Testbericht Töpfe & Sets

Cadac Paellapfanne 28 cm

Essen ist wichtig und nach einem anstrengenden Tag auf dem Berg immer extrem willkommen.
Da man beim Campen nicht immer eine komplette Küche mitführt, heißt es oftmals Improvisieren. Aber gerade das ist doch auch der Reiz an der Sache. Rezepte abwandeln, was Neues probieren und es sich schmecken lassen.
Wir hatten jetzt mal eine Paellapfanne mit einem Durchmesser von 28 cm im Test, die uns Cadac zur Verfügung gestellt hat.
Na dann mal Mahlzeit.

Cadac Paellapfanne 28 cm

Facts

Thema Info
Material Aluminium mit GreenGrill-Beschichtung
Größen 28 cm | 36 cm | 47 cm Durchmesser verfügbar
Farbe Grau
Preis 44,95 € | 54,95 € | 74,95 €
HerstellerbeschreibungDie leichte Aluminium Pfanne mit GreenGrill-Beschichtung ist einfach zu benutzen und leicht zu reinigen. Hochwertige Edelstahlgriffe vereinfachen die Handhabung. Ideal für die Zubereitung von Risottos, Paellas, Pastagerichten und anderen Mahlzeiten. Die Pfanne hat ein Edelstahldeckel und ist für den Einsatz auf dem Safari Chef, 2-Cook und auf den Seitenbrennern der Patio-Range gedacht (Inkl. praktische Aufbewahrungstasche)


Cadac Paellapfanne 28 cm

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Paellapfanne wird in einer praktischen Tasche geliefert, so dass man sich über die Aufbewahrung erst mal keine Gedanken machen muss.
In Punkto Verarbeitung gibt es hier überhaupt nichts anzumerken. Alles ist prima und von guter Qualität. Die Beschichtung der Pfanne ist sauber ohne Beschädigungen, die Griffe halten fest und auch die Reißverschlüsse der Aufbewahrungstasche laufen ohne zu haken.

Praxistest

Cadac kennt der ein oder andere ja sicherlich schon aus dem Bereich der Gasgrills. Hier hat Cadac sich bereits einen Namen gemacht.
Interessant ist vor allem der Cadac-Slogan “Live the Braai Life”
Ganz ehrlich hat mit der Begriff Braai auf Anhieb auch mal nichts gesagt. Aber in Zeiten des Internets bekommt man nahezu sämtlich Infos im Netz.
Braai ist Afrikaans und bedeutet braten. Vor allem in Namibia und Südafrika bezeichnet Braai eine Variante des Grillens. Allerdings wird auch das gesellschaftliche Ereignis um das Grillen herum als Braai bezeichnet und genießt dort einen hohen Stellenwert.
Cadac nutzt nun den Slogan um darauf anzuspielen, dass man mit deren Produkten das Braai-Leben (er)leben kann. Eigentlich eine nette Idee

Aber kommen wir mal zu dem Test.
Wie es sich für eine Paellapfanne gehört, wird natürlich auch eine Paella daran getestet. Allerdings habe ich das klassische Rezept in eine Campingvariante umgewandelt und daher auf die Garnellen und TK-Erbsen verzichtet.
Für den besonderen Geschmack hab ich allerdings Feuerwürste mit hinzugefügt, was auch sehr gut angekommen ist.
Die Zubereitung ist kein großer Akt und mit der Paellapfanne auch einfach zu bewerkstelligen. Man muss lediglich ein Gefühl für die richtige Gaszufuhr des Gasgrills bekommen, damit die Paella für den Reis richtig vor sich hinköchelt.
Der mitgelieferte Deckel bei der Pfanne ist gerade für solche Gericht ideal. Er liegt auch gut auf und verzieht sich bei Wärme nicht.

Ja natürlich..man kann eine Paella auch in einer normalen Pfanne mit Deckel machen. Aber es ist doch viel Stilechter in einer Paellapfanne, oder nicht?
Und zudem kann man die Paellepfanne ja auch für andere Gerichte nehmen und als normale Pfanne einsetzen.

Ist man mit dem Essen fertig, lässt sich die Paellepfanne durch die GreenGrill-Beschichtung ohne Probleme ausspülen und reinigen. Auch wenn mal etwas anbrennt, ist das kein großes Problem. Am besten Wasser einfüllen und aufkochen, dann löst sich das angebrannte.

Hat man die Paellepfanne gereinigt, dann Deckel drauf und alles wird in die mitgelieferte Tasche gepackt. Fertig.
So hat man immer alles bei Bedarf parat und muss sich nicht Gedanken darum machen, wie man die Pfanne zu den vorhandenen im Camper oder Wohnwagen verstaut.
Auch in Sachen Gewicht ist die Cadac Paellapfanne sehr praktisch. Dadurch dass sie aus Aluminium ist, bringt die Pfanne in der Größe mit 28 cm Durchmesser 760 g (ohne Deckel) auf die Waage.

Lediglich in Punkto Größe muss man sich vor dem Kauf Gedanken machen. Die von mir getestete Größe mit 28 cm Durchmesser reicht für 2-3 Personen, je nach Hunger natürlich.
Sind mehr Esser dabei, sollte man die 36 cm oder 47 cm Variante in Betracht ziehen. Es sei noch erwähnt, dass lediglich bei der 28 cm Variante der Deckel inklusive ist.

Fazit

Die Paellapfanne von Cadac ist zwischenzeitlich im Camper bei mir nicht mehr wegzudenken. Sei es Paella oder einfach nur mal was anbraten, alles geht ohne Probleme und selbst wenn mal was anbrennt, dann lässt sich die Pfanne einfach und schnell reinigen.
Preislich gesehen ist die Cadac Paellapfanne attraktiv, da auch andere gute Pfannen in diesem Preissegment angesiedelt sind.


Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar

sechzehn + vier =