Baselayer Langarm Longsleeves Testbericht

Montane Primino 140 Zip Neck

Montane Primino 140 Zip NeckIn der Primino Serie von Bergausrüster Montane sollen die Vorteile mehrerer Materialien zu einem effektiven Baselayer gemixt werden. Mit 140g Gewebegewicht sollte uns das Produkt das ganze Jahr über am Berg begleiten können.
Primino leitet sich von Primaloft und Merino ab. Die Briten versuchen aus Merinowolle und Kunstfaser das Beste aus Natur und Wissenschaft rauszuholen. Montane hat sich dazu Primaloft ins Boot geholt, um die leistungsfähigen Fasern aus der Gold Serie des Isolationsspezialisten zu nutzen. Wie sich die namensgebende Fusion von Primaloft und Merinowolle schlägt und welchen Eindruck wir von Passform und Verarbeitung haben teilen wir hier mit Euch.

Montane Primino 140 Zip Neck

Facts

Thema Info
Material 50% Merinowolle, 50% Polyester (davon 25% PrimaLoft)
Größen S – XXL
Farben Schwarz, Antarktis Blau, Redwood
Isolation Primaloft Gold Performance Fabric Wool Blend
Funktionen Sonnenschutzfaktor 50+
Ausstattung Schmaler Kragen; Flachnähte; Nicht auftragende Ärmelabschlüsse, die zur Abkühlung nach oben geschoben werden können; YKK Reißverschluss
Einsatzbereich Baselayer für Bergsportaktivitäten, Wandern, Training
Preis 84,95 €


Montane Primino 140 Zip Neck

Erster Eindruck und Verarbeitung des Montane Primino 140 Zip Neck Baselayers

Der Baselayer wirkt sehr hochwertig. Bund und Nähte sind sehr sauber verarbeitet. Nach mehrmaligem Waschen blieben Form und Farbe erhalten.

Praxistest

Montane schneidert den Baselayer aus 50% Merinowolle und 50% Polyester. Die positiven Eigenschaften der Merinowolle werden mit der Kunstfaser kombiniert.
Merinofasern schaffen eine natürliche Isolation in dem sie die Luft einschließen. Sie regulieren die Köpertemperatur, wirken im Sommer kühlend und im Winter wärmend.
Ein weiterer Vorteil bei meinem einwöchigen Dauertest während eines Gleitschirmseminars war auch die geruchshemmende Eigenschaft des Naturprodukts.
Montane verwendet nach eigenen Angaben nur Wolle ohne Mulesing. Dabei handelt es sich um ein Verfahren bei dem jungen Lämmern ohne Betäubung im Bereich des Schwanzes Haut entfernt wird um Fliegenbefahl zu verhindern.

Bei den Kunstfasern kommt PrimaLoft Gold (Performance Fabric Wool Blend) zum Einsatz. Das PrimaLoft Garn ist wasserabweisend, atmungsaktiv, gut komprimierbar und sehr weich.
Durch den Materialmix bleiben Merinoprodukte mit Kunstfaseranteil auf Dauer besser besser in ihrer Form.

Verarbeitung und Passform

Entgegen dem ebenfalls bei uns getesteten Primino 140 T-Shirt ist die Passform des Zip Neck Shirts etwas weniger körperbetont. Das tut dem Wohlfühlfaktor keinen Abbruch, persönlich finde ich einen eher enganliegenden Baselayer jedoch angenehmer. Der schmale Kragen schmiegt sich angenehm an den Hals, hält somit warm und schützt vor der Sonne. Montane gewohnt ist der Reißverschluss robust und sauber verarbeitet. Am oberen Ende wird das Kinn durch eine Zipgarage geschützt.

Das Montane Produkt wird auf beiden Seiten von je zwei vertikalen Nahtführungen in Form gehalten. Sie verlaufen vom Saum, über die Achseln bis zum Ärmelende. Weitere Nähte finden sich im Schulterbereich an den Ärmelabschlüssen und im Nackenbereich.

Die Shirt-Länge ist so gewählt, dass es in die Hose gesteckt werden kann und nicht heraus rutscht, wie es bei einer Wärmeschicht sein soll. Solo getragen macht das Shirt auch im Sommer bei intensiver Bewegung wie dem Gipfelanstieg Freude. Durch den Materialmix wird Feuchtigkeit zügig vom Körper weggeleitet und das Shirt hält dennoch Warm ohne zu überhitzen. Die 140er Materialstärke zahlt sich hier aus und macht aus dem Zip-Neck am Berg ein Ganzjahresprodukt.
Dazu passen die großzügig geschnittenen Ärmel, die bei Bedarf hochgekrempelt werden können. Die flachen Nähte (Flatlock) tragen zum Komfort bei.
Bei einer Körpergröße von 1,75m und 75kg saß das Shirt in Größe M im Brustbereich sehr gut, im unteren Bereich war einen Tick zu viel Luft und die Ärmel haben eine Länge die jede Bewegung mitmachen.
Der aufgeflockte Montane Schriftzug am linken Ärmel ist Rot auf rotem Grund. Hier hätte es gerne auch eine genähte und farblich abgesetzte Variante sein dürfen.

Im Nackenbereich findet sich eine Schlaufe mit Primino Label. Während dem Test ist diese an einer Naht im nassen Zustand beim Ausziehen gerissen, weil ich aus versehen auch daran gezogen hatte.
In der T-Shirt Variante ist das Label komplett angenäht. Hier ist nicht ganz klar ob das ganze als Aufhängeschlaufe gewollt ist oder nicht. Sehr positiv ist in dem Zusammenhang der schnelle und reibungslose Service von Montane aufgefallen, der das ganze perfekt repariert hat.

Tragegefühl

Das Materialgemisch fühlt sich auf der Haut weich, anschmiegsam und wärmend an. Beim Wandern und beim Sport macht das Montane Shirt eine gute Figur. Feuchtigkeit wird sehr zügig an die nächste Bekleidungsschicht weitergeleitet. Das Körperklima bleibt stets luftig, gleichzeitig wärmt das Material auch wenn es Nass ist. Nach Belastung trocknet das Material in der Sonne recht zügig.
Beim Gleitschirmfliegen hat das Primino Zip Neck als erste Wärmeschicht erwartungsgemäß sehr gut funktioniert. Die Bewegungsfreiheit im Bereich der Arme ist dabei besonders aufgefallen. Alles in allem ein Bergbegleiter mit hohem Wohlfühlfaktor.

Pro / Contra

Pro

  • Angenehm weiches Tragegefühl
  • Hohe Atmungsaktivität
  • Sehr gute Bewegungsfreiheit
  • Geringe Geruchsbildung

Contra

  • Aufhängeschlaufe im Nackenbereich anfällig

Fazit

Wie schon das T-Shirt hinterlässt, das Longsleeve Montane Primino 140 Zip Neck einen positiven Eindruck.
Bei der Passform fällt die Langarmvariante am Körper gefühlt etwas legerer aus. Das ist zwar Geschmackssache, dafür lassen sich die etwas weiteren Ärmel bei Bedarf einfach hochschieben. Der Kragen macht in den Bergen definitiv Sinn, um den Träger vor Sonne zu schützen oder über den Reißverschluss Belüftung zu ermöglichen. Der Stoff ist ausgesprochen weich und sehr angenehm zu tragen.
Wärmeregulation, Atmungsaktivität und Feuchtigkeitstransport meistert der Baselayer dank der Kombination von Merinowolle und Kunstfaser einwandfrei. Im Kunstfaseranteil wird dabei das bewährte Primaloft Gold eingesetzt. Lobend hervorzuheben ist, dass Montane nach eigenen Angaben Merinowolle mit Bedacht auf das Tierwohl zur Produktion auswählt.
Das Montane Primino 140 Zip Neck ist primär als Baselayer für kalte Bedingungen ausgelegt. In der 140er Variante findet es aber auch im Sommer, z.B. Solo getragen beim Aufstieg in der Früh oder als Wärmeschicht beim Gleitschirmfliegen, eine sehr sinnvolle Verwendung.
Alles in allem ein gelungenes Produkt.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Montane Primino 140 Zip Neck

Andreas

Zuständig für die Bereiche Wandern, Training, Camping, Kajak und Skifahren

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar