Boulderhosen Hosen Kletterhosen Testbericht

Chillaz Boulder Hose

Muss man eine Kletterhose eigentlich nur zum Klettern oder Bouldern anziehen?
Wir finden dem ist nicht so. Gerade wenn das Material ja eh robust ist, gibt es für solche Hose noch viele weiter Einsatzgebiete. Man muss der Hose ja nicht sagen, was man gerade macht, oder 😉
Wir hatten von Chillaz die Boulder Hose im Test, waren mit dieser aber alles andere als Bouldern.

Chillaz Boulder Hose

Facts

Thema Info
Material 24% Baumwolle, 44% Lyocell, 30% Polyester, 2% Elasthan
Größen S-XL
Farben blue, safran, olive, titan
Preis UVP: 99,95 €
HerstellerbeschreibungDie Boulder Hose von Chillaz ist eine perfekt geschnittene Kletterhose, die richtig gute Laune am Fels macht. Der angenehm zu tragende Materialmix liegt toll auf der Haut und sorgt ein angenehmes Körperklima. Der breite Bund trägt nicht auf, der Zwickel-Einsatz im Schritt sowie die vorgeformte Kniepartie unterstreichen die hohe Bewegungsfreiheit. Ein rundum gelungenes Basicteil für ambitionierte Kletter- und Boulderfans


Verarbeitung

Die Verarbeitung der Chillaz Boulder Hose ist gut, der Reißverschluss läuft sauber, der Druckknopf hält den Hosenbund sicher und fest geschlossen und auch die ganzen Nähte sind sauber verarbeitet.
Alles in allem gibt es hier nichts zu beanstanden.

Praxistest

Die Hose wurde hauptsächlich im Urlaub beim Campen, in der Freizeit und bei Wanderungen getragen. Direkt zum Bouldern wurde sie nicht verwendet.
So richtig Chillaz-typisch fühlt sich die Hose nach dem Anziehen an. Einfach bequem, lässig und weich.
Das Material selber ist sehr robust und dehnbar, so dass es viele Bewegungen (auch extremere) gut mitmacht, ohne dass der Tragekomfort darunter leidet.
Der Bereich um die Taschen ist farblich dunkler abgesetzt, so dass hier ein wenig ein optischer Hingucker entsteht und die Hose nicht einfarbig daher kommt. Im Grunde ist der gesamte, hohe Hosenbund dunkler abgesetzt.
Sowohl die Hosen, als auch die Potaschen sind ausreichend tief um hier einiges verstauen zu können, was man aber beim Bouldern ja eh nicht benötigt. Aber gerade in der Freizeit oder beim Wandern, sind Taschen in ausreichender Zahl vorhanden.
Am rechten Oberschenkel befindet sich noch eine Außentasche. Diese ist unterteilt in einen größeren Bereich, in welchem ein 5″ Smartphone beispielsweise Platz findet, und in einen schmalen Bereich, in welchem sich als kleines Zubehör eine Kletterbürste befindet. Diese passt hier exakt rein und unterstreicht dadurch den Charakter der Hose zum Klettern.
Am Beinabschluss sind die für Chillaz typischen Cordlocker vorhanden um die Hosensaumweite hier zu regulieren. Auch diese halten sehr gut und öffnen sich nicht selbständig.

Das verwendete Material der Boulder Hose trocknet schnell ab, sollte es mal feucht oder gar nass werden. Der Feuchtigkeitstransport ist hier auch gut, war gerade beim Wandern bei hohen Temperaturen von Vorteil ist. Zudem ist das Material noch atmungsaktiv, dass es nicht zu sehr zu einem Hitzestau kommt.
Die vorgeformten Kniepartien sind gerade beim Bouldern, Klettern oder beim Wandern sehr praktisch, wenn es mal Bewegungstechnisch hoch her geht. Dadurch engt in der Kniekehle die Hose nicht ein, oder spannt gar an der Kniescheibe.

Fazit

Alles in allem ist die Boulder Hose von Chillaz eine praktische und lässige Kletter,- bzw. Boulderhose, die aber auch fernab vom Fels oder der Halle eine gute Figur macht.
Dadurch dass sie sehr bequem ist und nirgends zwickt und zwackt, ist sie auch die ideale Freizeithose für viele weitere Outdooraktivitäten.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar