Shorts & 3/4 Hosen Testbericht

Bergans Utne Shorts

Bergans Utne ShortsDer Sommer steht vor der Türe. Bergans erinnert uns daran und schickt seinen Bestseller unter den kurzen Hosen – die Utne Shorts – zum Test. Utne ist ein Norwegisches Dorf im Südwesten Skandinaviens, welches zum Namensgeber einer ganzen Kollektion von Herren und Damen Hosen geworden ist. Wir haben die schlichte Hose der Bekleidungsspezialisten aus dem hohen Norden genauer unter die Lupe genommen.

Bergans Utne Shorts

Facts

Thema Info
Material 96 % Polyamid (Nylon)/4 % Elastan (Spandex)
Größen S – XXL
Farben Fog Blue / Light Blue, Classic Blue / Athens Blue, Dark Navy / Aluminium, Solid Dark Grey / Solid Charcoal, Seaweed / Khaki Green
Gewicht 280 g (Größe L)
Ausstattung 2 Oberschenkeltaschen; 1 Gesäßtasche; Gürtelschlaufen; Schlüsselkarabinerschlaufe
Einsatzbereich Radfahren, Wandern
Preis 75 €
Bergans Utne Shorts

Erster Eindruck und Verarbeitung der Bergans Utne Shorts

Die Shorts macht einen hochwertigen Eindruck. Bund und Nähte sind sauber verarbeitet.
Alle Reisverschlüsse sind leichtgängig. Nach mehrmaligem Waschen blieben Form und Farbe erhalten.

Praxistest

Ausstattung

Bergans setzt auf einen ca. 5,5 cm breiten Bund, der mit einem klassischen Knopf geschlossen wird. Die Hose sitzt in der Taille satt an ohne zu drücken.
Der Frontreisverschluss von YKK läuft sauber ohne zu hakeln. Großzügig dimensionierte Schlaufen fassen auch breitere Gürtel und an der linken Seite findet sich zudem eine kleine Stoffschlaufe zum Einhängen eines Schlüsselkarabiners.
Unterhalb des Bundes finden sich auf beiden Seiten große Einschubtaschen, die gut erreichbar sind und für alles Wichtige Platz bieten.

Eine eher ungewöhnliche Variante hat sich Bergans für die Beintaschen überlegt.
Die Frontreißverschlusstaschen wurden auf den Oberschenkeln, anstatt seitlich, platziert. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber auch.
Damit der Stauraum nicht ausgeht wurde auf der rechten Gesäßseite noch eine Reißverschlusstasche vernäht. Für alle Taschen gilt, dass ein übliches Smartphone Platz hat.
Die Reißverschlüsse sind wertig verarbeitet, laufen leicht und der Stoff verzieht sich auch bei einhändiger Bedienung nicht.
Der Hersteller verzichtet leider auf ordentliche Ziphilfen, sondern platziert sehr kleine Kunststoffelemente mit Bergansschriftzug am Ende des Zippers. Dadurch wird zwar eine sehr dezente Optik erreicht, zum Öffnen und Schließen ist das für eine Outdoorhose jedoch eher unpraktisch.

Optik und Schnitt

Die Utne Shorts punktet mit zeitlosem und zurückhaltendem Design, das in fünf Farben angeboten wird. Auf der linken Hosenseite findet sich ein genähter Schriftzug auf der rechten das genähte Logo.
An den Beininnenseiten wurde ein weiterer Stoffstreifen eingenäht der die Hosenbeine über den Schritt verbindet. Das zusätzliche Material führt zu mehr Tragekomfort, reicht aber nicht ganz an den Bewegungsspielraum eines Zwickels heran. Deutlich wurde das z.B. beim Radfahren, wo die Hose etwas eng sitzt. Zugegebenermaßen ist das natürlich auch nicht die Zielrichtung der Short.
Die Hosenbeine sind, sowie der Bund tendenziell körperbetont. Bei 1,75m und 75kg saß die Hose in Größe S einwandfrei.

Abgesehen vom Radeln machte die Hose alle Bewegungen mit. Ein großer Ausfallschritt beim Kraxeln stellt kein Problem dar. Gleiches gilt für das Abspulen von Kilometern beim Wandern, was mit der Short super funktioniert.
Die Hose lässt den Wasserdampf gut durch und nassgeschwitzt trocknet sie sehr schnell. Mit den vielen Taschen punktet die Hose ebenso als sommerlicher Reise- und Alltagsbegleiter.
Geldbeutel, Schlüssel, Handy & Co können locker verstaut werden. Der Stoff wirkt robust und ist durch das leicht stretchige Material zudem angenehm zu tragen.
Im Gepäck verstaut, benötigt die Bergans Hose kaum Platz.
Für alle die eine etwas längere Beinlänge bevorzugen, bietet Bergans die Hose auch in einer Variante welche über die Knie ragt.

Pro / Contra

Pro

  • Gute Verarbeitung
  • Körperbetonte, sportliche Passform
  • Hohe Atmungsaktivität

Contra

  • Die Ziphilfen sind klein geraten

Fazit

Die Herstellerbeschreibung der Utne Shorts von Bergans sagt eigentlich alles.
Leicht, bequem, atmungsaktiv und schnell trocknend – das zeichnet die Utne Shorts nach unserem Eindruck aus. Das Ganze im Bergans typischen, schlichten und zeitlosen Design, macht das Produkt auch im Alltag gut tragbar.
Die Hose fällt körperbetont aus, was beim Wandern oder jeglichen Laufaktivitäten gut funktioniert, weniger beim Radfahren. Auch abseits des Sports macht die Utne Shorts bei schönem Wetter Laune, da der leichte und angenehme Stoff hohen Tragekomfort bietet.
Alles in allem eine qualitative und solide Outdoorshort ohne Schnörkel für die warme Jahreszeit.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Bergans Utne Shorts

Andreas

Zuständig für die Bereiche Wandern, Training, Camping, Kajak und Skifahren

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar