Pressemitteilung

Deutsche Weltläden: Ticket to the Moon wird in LieferantInnenkatalog aufgenommen

PresseNews Deutsche Weltläden: Ticket to the Moon wird in LieferantInnenkatalog aufgenommen
Herzensthema: „Fairness entlang der gesamten Lieferkette“
Deutsche Weltläden: Ticket to the Moon wird in LieferantInnenkatalog aufgenommen

Ab sofort im LieferantInnenkatalog deutscher Weltläden: Die Hängematten von Ticket to the Moon. Foto: Ticket to the Moon

Ticket to the Moon, weltweit führender Hersteller von Hängematten aus robustem Fallschirmnylon,
mit ethischer, nachhaltiger Produktion auf Bali, Indonesien, wurde in den Lieferantenkatalog der Deutschen Weltläden
aufgenommen.

Seit Beginn 2021 werden bereits über 50 Läden deutschlandweit beliefert, die Ticket To The Moons ethische Philosophie
wertschätzen und ihre Abenteuer und Zeit zur Erholung mit diesen bunten, robusten Hängematten bereichern wollen.
Doch auch Österreich und Südtirol sind in dieser Zertifizierung inkludiert.
„Die Aufnahme in den LieferantInnenkatalog der deutschen Weltläden unterstreicht unser Herzensthema: Fairness entlang
der gesamten Lieferkette“, sagt Florian Hubmann, Geschäftsführer von Ticket To The Moon. „Von der Verwendung jedes
Stoffschnipsels für tolle Produkte zur familiären Mitearbeiterkultur und sogar eine eigene Stiftung in Indonesien: wir fragen in jedem Bereich unserer Firma, wie wir noch wohlwollender, wertschätzender werden können – für unsere
Mitarbeiter, für unsere Lieferanten, für unseren Planeten.“
Was 1996 mit der Entwicklung der Fallschirmhängematte in Bali, Indonesien begann, führte zu einer weltweit aktiven
Bewegung mit einem Portfolio an “feel-good”-Produkten mit ethisch reinem Gewissen. Charly Descotis, Gründer und CEO
von Ticket to the Moon, sieht sich und seine Mitarbeiter gerne als Familie bzw. als „Tribe“ und weniger als Firma. Denn bei Ticket to the Moon werden nicht nur innovative und praktische Produkte entwickelt, sondern es wird gleichzeitig ein alternativer und bewusster Lebensstil aufgezeigt.
Ticket to the Moon-Hängematten sind langlebig, elastisch, atmungsaktiv, schimmelresistent und hautfreundlich (ÖKOTEX
® Standard 100). Sie kommen in sechs verschiedenen Größen, um jedem Einsatzzweck und Ort gerecht zu werden –
und die Farbauswahl ist so bunt wie das Leben. „Vermeiden, reduzieren, wiederverwenden und recyceln“. Jedes Stück
Material, das während der Produktion abfällt, wird wiederverwendet, um andere Produkte zu produzieren. So entstand
die Eco-Friendly Bag, sowie andere tolle Produkte.
Die im Jahre 2009 gegründete Stiftung „TTTM Foundation“ entwickelt für und mit dem auf der ostindonesischen Insel
Sumba ansässigen Kodi-Stamm Programme in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Kultur und Entwicklungshilfe. Dank
dieser Stiftung konnten Schulen gebaut, Malaria bekämpft und den dort lebenden Menschen Zugang zu sauberem
Trinkwasser ermöglicht werden.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung wurde uns von dem jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Für den Inhalt ist die Presseabteilung des Unternehmens verantwortlich.
Wir veröffentlichen die Pressemitteilung genau so, wie sie an uns übermittelt wurde.
Deutsche Weltläden: Ticket to the Moon wird in LieferantInnenkatalog aufgenommen

Hannah

Seit Hannah ihre Liebe zum Outdoorsport entdeckt hat, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten draußen - sei es beim Laufen, Wandern, Klettern, Kite-Surfen, Ski-Fahren oder für eine kleine Outdoor-Yoga-Session.
Besonders das Laufen begeistert sie und so legt sie Sommer wie Winter etwa 100 km pro Monat zurück.

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar

eins × 3 =