Craft Be Active Comfort Biker Boxer W

Radfahren ist ein toller Sport und die Bekleidungsindustrie hat wirklich für jeden Fahrstil oder Modegeschmack das passende Outfit. Aber wer beim Radeln neben der Optik mit das wichtigste vergisst, nämlich den Schutz des Intimbereichs, der wird auf seiner Fahrt nicht lange Freude haben.
Früher gab es da nur die klassische enge kurze Radlerhose mit eingearbeitetem PAD. Damals wurde das Augenmerk hauptsächlich auf den Polsterungseffekt gelegt.
Heutzutage gibt es immer mehr Radhosen, die keine fest verbundene oder überhaupt keine Innenhose mit PAD mehr haben. Denn hier sind die Möglichkeiten und Bedürfnisse vielfältig. Es gibt Radunterhosen in Slipform oder als Boxer in eng anliegender Form. Die Dicke und Breite der PADs ist unterschiedlich, so dass jeder die Unterhose für sein Gesäß und den Sattel finden kann. Optik wurde hierbei in der Regel eher klein geschrieben.

Nun wurde von uns die durchaus hippe Be active Biker Boxer von Craft getestet.

Craft Be Active Comfort Biker Boxer W

Facts

Thema Info
Material 55% Polyester, 40% Polyamid, 5% Elasthan
Größen XS/S, M/L
Farben black
Preis UVP: 34,95 €
HerstellerbeschreibungBE ACTIVE COMFORT präsentiert eine neue Bike Boxer mit Wohlfühlfaktor von CRAFT! Die Funktionsunterhose überzeugt durch eine tolle Passform, weiches Funktionsmaterial und eine sportive Optik. Die Unterhose bietet eine optimale Thermoregulierung. 100% Komfort, Funktion & Style! Das Beste daran: dank des INFINITY C4 PADS jetzt noch bequemer!

Verarbeitung

Die wenigen Nähte sind sauber verarbeitet und können mit der hohen Dehnbarkeit des Gewebes mithalten. Das Material ist form- und farbstabil. Die Pflegehinweise sind widersprüchlich. In der Beschreibung ist von 40° Wäsche, in der Produktinfo zur Be active Linie ist vom Vorteil der 95 Grad Wäsche die Rede.

Einzigartig bei allen Produkten der Be Active-Linie ist die Maschinenwaschbarkeit bis 95°C.

Praxistest

Die Radunterhose wurde in erster Linie NICHT beim Radfahren sondern für einen mehrtätigen Wanderritt getragen. Sie wurde danach auch beim Radfahren eingesetzt aber die eigentliche Feuerprobe war der Ritt.
Der Nichtreiter mag sich jetzt fragen, was das soll und auch der eine oder andere Reiter mag den Kopf schütteln. Aber bei Mehrtagesritten, die so wie in diesem Fall tatsächlich auch 6-8 Stunden dauern und das jeden Tag, gibt es eine Körperstelle, die eben besonders beansprucht ist und das ist der Allerwerteste. Um hier Druck- und Scheuerstellen zu vermeiden, so wie beim Radfahren auch, wurde von uns allen (4 Mädels) eine Radunterhose getragen und wir bleiben alle verschont von wunden Pos.

Optisch ist die Rad Boxer echt ein Hingucker. Zum einen hat sie einen weichen breiten Bund. Die Melange-Optik ist zum einen modern, zum anderen verwischt es etwas die Konturen, was der einen oder anderen vielleicht bei einer so eng sitzenden Hose ganz recht ist. Die Bund- und Beinenden sind mit schwarz farblich abgesetzt links und rechts des Gesäßes sind andere Gewebsschichten eingearbeitet, vermutlich für den besseren Feuchtigkeitstransport. Bei 25-28 Grad im Gebirge und einer Funktionswanderreithose darüber gab es keinerlei Probleme mit feuchter verschwitzter Wäsche. Natürlich wurde geschwitzt und da blieb auch die Rad Boxer nicht davor verschont, aber es gab kein Nässegefühl oder aber Reibung unter nasser Kleidung.

Die Beinlänge der Boxer ist so gewählt, dass der Stoff nicht beim sportlichen Einsatz wieder nach oben zum Beinansatz rutscht und dann dort erst recht reibt. Dennoch aber so kurz, dass sie unter einer Radhose nicht hervorschaut.
Das Infinity C4 PAD ist hat ein komfortables Polster. Hierin sind Belüftungsrillen eingearbeitet, so dass dennoch Luft zirkulieren und Feuchtigkeit abtransportiert werden kann. Nach vorne ist das PAD recht weit hoch gezogen. Dies ist auf die weibliche Anatomie abgestimmt und kommt uns Damen auf jeden Fall entgegen.

Die Naht, welche sich am Innenoberschenkel befindet und sich dann zum PAD hin verzweigt, reibt nicht beim Radfahren. Im Rumpfbereich ist keine Außennaht vorhanden. Der Oberschenkbeinabschluss ist absolut weich gehalten, die Naht kaum spürbar, so dass keine Druckstellen oder Reibung an dieser Stelle entstehen können.

Die Bikerhose ist blickdicht, so kann man zur Not auch mal nur in dieser über den Campingplatz oder ähnliches huschen und steht nicht gleich in augenscheinlicher Unterwäsche da.

Fazit

Die Kraft Rad Boxer für 35 Euro ist eine erschwingliche und qualitativ hochwertige moderne Radunterhose, die ihren Zweck zuverlässig und komfortabel erfüllt. Sie überzeugt durch Atmungsaktivität und Schnelltrocknung. Vor allem aber durch ihre gute Passform und den angenehmen Tragekomfort.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

So Mädels. Nutzt ihr solche Radunterhosen auch zum Reiten, oder gar bei anderen Sportarten?
Teilt es uns doch einfach in Form eines Kommentares mit.


Hinterlasse einen Kommentar

Craft Be Active Comfort Biker Boxer W

by Marion Lesezeit: 3 min
0