Fleecejacken Freizeitjacken Testbericht

Chillaz Dolomite Jacke

Ein warmer Layer unter einer Hardshelljacke oder als obere Schicht sind an kalten Tagen unerlässlich.

Cillaz steht für “Ehrlichkeit, Innovation und tolle Materialien. Wir wollen Kleidungsstücke produzieren, die man am liebsten täglich trägt, auch dann noch, wenn die Teile schon Ihre besten Tage hinter sich haben.”
Mir wurde die Dolomite Jacke zur Verfügung gestellt, ob ich diese am liebsten täglich trage, erfahrt ihr hier.

Chillaz Dolomite Jacke

Facts

Thema Info
Material 80 % Polyester, 10 % Wolle, 5 % Polyamid, 5 % Elasthan
Größen 32-44
Farben Magenta (Testobjekt), schwarz, grau melange
Preis 179,95 €
HerstellerbeschreibungEine tolle Jacke für alle Outdoor-Aktivitäten, bei denen man eine zusätzliche warme Schicht benötigt. Man kann die Jacke entweder solo oder bei widrigen Wetterbedingungen als wärmenden Layer unter Hardshelljacken oder Skijacken tragen. Die besondere Materialzusammensetzung verleiht der Fleecejacke nicht nur ein kuscheliges Gefühl, sondern sorgt auch für ein warmes und angenehmes Tragegefühl. Beim Vorder- und Rückenteil der Jacke wurde zusätzlich ein Wollmaterial mit eingearbeitet. Die ersten Regentropfen und Wind werden so schon mal abgewehrt. Die feminine Schnittführung und die kontrastfarbigen Einsätze setzen besondere Akzente. Die Ärmelbündchen aus Polyamid sind extra bequem und verhindern, dass kühle Luft unter die Jacke kriecht. Eine Jacke wie die Dolomite gehört einfach in jeden Kleiderschrank!

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Jacke erscheint optisch wie online abgebildet. Sie fühlt sich durch den Fleece-Stoff angenehm weich und leicht an. Auch nach mehrmaligem Waschen ist der Stoff fast unverändert. Ein minimales Peeling im inneren Teil der Jacke konnte festgestellt werden, aber wirklich nur minimal.

Praxistest

Stoffe

Die Jacke besteht vorne und hinten aus einem Wollstoff, der besonders gut wärmt und ein paar Regentopfen auffängt. Auch bei windigen Wetterbedingungen wärmt dieser zusätzlich.
Mir persönlich erscheint dieser als etwas “auftragend” und nicht wirklich figurschmeichelnd obwohl die Passform auf den weiblichen Körper angepasst wurde.
Die Seitenbereiche, die Ärmel, der untere Abschluss und die Mütze wurden aus einem Jersey-Fleece gefertigt. Der komplette Innenbereich der Jacke wurde mit Fleece ausgestattet.
Der Armabschluss besteht aus einem dünnen Jersey-Stoff.

Nähte

Insgesamt besteht die Jacke aus fünf verschiedenen Stoffen. Diese sind mit einem Overlockstich zusammengenäht. Wenn drei Stoffenden aufeinandertreffen, steht die Naht leider etwas ab. Oberhalb der Speiche drückt diese deshalb leicht auf den Unterarm. Ansonsten sind diese gut verarbeitet und vernäht.

Reißverschlüsse

Alle Reißverschlüsse sind von dem hochwertigen Hersteller YKK und lassen sich leicht öffnen und schließen.

Taschen

Die Jacke hat zwei seitliche Eingriff-Taschen, die innen mit einem Jersey-Stoff gepolstert sind. Verschlossen werden diese mit einem nahtverdeckten Reißverschluss.
Am linken Oberarm gibt es noch eine kleine Reißverschlusstasche in die ein halb gefülltes Taschentuch-Päckchen passt. Innen wurde diese verklebt wodurch sie nicht spürbar ist.

Mütze

Die Mütze ist dünn und komplett mit einem weichen Fleece gefüttert. Als Besonderheit fällt hier die Balaklava auf, die auch an kalten Tagen die Nase schützt.

Passform

Die Jacke passt sich super an und fällt normal aus. Schön ist auch die Länge, so dass der Rücken auch bei Streckbewegungen stets bedeckt ist. Die Ärmel könnten bei meiner Größe noch ein bisschen länger ausfallen.

Pro / Contra

Pro

  • Balaclava aus Jersey als Variante
  • Komplett mit Fleece ausgestattet
  • Drei Reißverschlusstaschen

Contra

  • Nähte stehen teilweise innen ab vor allem oberhalb des Handabschlusses
  • Großes Packmaß
  • Mütze etwas dünn

Fazit

Trotz der hochwertigen Verarbeitung und der Wärme- und Trockeneigenschaft der Jacke, empfinde ich den Preis etwas zu hoch. Zudem dürfte für meinen Geschmack die Mütze etwas wärmer sein.
Besonders gefällt mir allerdings an dieser Jacke, dass die Sturmhaube als Variante getragen werden kann. Absolut klasse finde ich, dass die Jacke relativ lang geschnitten ist und somit auch bei Bewegung der Rücken komplett verdeckt ist. Die Dolomite Jacke von Chillaz trage ich sehr gerne, da sie an kühleren Tagen optimal wärmt.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Chillaz Dolomite Jacke

Julia

Zuständig für die Bereiche Laufen, MTB, Ski, Unterwegs mit Kind und schwimmen

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar