Shorts & 3/4 Hosen Testbericht

Chillaz Summer Splash

Chillaz Summer SplashEine kurze Hose, die sich um die 2,2-fache Länge dehnen lässt und dabei aussieht wie eine Jeanshose?
Das scheint uns doch fast unmöglich … Daher mussten wir das natürlich austesten und haben uns die Summer Splash Hose von Chillaz zum Test geholt.

Chillaz Summer Splash

Facts

Thema Info
Material 75 % Baumwolle, 21 % Polyester, 4 % Elasthan
Größen 32-44
Farben Denim Schwarz
Preis 79,95 €
HerstellerbeschreibungDie kurze Summer Splash Hose, inspiriert von der urbanen Bewegungskunst Parkour und geschaffen vom Tiroler Label Chillaz fürs Klettern und Bewegen. Durch neueste Technologie in der Garnentwicklung kennt diese Hose keine Grenzen. Das ausgeklügelte Baumwolle-Polyester-Elasthan-Gemisch dehnt sich bis zu einer unglaublichen 2,2-fachen Länge. Da werden aus 10 Zentimetern Stoff satte 22! Der schmale Schnitt mit funktionellen Details, wie einem extra Gummizug bei den rückseitigen Taschen, sorgt für den nötigen Style. Robust fürs Klettern und die Straße aber auch weich für die Couch zu Hause. Chillaz eben.

Chillaz Summer Splash

Erster Eindruck und Verarbeitung der Chillaz Summer Splash

Gleich beim eintreffenden Päckchen war die Überraschung groß. So kam die Summer Splash Hose in einem Papierkuvert an, ohne ein einziges Stück Plastikverpackung. Ein aufgedruckter Hinweis, macht darauf aufmerksam, dass alle Teile, inklusive Klebeband aus Papier sind und ins Altpapier dürfen.
Zusätzlich auf dem sehr stylischen Kuvert ganz groß abgebildet: „Nachhaltigkeit auf TIROLERISCH“. Darunter eine Grafik mit drei wesentlichen Werten für den Betrieb von Chillaz „Umweltschonende Fasern für die Produktion, konsequente Fairness bei den Arbeitsbedingungen, kurze Wege für den Transport“.

Das Material der Hose fühlt sich schon beim ersten Anfassen sehr weich an. Die Nähte sind allesamt sauber verarbeitet. Der Reißverschluss zum Öffnen der Hose läuft ohne zu haken. Das Produkt erscheint insgesamt sehr hochwertig.

Praxistest

Eigentlich sollte die Summer Splash bei der Fernwanderung über den Trockenmauerweg in Mallorca und in der Boulderhalle zum Einsatz kommen. Leider kam da das Corona Virus in die Quere. So durfte sie jetzt auf einsamen Tages-Wanderungen durch den Schwarzwald zeigen was sie zu bieten hat. Außerdem wurde sie vermehrt im Alltag und in der Freizeit bei frühlingshaften Temperaturen getragen.

Geschlossen werden kann die Summer Splash mit einem Reißverschluss und einem Druckknopf oben am Hosenbund. Zusätzlich sind noch zwei weiße Bändel angebracht, die mit einer Schlaufe versehen werden können und noch für eine optische Auflockerung sorgen.

Vorne sind zwei ganz normale Eingrifftaschen an der Hose angebracht und hinten auf dem Po ist lediglich auf einer Seite eine Tasche angenäht. Ich habe bei der Wanderung sogar mein Smartphone in die vordere Tasche geschoben, um es für Fotos jederzeit schnell griffbereit zu haben. Auch hier dehnt sich die Hose mit.
Am Bund oben sind noch Gürtelschlaufen angebracht, falls man einen Gürtel einziehen möchte. Ich hatte keinen angelegt und durch den figurbetonten Schnitt der Hose auch nicht das Gefühl, dass der Hosenbund verrutscht. Am Abschluss der Hose ist der Bund umgeschlagen und so festgenäht. Das dient ebenfalls der optischen Auflockerung und geht mehr in Richtung urbanem Look.

Der Hersteller gibt an, dass die Summer Splash sich durch eine spezielle Technologie in der Garnentwicklung um die 2,2-fache Länge dehnen kann. Im Test kann tatsächlich festgestellt werden, dass der Stoff extrem dehnbar ist. So hat man fast das Gefühl keine Hose zu tragen, da sie sich durch den hohen Stretchanteil problemlos an jede Bewegung anpasst. Sei es beim Wandern, wenn man einen großen Ausfallschritt macht oder auf einen Felsbrocken hoch steigt, die Hose schneidet nie irgendwo unangenehm ein, sondern macht die Bewegung einfach mit. Was mir auch sehr wichtig erscheint ist, dass das Material sich auch sofort nach der Dehnung wieder in den Normalzustand zurückzieht und man nicht im „Schlabber-Look“ danach unterwegs ist.

Das Tragegefühl der Summer Splash direkt auf der Haut ist auch sehr weich und angenehm. Selbst wenn man daheim am chillen in der Hängematte oder auf der Couch ist, fühlt man sich wohl und man hat nicht das Bedürfnis die Hose zu wechseln.
Trotz dem weichen Material, wirkt die Hose sehr robust. Ich bin beim Wandern auch oft auf Steinen gesessen und die Hose hat keinen Schaden davon getragen.

Pro / Contra

Pro

  • Extrem dehnbares Material
  • Sehr weich
  • Urbaner Look trotzt hoher Funktionalität

Contra

Fazit

Mit der Summer Splash von Chillaz erhält man eine wirklich sehr bequeme Hose, die jede Bewegung problemlos mitmacht und sich ordentlich dehnen lässt. Trotz der hohen Funktionalität bei Outdooraktivitäten, kann sie sich durchaus durch den urbanen und lässigen Look auch als Freizeithose sehen lassen.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Chillaz Summer Splash

Jessi

Zuständig für die Bereiche Wandern, Klettersteig, Radsport, Camping und Kitesurfen

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar