Helly Hansen Women's VERGLAS Infinity Shell Pants

Helly Hansen Women’s VERGLAS Infinity Shell Pants

by Julia
Helly Hansen Women's VERGLAS Infinity Shell PantsPassend zur WOMEN’S ODIN 1 WORLD INFINITY SHELL JACKET dufte ich die WOMEN´S VERGLAS INFINITY SHELL PANTS testen. Mit diesen beiden Produkten sollte ich optimal gegen Wind und Wetter geschützt sein.
Ob ich mit dieser Kombination nun gegen jegliche Nässe von oben geschützt bin, lest ihr hier..

Facts

Thema Info
Material 54 % Polyester (recycelt), 46 % Polyester
Größen XS – XL
Farben LAV GREEN (Testobjekt) und vier weitere.
Gewicht 430 g
Preis € 300,00
Helly Hansen Women's VERGLAS Infinity Shell Pants

Erster Eindruck und Verarbeitung

Bestellt hatte ich die Hose in Größe L, welche mir zuerst sehr weit erschien. Deshalb hatte ich alternativ auch die Größe M zur Auswahl, die mir allerdings am Hintern eng anlag (siehe Bilder). Da eine Regenhose immer über eine Wanderhose o. ä. darüber gezogen wird, war sehr schnell klar, dass M zu knapp ist. Trotzdem hat mich der Unterschied der beiden Größen echt erstaunt. Hatte ich nicht so groß erwartet…
Ansonsten macht die Verglas Shell-Hose einen super ersten Eindruck: Fleeceleiste innen am Bund zur Polsterung; robuste Druckknöpfe; versteckte, hochwertige YKK-Reißverschlüsse uvm.
Ich hatte die Hose gleich mal für ein paar Minuten zu Hause an und war erstaunt, dass sich die Hitze darunter nicht so extrem staut bzw. sich die Feuchtigkeit sammelt. Deshalb war ich umso mehr gespannt auf den ersten Einsatz.

Praxistest

Getestet wurde die Hose – wie sollte es auch anders sein – bei Regen. Ich hatte sie für meine Gletschertour geordert, allerdings hatten wir Glück, dass wir die Regenpausen zum Wandern nutzen konnten, ohne dass die Regenhose notwendig war.
Also wurde sie draußen mit den Kids und zum Biken angezogen.

Passform/Tragekomfort
Wie bereits eingangs erwähnt, sind die Größenunterschiede deutlicher als erwartet. Da die Hose etwas weiter geschnitten ist, schmeichelt sie nicht gerade der Figur, aber das ist mir persönlich, bei den Wetter-Verhältnissen, bei denen die Hose getragen wird, egal ?
Wenn die größere Größe getragen wird, kann diese problemlos über eine Wanderhose/Jeans oder ähnliches gezogen werden. Dazu hat man die Möglichkeit an den Außenseiten der Beine mittels eines Reißverschlusses die Hose seitlich zu öffnen. Dieser Reißverschluss kann bis zur Hüfte aufgezogen werden. Dazu wurde ein Zwei-Wege-Reißverschluss vernäht. Ich persönlich finde bei Regenhosen einen Zwei-Seiten-Reißverschluss optimal, damit die Hose auch nur am Oberschenkel etwas geöffnet werden kann, damit es nicht allzu warm unter der Hose wird. Und natürlich lässt sich die Hose so optimal und schnell anziehen, ohne dass man die Schuhe ausziehen muss.

Features
Der Stoff der Hose wurde mit der LIFA INFINITY™-Technologie ausgestattet. Dies ist ein wasserfestes, extrem atmungsaktives Material, unter dem man kaum schwitzt. Das ist wirklich erstaunlich und kenne ich so von meinem günstigen Alternativmodell nicht.
Zusätzlich wird bei Helly Hansen auch an den Umweltschutz gedacht, denn der Stoff besteht auf 50% recyceltem Obermaterial, das mit einer PFC-freien, dauerhaft wasserabweisenden Beschichtung versehen wurde – ganz ohne Chemikalien.

Der weiche Gürtel kann ganz leicht verschlossen und mit einer Hand wieder geöffnet werden. Er verleiht der Hose einen besseren Sitz. Durch den eingearbeiteten Fleece am Bund, trägt sich die Hose sehr angenehm.
Gut gemacht sind auch die Beinabschlüsse unten. Anhand von Druckknöpfen kann sie dem jeweiligen Schuh in der Weite angepasst werden. Ebenfalls kann durch den kleinen Haken vorne eine Verbindung zwischen Hose und Schuh hergestellt werden. So sitzt sie optimal und verhindert ein Verrutschen.
Die Hose hat eine wasserdichte Reißverschluss-Tasche auf Höhe des rechten Oberschenkels. Darin findet das Handy locker Platz darin.
Richtig klasse find ich auch den integrierten Recco®-Transponder. Man hofft ja nie, dass man ihn braucht aber wenn er schon in der Hose vernäht ist, gibt es einem doch ein kleines bisschen mehr Sicherheit.

Pflege
Gewaschen wird die Hose mit verschlossenen Reißverschlüssen auf links. Dabei sollte, wie bei allen wasserdichten Produkten, ohne Weichspüler und am besten ohne Waschmittel gewaschen werden.
Ich musste sie über die gesamte Testzeit nicht waschen, da sie keinerlei Geruch angenommen hat.

Helly Hansen Women's VERGLAS Infinity Shell Pants

Pro/Contra

Pro:

  • Reißverschluss seitlich bis zum Hüftknochen
  • Reißverschlusstasche außen
  • Hacken zum fixieren an den Wanderschuhen
  • Recco®-Transponder
  • Hält Wind/Regen und Schnee ab

Contra:

  • -/-

Fazit

Die WOMEN’S VERGLAS INFINITY SHELL PANTS von Helly Hansen ist eine perfekte Hardshell zur WOMEN’S ODIN 1 WORLD INFINITY SHELL JACKET um auch bei strömenden Regen nicht nass zu werden.
Ihr perfektes Klimamanagement lässt sie angenehm tragen, da die Haut darunter super atmen kann. Damit ist für mich der Preis absolut gerechtfertigt. Man braucht die Hose zwar nicht oft, dafür hält sie sich, dank ihrer Robustheit sicherlich über Jahre hinweg.
Absolut tolle Kombi, die auch trübe Tage ein bisschen heller macht.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Weitere Berichte aus dieser Kategorie

Hinterlasse einen Kommentar