VERTICS.Sleeves

Kompressionswäsche ist aktuell schwer angesagt Sie findet in diversen Sportarten zwischenzeitlich Verwendung. Die Kompression soll die Durchblutung der entsprechenden Muskelpartien und somit die Leistungsfähigkeit fördern und das Verletzungsrisiko minimieren.
Auch beim Klettern findet man immer mehr Kompressionswäsche, hauptsächlich für die Unterarme.

Wir hatten die VERTICS.Sleeves im Test und wollen euch hier unsere Erfahrungen mitteilen.

VERTICS.Sleeves

Facts

Thema Info
Material 75% Polyamid, 25% Elastan, Latexfrei
Größen S = 1 (24-28 cm), M = 2 (28-32 cm), L = 3 (32-36 cm)
Farben black/lime, black/petrol, black/red, black/orange, black/coal
Preis UVP 39,50 €
Pflege Maschinenwäsche bei 40 Grad
HerstellerbeschreibungVERTICS.Sleeves sind Kompressionsbandagen für die Unterarme. Sie werden im Klettersport angewendet, um den sog. „Pump“-Effekt zu minimieren, die Muskelausdauer zu verbessern und die Regeneration zu beschleunigen. Auch in vielen weiteren Sportarten finden VERTICS.Sleeves immer mehr Anhänger. Beschwerden an Handgelenk und Ellenbogen, ins-besondere Epicondylitis bzw. Tennisarm, Golfellenbogen und Mausarm können gelindert und vorgebeugt werden. Die Sleeves sind in 2 verschiedenen Strickmustern mit unterschiedlichen Kompressionseigenschaften gefertigt. Die Sleeves sind auf der Innenseite am Handgelenk und am Ellbogen doppelt verstrickt und die Ränder komfortabel ausgestattet, um Druckstellen zu verhindern. Der Kompressionsverlauf nimmt vom Handgelenk zum Ellenbogen, also in Pumprichtung zum Herzen, ab.
Ein Set VERTICS.Sleeves besteht aus 2 Kompressionssleeves mit 2 unterschiedlichen Designs. Wähle bei der Größe der Sleeves Deinen Unterarmumfang, gemessen an der dicksten Stelle.

Tragehinweise:
Du kannst Deine VERTICS.Sleeves schon kurz vor dem Sport tragen, während des Sports und danach. Trage Deine VERTICS.Sleeves für 2-3 Stunden nach dem Sport und am nächsten Tag ebenfalls noch einmal 2-3 Stunden, um die Regeneration zu unterstützen! Trage die Sleeves nicht wenn Du schläfst.
Pflegehinweise beachten:
Wasche die Sleeves vor dem ersten Gebrauch und spätestens nach jedem 3. Gebrauch auf links gedreht von Hand aus oder in der Waschmaschine bei 40 Grad. Nach dem Waschen in Form ziehen. Nicht auf der Heizung oder im Trockner trocknen. So halten die VERTICS.Sleeves noch länger und bleiben lange Zeit elastisch.


Verarbeitung

Die Sleeves sind sehr klein verstaubar. Sie können in der Maschine gewaschen werden. Das Gewebe ist nahtlos verarbeitet, glatt und atmungsaktiv.

Praxistest

Zunächst wurde die Größe der Armsleeves anhand der Beschreibung ausgemessen. Laut Beschreibung auf der Herstellerseite soll man den Unterarmumfang an der dicksten Stelle messen.
Allgemein hat die Testerin Konfektionsgröße 38. Bei den Sleeves wurde die Größe S (24-28 cm) ermittelt. Die Sleeves wurden beim Klettern in der Halle eingesetzt. Sie wurden zu Beginn der Klettersession angezogen und bis zum Ende getragen.
Die Armsleeves sind gut anzuziehen, können problemlos abgewickelt werden und schließen sich eng aber nicht zu eng um die Unterarme. Die komprimierende Wirkung ist sofort zu spüren. Dennoch schnüren sie nicht ein.
Auffallend ist, dass der Pumpeffekt nach den ersten Routen tatsächlich später einsetzt und bei einer Pause, z.B. während des Sicherns, die Muskulatur sich schneller erholt und wieder entspannt. Der Muskel macht nicht so schnell dicht und regeneriert schneller. Dadurch ist er ausdauernder und belastbarer.

Farblich sind die Sleeves in unterschiedlichen Akzenten erhältlich.
Das Gewebe ist fest und trotzdem hoch dehnbar, atmungsaktiv und luftdurchlässig.

Die Geruchsbildung ist gering. Das Gewebe ist unempfindlich gegen Abrieb oder Hängenbleiben an Griffstücken oder Struktur.

Zudem hat man noch den Schutz vor dem Auskühlen der Muskulatur. Gerade draußen oder bei längeren Sicherungspausen, kühlt der Körper schnell aus.
Die Feuchtigkeit und Wärme werden zuverlässig vom Körper weg transportiert.

Trotz der gemessenen Größenauswahl sind die Sleeves eindeutig etwas zu lang. Entweder am Handgelenk oder aber noch ungünstiger in der Armbeuge muss das Gewebe etwas gerafft werden.

Pro / Contra

Die Kompression der Sleeves ist gut und die Sleeves schnüren nicht rein. Sie sind so klein zu verstauen, dass sie auch in eine Hosentasche passen bei Nichtgebrauch.

Fazit

Die Armsleeves von Vertics für 39,50 Euro sind Armsleeves für Kletterer und sorgen für bessere Durchblutung, mehr Leistungsfähigkeit und schnellere Regeration, Wärme oder Kühlung. Die Ausdauer wird erhöht, in dem der Muskel nicht so schnell ermüdet und sich schneller regeneriert.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Warst du schon mal mit den VERTICS.Sleeves klettern? Was sind deine Erfahrungen dazu?


Hinterlasse einen Kommentar und diskutiere mit