Chillaz Barcelona

Chillaz Barcelona

by Lefdi
Chillaz BarcelonaSommerzeit ist kurze Hosen-Zeit. Gerne darf es auch mal etwas länger sein, so wie die Chillaz Barcelona, die als 3/4 Hose daher kommt.
Wir hatten sie im Test und berichten darüber.

Chillaz Barcelona

Facts

Thema Info
Material 45.00 % Lyocell (TENCEL™)
53.00 % Baumwolle
2.00 % Elasthan
Größen XXS-XXL
Farben dunkelblau
Preis 89,00 €

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Verarbeitung ist wie von Chillaz schon bekannt, sehr gut und gibt keinen Grund zur Beanstandung.
Chillaz verwendet bei der Hose einen Materialmix aus Lyocell (TENCEL™), Baumwolle und Elasthan.
Lyocell (TENCEL™) wird aus Eukalyptusholz gewonnen, hat ein gutes Feuchtigkeitsmangment und wirkt klimaregulierend sowie antibakteriell.
Ein ganz interessanter Mix also, auf den ich gespannt bin.

Praxistest

Die Barcelona Hose liegt mir in der Größe M vor, also meine übliche Hosengröße. Hier muss man allerdings anmerken, dass der Hosenbund recht weit ist, weshalb man bei Bedarf einen Gürtel verwenden sollte oder evtl. mal eine Nummer kleiner bestellen. Allerdings dürfte dann auch die Beinweite enger werden. Diese ist in der Größe M sehr angenehm, sodass man sich nicht eingeengt fühlt, sondern eher locker und luftig unterwegs ist.

Bei einer Körpergröße von 172 cm hört die Barcelona Hose bei mir ca. 10 cm unterhalb der Kniescheibenmitte auf. Also eine angenehme Länge, da hierbei auch beim Sitzen die Knie noch bedeckt sind.
Die Hose durfte mich auf meiner Mehrtagestour auf dem Malerweg begleiten und hat mich nicht im Stich gelassen.
Gerade beim Tragen eines großen und schweren Rucksackes nutze ich selten Gürtel, da diese unangenehm drücken können. So nutzte ich auch keinen bei der Chillaz Hose. Dadurch fing der Bund unterhalb des Hüftgurtes vom Rucksack an, wodurch die Hose ein wenig tiefer hing. Und nein, ich habe sie nicht verloren 😉
Dies war aber kein Problem, bin auch so an alle Taschen rangekommen.

Apropos Taschen.
Neben den üblichen Hosentaschen links und rechts, verfügt die Chillaz Barcelona noch über zwei Gesäßtaschen sowie zwei Cargotaschen an den Oberschenkeln. Also genügen Platz für Utensilien. Allerdings sollte man beachten, dass keine der Taschen verschließbar ist.

Durch den, wenn auch geringen, Elasthananteil ist die Hose dennoch flexibel und macht vieles an Bewegungen mit, sodass man sich zu keiner Zeit in seiner Bewegung eingeschränkt fühlt. Auch zwickt und zwackt es nirgends.
In Bezug auf die vom Hersteller aufgeführten Punkte zu Lyocell, also gutes Feuchtigkeitsmanagement und klimaregulierend kann ich folgendes mitteilen.
Bei der Wanderung auf dem Malerweg im Sommer war es sehr heiß. Natürlich habe ich gerade am Rücken im Bereich des Rucksackes und des Hüftgurtes geschwitzt und wenn die Hose unter dem Hüftgurt war, war diese da logischerweise auch nassgeschwitzt. Aber sie ist dann auch sehr schnell wieder getrocknet und hat nicht unangenehm gerochen.
Während der Wanderung kam es nie zu einem Hitzestau in der Hose, es war immer angenehm. Natürlich war es warm, aber nicht so, dass ich das Gefühl hatte, die Hose ausziehen zu müssen.
Von daher finde ich persönlich das Klimamanagement ganz gut, was natürlich immer ein persönlicher und subjektiver Eindruck ist.

Insgesamt muss ich aber sagen, dass mir gerade bei langen Wanderungen eine 3/4 Hose sehr zusagt. Geht man früh morgens los, wenn es noch kühl ist, bedeckt die Hose doch fast die ganzen Beine, sodass es nicht zu kalt wird.
Ist es gegen Mittag dann heißer, freut man sich über die freien Stellen an den Beinen. Somit kann man die Hose im Grunde den ganzen Tag durch nutzen, ohne sich unterwegs umziehen zu müssen.

Pro / Contra

Pro

  • Bequem
  • Genügend Taschen vorhanden
  • Gutes Klimamanagement
  • Trocknet schnell
  • Vielfältig einsetzbar

Contra

  • Keine verschließbaren Taschen
  • Hosenbund etwas weiter als gewohnt in der üblichen verwendeten Größe

Fazit

Die Chillaz Barcelona ist für ihre knapp 90€ eine sehr bequeme und gern getragene Hose für viele unterschiedliche Einsatzzwecke.
Lediglich der Hosenbund könnte etwas enger ausfallen, aber dies lässt sich durch einen Gürtel kompensieren.
Im Grunde kann man mit dieser Hose nicht viel falsch machen, es sei denn, man zieht sie nicht an.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Weitere Berichte aus dieser Kategorie

Hinterlasse einen Kommentar