Bergans Cecilie Mountain Softshell Pants

Bergans Cecilie Mountain Softshell Pants

by Marion D.

Bergans Cecilie Mountain Softshell PantsCecilie Skog ist eine norwegische Extrembergsteigerin und Abenteurerin, die unter anderem mit dem Explorers Grand Slam als Frau Geschichte schrieb. Unter Ihrer Mitwirkung und Zusammenarbeit entwickelte der Hersteller Bergans of Norway eine Produktserie. 

Die Freude ist daher groß, die aus dieser Produktserie entwickelte Cecilie Mountain Softshell Pants von Bergans of Norway testen zu dürfen.

Bergans Cecilie Mountain Softshell Pants

Facts

Thema Info
Material 89 % Polyamid (Nylon) 11% Elasthan (Spandex) Material 2: 90 % Polyamid (Nylon) 10% Elasthan (Spandex)
Größen XS-XL
Farben creamy rouge/dark creamy rouge, Solid Dark Grey / Solid Charcoal / Light Golden Yellow, Misty Forest / Orion Blue
Gewicht 280 g (Größen S)
Preis 150 €


Bergans Cecilie Mountain Softshell Pants

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Cecilie Mountain Softshell Pants kommt in einem dünnen und leichten Softshell-Material daher. Aufgrund der Farbkontraste (zwei verschiedene sehr schöne Rottöne) wird gleich deutlich, dass die Cecilie aus zwei unterschiedlichen Softshell-Materialien besteht. 

Zusammengerollt kommt die Hose auf ein sehr geringes Packmaß und sollte so leicht in jedem Gepäck Platz finden. 

Die Outdoorhose wirkt vom ersten Moment an sehr wertig. Auch bei genauerem Hinsehen, sind keine Material- oder Verarbeitungsmängel erkennbar. 

Die Cecilie Pants verfügt vorne im Bereich der Hüfte über zwei Einschub-Hosentaschen und auf Höhe des rechten Oberschenkels über eine mittels Reißverschluss verschließbare Tasche. 

Praxistest

Ich habe die Cecilie Pants im Laufe des Testzeitraums von 3 Monaten zur mehreren Wanderungen, bei Klettersteigen und beim Bouldern auf die Probe gestellt und werde Euch von meinen Erfahrungen berichten.

Bezüglich der Größe habe ich auf der Herstellerseite für mich die Größe XS ermittelt, die mir nun auch optimal passt. Da ich normalerweise Größe S trage, fällt die Cecilie in meinen Augen ein wenig größer aus. 

Die Passform und der Schnitt der Cecilie begeistern mich vom ersten Moment an. Vielleicht merkt man bereits hier, dass eine Frau bei der Entwicklung mitgewirkt hat.

Der Bund ist von der Höhe optimal geschnitten, nicht zu hoch und nicht zu tief. Er ist auf der Körperseite mit weichem Fleece ausgekleidet, sodass er angenehm auf der Haut liegt. Am Bund sind seitlich zwei Gummibänder, die mittels Klett fixiert werden, eingearbeitet. Damit lässt sich die Hose noch optimal auf die Maße des Trägers einstellen.

Auch am unteren Bündchen zum Fuß hin, wurde an einige Einstellmöglichkeiten gedacht. Der Bündchendurchmesser kann hier mittels Reißverschluss und Druckknopf perfekt an das Schuhwerk angepasst werden. Die Innenseite der Beinenden wurde mit robustem Material bedacht, sodass das Aneinanderreiben der Schuhe beim Gehen der Hose nichts anhaben kann. 

Die Cecilie besteht aus einem angenehm, dünnen Material, dass sofort durch seine Dehnbarkeit auffällt. Das Strechmaterial lässt sich in alle Richtungen dehnen und macht somit alle Bewegungen ohne Probleme mit. Auch bei bewegungsintensiven Sportarten wie Bouldern, schränkt die Cecilie mich nicht ein.  

Kommt man mit der Cecilie ins Schwitzen, fühlt sich die Pants trotzdem angenehm auf der Haut an. Die Feuchtigkeit wird nach außen transportiert, es entsteht kein stickiges Gefühl. Die Cecilie verfügt zwar über keine Belüftungsöffnungen, dies ist aber in meinen Augen aufgrund des Materials nicht nötig. 

An den Knien, sowie am Gesäß verarbeitet Bergans of Norway ein minimal dickeres, robusteres Material, das zudem farblich ein wenig abgesetzt ist. Auch dieses Material zeichnet sich durch auffallende Dehnbarkeit aus. Trotzdem des insgesamt sehr leicht wirkenden Stoffs der Hose, bin ich von der Strapazierfähigkeit bislang sehr begeistert. Auch nach mehreren Klettersteigen, bei denen man doch den ein oder anderen Kontakt zum Fels hat, sind der Cecilie keine Beschädigungen und Abnutzungen anzusehen. 

Auch der abriebfeste Stoff am Beinabschluss hat, auch nach vielen Wanderungen mit unterschiedlichen Schuhen, bislang seine Aufgabe optimal erfüllt, es sind kaum Abnutzungen feststellbar.

Ich habe die Cecilie auch bei schlechten Wetterbedingungen getragen, sodass sie das ein oder andere Mal auch nass wurde. Bei leichtem Nieselregen perlt das Wasser zunächst regelrecht ab, irgendwann nimmt der Stoff dann aber natürlich das Wasser auf. Aufgrund des dünnen Stoffes ist die Cecilie aber sehr schnelltrocknend und somit bald wieder bereit für den nächsten Einsatz. 

Die Cecilie ist bei mir jetzt mehrere Monate im Einsatz, ob bei Outdooraktivitäten oder einfach als bequeme Freizeithose. Außer der normalen, minimalen Abnutzung ist die Cecilie noch in Form wie am ersten Tag. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle noch positiv erwähnen, dass Bergans of Norway einen Reparaturservice anbietet, um ihren Produkten im Sinne der Nachhaltigkeit eine möglichst lange Nutzungsdauer zu ermöglichen. Eine tolle Sache, denn ich möchte noch lange was von der Cecilie Pants haben. 

Pro / Contra

Pro

  • Ideale Passform und Design
  • Bequemer Tragekomfort
  • Dehnbares Material macht alle Bewegungen mühelos mit 
  • Atmungsaktiv 

Contra

Fazit

Die Cecilie Mountain Softshell Pants der Firma Bergans ist für mich die perfekte Hose für Outdooraktivitäten. Sie hat mich vom ersten Moment durch ihren Schnitt und Bequemlichkeit begeistert. Die vom Hersteller eingesetzten Materialien sorgen dafür, dass die Cecilie jede Bewegung ohne Probleme mitmacht, aber den Träger trotzdem durch das strapazierfähige Material schützt. 
Ein durchweg gelungenes Produkt, das ich gerne weiterempfehle.Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar