Hoodies Testbericht

Montane Men’s Protium Hoodie

Montane Men's Protium HoodieMidlayer in jeglicher Form sind ein Dauerbrenner bei Outdoorbekleidung. Das ist kaum verwunderlich, da die Produkte flexibel für viele Sportarten oder auch im Alltag verwendbar sind. Montane schickt mit dem Protium Hoodie einen Vertreter aus Fleece ins Rennen.
Das Besondere daran ist die Waffelstruktur, die für entsprechend angenehmes Körperklima und gutes Feuchtigkeitsmanagement sorgen soll.
Unsere Frühjahres – Eindrücke aus dem schönen Allgäu teilen wir hier mit Euch.

Montane Men's Protium Hoodie

Facts

Thema Info
Material 93% Polyester, 7% Elasthan
Größen S – XXL
Farben Inca Gold, Redwood, Astro Blue
Gewicht ca. 390g
Funktionen Hohe Atmungsaktivität und Wärmerückhalt durch Waffelstruktur
Ausstattung Enganliegende Kapuze; YKK VISLON® Front-Reißverschluss; Außen-Brusttasche mit Reißverschluss; Flachnähte; Flacher Saum und Bündchen
Einsatzbereich Outdooraktivitäten, Bergsport
Preis 74,95 €
HerstellerbeschreibungMit einer angerauten Fleece-Innenseite mit Netzstruktur verfügt der THERMO GRID Fleece über gutes Feuchtigkeitsmanagement und effiziente Wärmeregulierung und macht das Protium Hoodie so zu einem ausgezeichneten Teil für Layering als auch zu einer effizienten Außenschicht bei wärmeren Temperaturen.


Montane Men's Protium Hoodie

Erster Eindruck und Verarbeitung des Montane Protium Hoodie

Der Montane Hoodie macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Bund und Nähte sind sauber verarbeitet. Auf der linken Brustseite findet sich eine Logostickerei. Front- und Taschenreißverschluss sind stabil und leichtgängig. Nach mehrmaligem Waschen blieben Form und Farbe erhalten.

Praxistest

Den Montane Midlayer aus der Protium Serie gibt es in zwei Varianten. Als Pull-On mit kurzem Frontreißverschluss ohne Kapuze und als Hoodie mit durchgängigem Reißverschluss wie ihn wir getestet haben.

Verarbeitung Passform

Der Protium Hoodie sitzt bei 1,75 m und 75 kg in Größe S perfekt. Er liegt eng am Körper an, ohne einzuengen. Ein Baselayer passt ohne Probleme darunter.
Die Ärmel sind ausreichend lang um auch bei Überkopfbewegungen nicht zurück zu rutschen.
Die Brustpartie mit der V – förmigen Nahtführung ist ausreichend dimensioniert und unterstützt ebenfalls alle sportlichen Bewegungen.
Auf der linken Seite findet sich eine schräg platzierte Reißverschlusstasche mit Ziphilfe in die auch ein Smartphone reinpasst.
Der Kragen schließt hoch und sorgt am Hals für Wärme. Er geht direkt in die enganliegende Kapuze, welche auch gut unter einen (Kletter)helm passt, über. Die Kapuze schützt vor Wind und hält Kopf und Hals spürbar warm.
An der Rückseite wurde eine Aufhängeschlaufe mit Herstellerlogo vernäht.
Der sehr leichtgängige Frontreißverschluss verfügt am oberen Ende über eine Zipgarage. Auffällig ist auch, dass der Reißverschluss im Stehen glatt am Körper sitzt ohne sich aufzuwellen – sehr gut.
Die Jackenlänge ist für den Wärmeerhalt passend gewählt und reicht über das Gesäß.

Tragegefühl

Gleich nach dem ersten reinschlüpfen fühlte ich mich wohl im Protium Hoodie. Die Jacke hat eine angenehme, eher körpernahe Passform, engt durch ihren Stretchanteil aber nicht ein. Zusammen mit der Fleeceinnenseite entsteht sofort angenehme Wärme. Die Flachen Nähte sind nicht spürbar.
Außen ist der Stoff der Jacke eher glatt, was beim Einsatz als Midlayer gut funktioniert und Bewegungen unter der Hardshell unterstützt.

Der eigentliche Clou an der Jacke ist für mich die Waffelstruktur des Fleece. Hierdurch kommt Luft in das System und die Feuchtigkeit wird vom Körper weggeleitet. Da ich bei intensiver Bewegung recht schnell und viel schwitze, war ich positiv überrascht weniger Nässe auf der Haut zu spüren wie bei anderen Produkten. Gleichzeitig hat das Protium Hoodie die Körperwärme spürbar reguliert – man überhitzt nicht. Nach der Belastung trocknet das Material zügig.

Hervorzuheben sind auch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Nicht nur als Wärmeschicht beim Wandern oder Paragliden, auch außen getragen an nicht zu kalten Tagen, hat derMontane Hoodie viel Freude bereitet.
Wandern, Radfahren, Fliegen – alles drin mit dem Hoodie. Dank der guten Passform und des anschmiegsamen Tragegefühls ist er, dank des sportlichen, zugleich aber dezenten Designs, auch im Alltag verwendbar.

Pro / Contra

Pro

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Passform
  • Sinnvoller Kapuzenschnitt
  • Tragekomfort

Contra

Fazit

Montane macht es uns im Test einfach. Der Protium Hoodie ist hochwertig verarbeitet, sitzt perfekt und hält angenehm warm bei gleichzeitig hoher Atmungsaktivität.
Diese Funktion verdankt er dem angerauten „Thermo Grid“ Fleece. Dieses sorgt für Luftzirkulation und Feuchtigkeitstransport aufgrund seiner Waffelstruktur. Im Ergebnis wird die Körpertemperatur effektiv reguliert.
Am Berg, wie generell beim Sport macht das Produkt alle Bewegungen, dank Stretchmaterial und Passform mit. Ob im Lagensystem als Zwischenschicht oder gerne auch Außen getragen, ist der Protium Hoodie von Montane für alle Outdoorfreunde wärmstens zu empfehlen.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Montane Men's Protium Hoodie

Andreas

Zuständig für die Bereiche Wandern, Training, Camping, Kajak und Skifahren

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar