Eifel Outdoor Equipment. Trinkhalme Ria Bambus und Ria Titan

EOE Ria Bambus und Titan Trinkhalme

by Lefdi

EOE Ria Bambus und Titan TrinkhalmeNachdem die EU ja endlich ein Verbot von diversen Plastikartikeln durchgebracht hat, tauchen nun nach und nach Alternativen auf, die auch im Outdoor- bzw. Campingbereich Einzug finden.
So hat sich auch das kleine Unternehmen Eifel Outdoor Equipment (EOE), die Nachhaltigkeit und den Umweltschutz auf die Fahne geschrieben.
Wir hatten von EOE zwei Trinkhalmvarianten aus der RIA-Reihe im Test.

EOE Ria Bambus und Titan Trinkhalme

Facts

Ria Bambus Ria Titan
Material Bambus Titan
Maße 20 cm lang, unterschiedliche Durchmesser 20 cm; ø ca. 6 mm
Inhalt 10 Stück 1 Stück
Zubehör Bürste zur Reinigung Bürste zur ReinigungStoffbeutel zur Aufbewahrung
Preis VK: 8,- € VK: 8,- Euro / Gebogene Variante 10,- €

[mks_dropcap style=”rounded” size=”20″ bg_color=”#7eb536″ txt_color=”#ffffff”]Herstellerbeschreibung[/mks_dropcap]Ria Bambus:
Mit dem Trinkhalm „Ria“ bietet Eifel Outdoor Equipment eine wieder verwendbare, umweltfreundliche Alternative zum Plastikhalm. Das Spannende daran ist, dass die Halme in der Eifel gefertigt werden. Zwar werden die Rohlinge aus China geliefert. Bei EOE werden sie dann in der Manufaktur bearbeitet und in Form gebracht. Das Ergebnis sind hochwertige Trinkhalme, die je nach Gebrauch zwischen sechs Monaten und mehreren Jahren halten.

Ria Titan:
Eine weitere Alternative zum Plastikhalm ist der Trinkhalm aus Titan. Der „Ria Titan“ von EOE wird ebenfalls in der EOE-Manufaktur hergestellt. Er erweitert die Palette an nachhaltigen und funktionellen Produkten, die in eigener Herstellung in der Eifel gefertigt werden.

EOE Ria Bambus und Titan Trinkhalme

Erster Eindruck und Verarbeitung

Beide Produkte machen einen guten und hochwertigen Eindruck. Während der Ria Titan Strohhalm in einem Stoffbeutel geliefert wird, befinden sich die Bambushalme in einer dezent schwarzen Pappschachtel.
Gerade bei den Bambushalmen erkennt man die Natürlichkeit, da kein Halm dem anderen gleicht. Sowohl im äußerlichen Erscheinungsbild, als auch im Durchmesser. Natur pur eben.

Praxistest

Wer kann so einen Test besser durchführen, als Kids, die gerne mit einem Trinkhalm trinken.
Also mussten meine beiden 11 und 14 Jahre alten Kinder als Tester herhalten.

Ria Bambus

Die Begeisterung war bei den Bambushalmen groß und sofort wurden diese auch eingesetzt. Vorab kann man sie mal mit lauwarmem Wasser durchspülen.
Unabhängig voneinander berichteten Beide, dass der Geschmack des Getränkes durch das Material Bambus nicht verfälscht wurde. Auch die Stabilität ist hier sehr gut. Klar kann man auch hier drauf herumkauen, aber im Gegensatz zu Plastikstrohhalmen gehen die Halme aus Bambus nicht ganz so schnell kaputt und selbst wenn, dann doch lieber etwas Bambus im Mund als Plastik. Immerhin wirbt der Hersteller damit, dass die Halme ohne Pestizide daher kommen.
Folgendes konnten wir jedoch feststellen. Es hat sich im Praxistest gezeigt, dass man die Halme nicht im Getränk stehen lassen sollte, wenn man sein Glas mal halbvoll stehen lässt, um später weiter zu trinken. Die Feuchtigkeit dringt dann in die Halme ein. Zwar sollen diese nicht schimmeln, aber ehrlich gesagt, würde ich es erst gar nicht drauf ankommen lassen.
So hat es sich bei uns eingespielt, dass wir die Trinkhalme bei Nichtgebrauch quer über dem Glasrand ablegen.
Je nach Getränkeart, sollte man die Bambushalme nach Gebrauch dann mit warmem Wasser durchspülen und bei Bedarf mit der Bürste reinigen. So halten die Trinkhalme länger, nach Herstellerangaben zwischen 6 Monaten und mehreren Jahren, je nach Gebrauch.

Ria Titan

Wer etwas Dauerhaftes benötigt, der greift dann am besten zum Ria Titantrinkhalm.
Dieser ist sogar leicht gebogen, so dass das Trinken daraus praktischer ist, als bei den geraden Bambushalmen, da man hier nicht das Glas kippen muss. Allerdings gibt es den Titantrinkhalm auch in gerader Variante, je nachdem was man gerne haben möchte.
Der Titantrinkhalm kommt dünn und fast grazil daher. Sieht man ihn das erste mal, könnte man meinen, man sollte ihn lieber nicht anfassen, bevor er zerbricht. Aber keine Sorge, Titan ist stabil und extrem robust.
Auch hier wird der Geschmack des Getränks nicht verfälscht, was wir leider bei einigen Edelstahlprodukten in der Vergangenheit beobachten konnten.
Auch dem Titantrinkhalm wurde eine kleine Spülbürste mitgegeben um ihn gut reinigen zu können. Allerdings kann man ihn auch ohne Probleme in die Spülmaschine packen.


Schaut man sich die Preise an, dann schluckt man vielleicht zu Begin.
Allerdings muss man sagen, dass der Titantrinkhalm für 8,- bzw. 10,- € ja auch ewig hält. Von daher hat sich der Preis schnell amortisiert.
Ja, die Bambusvariante scheint nicht so günstig zu sein, wenn man es im Vergleich zu den Plastiktrinkhalmen sieht.
Allerdings darf man nicht vergessen, dass man die Plastikteile doch gerne nach einmaliger Benutzung entsorgt und dann ein 100er Pack schnell leer ist.
Wenn man jetzt einfach mal überschlägt, dass man 2 Kinder hat und jeder Trinkhalm 6 Monate hält, dann würde man auf eine Haltbarkeitsdauer von 2,5 Jahren für den 10er Pack kommen. Und da sind 8,- € dann doch wieder sehr wenig.
Zudem trägt man einen Beitrag zum Umweltschutz bei und da denke ich, sollte man nicht lange überlegen. Unsere Kinder werden es uns danken.

Pro / Contra

Pro

  • Super Beitrag für die Umwelt
  • Endlich kein Plastik mehr
  • Beide Varianten sehr stabil
  • Titan langlebig
  • Bambus optisch sehr interessant

Contra

  • Preislich nicht ganz günstig

Fazit

Die Trinkhalme von Eifel Outdoor Equipment aus Bambus oder Titan sind ein prima Beitrag zum Schutz unserer Umwelt und zur Vermeidung von schädlichem Plastikmüll.
Je nach Gusto kann man zwischen den beiden Materialien wählen und sich so seinen Favoriten ins Haus holen.
Soll es lieber was langlebiges sein, dann Titan, bei was natürlichem, eher Bambus.
Egal welche Variante man wählt, hier trägt man auf jeden Fall etwas zum Thema Plastikvermeidung bei.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar