Fleecejacken Merinojacken Midlayer Testbericht

Bergans Rabot 365 Wool Jacket

Bergans Rabot 365 Wool JacketMit der Rabot Serie bietet Bergans Tourenbekleidung für den ganzjährigen Einsatz an. So finden sich in der Kollektion unter anderem Jacken und Hosen für die äußere Bekleidungsschicht, Isolationsjacken und im Midlayer Bereich die von uns getestete Wool Jacket. Sie besteht aus einem Merino – Kunstfaser Gemisch. Dementsprechend sollte sie gut warm halten und dabei Atmungsaktiv sein.
Welche Eindrücke wir auf Tour über die Rabot 365 Wool Jacket in den Ammergauer Alpen bei Regen, Schnee und Kälte gemacht haben, lest ihr hier bei uns.

Bergans Rabot 365 Wool Jacket

Facts

Thema Info
Material 50 % Wolle (Merino)/47 % Polyester (recycelt)/3 % Elasthan
Größen S – XXL
Farben Green Mud / Solid Dark Grey Melange, Solid Dark Grey Melange
Gewicht 415g (Größe L)
Ausstattung Fronttaschen mit Reißverschluss
Einsatzbereich Outdooraktivitäten, Bergsport, Wandern, Alltag
Preis 200 €
HerstellerbeschreibungDie Rabot 365 Wool Jacket ist aus einem angenehm wärmenden und bequemen Stoff hergestellt, der aus einer Schicht Merinowolle und einer Schicht aus recyceltem Polyester besteht. Die zweilagige Struktur ermöglicht es dem Stoff, mehr Luft zurückzuhalten, um bessere Isoliereigenschaften und Feuchtigkeitstransport zu erzielen. Die Jacke ist Bestandteil der Rabot-365-Kollektion – einer Linie aus hochtechnischer und robuster Hikingbekleidung, die es Ihnen das ganze Jahr und bei jedem Wetter ermöglicht, die Natur zu erleben. Die Kollektion wurde entwickelt, um Ihnen ein Höchstmaß an Schutz zu bieten, ohne auf den Komfort zu verzichten.


Bergans Rabot 365 Wool Jacket

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Bergans Jacke macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Bund und Nähte sind sehr sauber verarbeitet. Auf der linken Brustseite findet sich eine Logostickerei. Front- und Taschenreißverschlüsse sind leichtgängig. Nach dem Waschen bildeten sich an den Rändern von Kragen und Saum auffällige Fussel.

Praxistest

In unseren bisherigen Tests hinterließen die Baselayer auf Merinobasis von Bergans einen sehr positiven Eindruck. Aus dem Grund haben wir bei den Norwegern diesmal nach einem Midlayer aus Merinowolle geschaut. Wir wollten eine leichte Zusatzschicht, welche die Wärmeleistung erhöht und auch solo getragen funktioniert.
Fündig wurden wir in der umfangreichen Rabot Serie mit der Wool Jacket. Für mich funktioniert eine Jackenform mit durchgängigem Reißverschluss als Midlayer mit am besten. So ist das Kleidungsstück, einmal aus dem Rucksack geholt, auch schnell angezogen ohne im Winter die Mütze abziehen zu müssen. Auch auf der Hütte ist das passend – wird es zu warm kann man auch auf der Eckbank sitzend, das Kleidungsstück problemlos an und ausziehen.
Mit der Mischung aus Merinowolle und Kunstfaser werden die Vorteile beider Welten genutzt. Anschmiegsamkeit, Wärme und geringe Geruchsentwicklung durch den Wollanteil. Formbeständigkeit und Feuchtigkeitsmanagement durch die Kunstfaser.

Verarbeitung Passform

Das Wool Jacket hat bei mir mit 1,75 m und 75 kg in Größe M einen legeren Schnitt. Hier passen ein Baselayer und auch ein zusätzlicher Pulli gut darunter. Für mich hätte die Jacke im Bereich des unteren Torsos für den (Berg-)Sport gerne einen Tick eng anliegender sein dürfen. Andererseits ist die Allrounder – Passform für viele Körperstaturen geeignet.
Die Jackenlänge ist für den Wärmeerhalt gut gewählt und reicht über das Gesäß. Bergans typisch wurden sehr gut verarbeitete und formschöne Nahtführungen gewählt. So sind z.B. die Ärmel zweifarbig abgesetzt und am Unterarm findet sich noch eine geschwungene Extranaht. Im Schulterbereich führen zwei Nähte von den Achseln Richtung Kragen und betonen die Brustpartie. Der Kragen schließt hoch und sorgt am Hals für Wärme. An seiner Rückseite wurde eine Aufhängeschlaufe vernäht.
Der leichtgängige Frontreißverschluss verfügt am oberen Ende über eine Zipgarage.
Im Bauchbereich wurden zwei aufgesetzte Reißverschlusstaschen platziert, in denen sich kalte Hände oder anderes parken lassen. Hier wurde ein feiner und sehr dezenter – quasi verdeckter Reißverschluss verbaut. Das sieht hübsch aus, kann manchmal aber etwas hakeln.
Die Ärmel haben eine angenehme weite und sind länger geschnitten. Das auf der Website beschriebene Daumenloch fehlt. Die Ärmellänge lässt darauf schließen, das ein Daumenloch ursprünglich angedacht war.

Tragegefühl

Das Merinokunstfasergemisch fühlt sich auf der Haut sehr weich und anschmiegsam an. Die Jacke erscheint zwar dünn, dadurch wirkt sie luftig wärmt aber hervorragend.
Mit diesen Eigenschaften machte die Jacke als Midlayer zwischen Merino – Basisschicht und Hardshell einen guten Job. Feuchtigkeit wurde zügig weitergeleitet und auch in klammen Zustand hält die Kleidung warm.
Durch die Passform und längeren Ärmel ist Bewegungsfreiheit immer gegeben.
Nach Belastung trocknet das Material zügig und die Geruchsbildung ist merinotypisch gering.
Hervorzuheben sind vor allem die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Nicht nur als Wärmeschicht beim Wandern oder Paragliden, auch als wärmende Jacke an kalt-trockenen Wintertagen oder über dem T-Shirt auf der Berghütte hat die Wool Jacket viel Freude bereitet. Das liegt einfach am sehr komfortablen Tragegefühl.

Pro / Contra

Pro

  • Sehr bequem
  • Wärmeregulierend
  • Guter Feuchtigkeitstransport
  • Kaum Geruchsentwicklung

Contra

  • Beschriebenes Daumenloch fehlt

Fazit

Das Wool Jacket aus der Rabot Serie besticht vor allem durch einen hohen Wohlfühlfaktor. Der Stoff ist angenehm weich und ein echter Hautschmeichler.
Obwohl das Material recht dünn erscheint, wärmt die Jacke erstaunlich gut. Gleichzeitig bleibt sie dabei stets luftig und die Feuchtigkeit wird rasch abtransportiert. Das sind die idealen Voraussetzungen für einen Midlayer, obwohl der Schnitt hierfür gerne etwas köperbetonter ausfallen dürfte. Andererseits hat man die Jacke durch ihre legere Passform ebenso gerne auf der Hütte oder im Alltag an.
Alles in allem ist die Bergans Rabot 365 Woll Jacket ein komfortabler Tourenbegleiter mit vielfältigem Einsatzspektrum.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Bergans Rabot 365 Wool Jacket

Andreas

Zuständig für die Bereiche Wandern, Training, Camping, Kajak und Skifahren

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar