Artilect Flatiron 185 Crew Shirt

Artilect Flatiron 185 Crew Shirt

by Frank & Steffi
Artilect Flatiron 185 Crew ShirtArtilect ist eine junge Outdoor-Marke aus Boulder, Colorado, in den USA. Hier an den Ausläufern der Rocky Mountains entstand die Firma im Jahr 2020.
Inspiriert durch die dortigen Flatiron Rocks (“Bügeleisen-Felsen”) ist die Flatiron-Unterwäsche-Serie entstanden, die besonders moderne, hochwertige Textiltechnologie nutzt.
Wir konnten das Flatiron 185 Langarmshirt mit Rundhalsausschnitt aus der Herrenkollektion testen.

Facts

 

Thema Info
Material “Nuyarn”-Merino-Wolle
Größen XS, S, M (getestet), L, XL, XXL
Farben Acid/Ash, Black, Deep Olive/Black (getestet), Dusk Blue/Black, Super Red/Ash
Preis Ca. 100 EUR


Artilect Flatiron 185 Crew Shirt

Erster Eindruck und Verarbeitung

Schon der erste Eindruck hat mich erstaunt: Kommt Wäsche meist in Plastiksäckchen mit Nylon-Schnürchen und allerlei Müll, kam hier aus der Packung ein robuster, kunstvoll bedruckter Kartonschieber. Zieht man den auf, liegt das Shirt unverpackt drin, und das Informationsschild ist auch ohne jegliches Plastik angehängt.

Im Karton findet sich sogar ein aufgedruckter Hinweis “This packaging can live a second live”, also dass man den Karton doch gerne auch für andere Zwecke wiederverwenden kann, beispielhaft ist ein USB-Kabel abgebildet. Das ist wirklich schön mitgedacht.

Doch natürlich sollte das Shirt der Fokus sein. Auch dies begeisterte mich gleich mit seiner geschmeidigen Oberfläche. Laut Artilect liegt das an der Nuyarn-Garn, einem Hersteller von Merinogarn, das nach einem besonderen Verfahren gesponnen werde. Dadurch werde es besonders weich und gleichzeitig schnellertrocknend als herkömmliche Merinowolle. Also auch hier wieder ein besonderer ökologischer Aspekt. Ob sich das im Tragekomfort positiv wiederspiegelt?

Praxistest

Nach erstmaligem kurzen Durchwaschen trug ich das Langarmshirt mehrmals zu verschiedenen winterlichen Aktivitäten draußen bei Temperaturen zwischen -10 und 0 Grad als Baselayer. Schon beim ersten Anziehen fiel mir die außergewöhnliche Wärme auf, die das Material ausstrahlt.

Der Schnitt des Shirts nennt sich “moderne Passform”. Bei mir mit eher normaler Figur lag es damit zwar eng am Bauch, aber nicht unangenehm. Das Material hat auch Stretch-Eigenschaften, so dass auf jeden Fall genügend Spielraum für verschiedene Körpertypen ist. Auch die Nähte sind alle sehr flach und angenehm gestaltet. Es ist schön, dass sowas ohne Kunstfasern möglich ist.

Das Baselayer-Shirt bot mir eine gute Bewegungsfreiheit bei meinen Aktivitäten (Golf, Radfahren, Wandern) und hielt mich dabei immer warm und auch trocken, wenn es mal etwas “schwitziger” wurde.

Laut Hersteller ist das Nuyarn-Garn ca. 50% weniger winddurchlässig als normale Merinowolle, was sich auch bemerkbar machte. So konnte ich bei einer Pause im Sonnenschein auch gut nur das Shirt ohne Jacke oder Weste tragen, und war angenehm warm eingepackt.
Meine anderen Baselayer von den “großen, bekannten Sportausrüstern” sind in der Regel aus Polyester; Merino war für mich bisher dafür kein sonderliches Thema. Hier war ich aber wirklich erstaunt, wie viel tolle Tragequalität man mit entsprechend hochwertiger Verarbeitung erhalten kann.

An den Handgelenken gibt es kleine Aussparungen für den Daumen, so dass die Ärmel nicht hochrutschen können. Damit bleiben die Unterarme natürlich schön warm. Ich hab’s ausprobiert, für mich war’s aber bei diesem Shirt nichts, denn ich fühlte mich da zu eingeengt. Vielleicht bräuchte ich die Ärmel einen Tick länger.

Artilect Flatiron 185 Crew Shirt

Pro/Contra

Pro:

  • Sehr angenehmer Stoff
  • Hervorragende Verarbeitung
  • Stretch
  • ökologische Materialien, Herstellung und Verpackung

Contra:

  • Eher hochpreisig

Fazit

Mit dem Flatiron-Shirt zeigt die Marke Artilect, was mit hochwertigen Naturprodukten möglich ist. Ich war bisher kein Freund von Merinowolle, doch dieser Baselayer hat mich absolut überzeugt.
Im Vergleich zu den sonst vorherrschenden Kunstfaser-Funktionswäsche-Shirts muss man aber auch einen entsprechenden Preis dafür bezahlen.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar