Campingmöbel Testbericht

Obelink – Bamboo Compact 80×60 Rolltisch

Obelink - Bamboo Compact 80x60 RolltischEin entspanntes Frühstück sorgt für einen guten Start in den Tag und gehört zum Urlaub einfach dazu – da sind sich wohl Viele einig.
Beim Campen kann das zur Herausforderung werden. Denn die Möbel sollten nicht nur so komfortabel sein, dass der Tag nicht mit verwackeltem Kaffee oder zwickendem Rücken startet, noch dazu müssen sie platzsparend verstaubar und leicht auf- und abzubauen sein.
Mit diesen Kriterien im Hinterkopf haben wir den Bamboo Compact 80x60cm Rolltisch von Obelink getestet. Ob er überzeugen konnte, lest ihr hier.

Obelink - Bamboo Compact 80x60 Rolltisch

Facts

Thema Info
Material Tischplatte: Bambus
Gestell: Aluminium
Maße Maße Tischplatte: 80x60cm
Höhe individuell anpassbar zwischen Höhe 43 und 65 cm
Farben Holzoptik/ silbern
Packmaß Höhe: 11 cm, Bereite: 17, Tiefe: 80
Gewicht 5,3 kg
Preis 99,00 €
Obelink - Bamboo Compact 80x60 Rolltisch

Erster Eindruck und Verarbeitung

Der Bamboo Compact wird in einer praktischen schwarzen Schultertasche geliefert. Die Tischplatte besteht aus sechs Holzlammellen, wodurch er klein zusammengefaltet werden kann.
Die Holzoptik verleiht dem Tisch auch ein wertiges Aussehen, was von dem in das Holz eingebrannten Signet noch unterstrichen wird.
Die Tischbeine sind aus einem leichten Aluminium gefertigt und wirken (besonders im Kontrast zur recht massiven Tischplatte) etwas wackeliger.

Praxistest

Nach dieser ersten Musterung geht’s los – und fertig. Der Tisch steht im Nu. Der Aufbau ist zudem sehr intuitiv.
Die einzige Schwierigkeit besteht darin, die Tischbeine fest genug zu arretieren, damit der Tisch stabil steht und einzelne Beine nicht bei Belastung einfahren.
Dadurch, dass die Höhe der Beine individuell eingestellt werden kann, können leichte Unebenheiten ausgeglichen und in jeder Situation die “perfekte Höhe” gefunden werden.

Ich finde den Tisch aber im aufgebauten Zustand immer noch einen Tick zu instabil. Beim gemeinsamen Essen stört das nicht, Schreiben finde ich auf Dauer aber anstrengend, da die Platte wie erwähnt etwas mitwackelt.
Für einen Campingtisch sind jedoch die oben erläuterten Funktionen wichtiger – und hier überzeugt der Bamboo Compact.
Ein weiterer Vorteil (und Grund für den Contra-Punkt) ist das Gewicht. Der Tisch kann so mühelos mit zum See, als Beistelltisch zum Gartenfest oder eben zum Campingtrip mitgenommen werden.
Der Abbau des Tisches ist genauso unkompliziert, wie der Aufbau. Die mitgelieferte Tragetasche ist so großzügig geschnitten, dass sich der Tisch mühelos verstauen lässt.

Pro / Contra

Pro

  • Holzoptik: Ansprechendes Design des Campingtisches
  • Leichtes & kompaktes Packmaß: Der Tisch kann auf die Größe 80 cm x 30 cm x 5 cm zusammengeklappt und platzsparend in der mitgelieferten Tragetasche verstaut werden. So wird er zum praktischen Begleiter beim Camping, am See oder sogar im Garten
  • Höhenverstellbare Beine: Die Tischbeine können je nach Bedarf in ihrer Höhe angepasst werden
  • Auf- und Abbau im Handumdrehen: Der Tisch kann sehr schnell und einfach auf- und abgebaut werden

Contra

  • Wackelige Konstruktion: Der Tisch ist durch die relativ leichten Beine etwas instabil. Für einen Campingtisch ist der Grad an Stabilität aber ausreichend

Fazit

Obelink bietet mit seinem Bamboo Compact einen schicken, leichten und kompakten Campingtisch in Holzoptik für einen soliden Preis, der eine gute Option für verschiedene Anlässe ist.


Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Obelink - Bamboo Compact 80x60 Rolltisch

Hannah

Seit Hannah ihre Liebe zum Outdoorsport entdeckt hat, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten draußen - sei es beim Laufen, Wandern, Klettern, Kite-Surfen, Ski-Fahren oder für eine kleine Outdoor-Yoga-Session.
Besonders das Laufen begeistert sie und so legt sie Sommer wie Winter etwa 100 km pro Monat zurück.

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar

siebzehn + 1 =