Freizeithose Outdoorhosen Shorts & 3/4 Hosen Testbericht

Skinfit Carviglia Shorts

Wenn es ins Allgäu geht oder wie in diesem Fall nach Dänemark, sind die Räder eigentlich immer dabei. Jetzt heißt es normalerweise Radhose und Wanderhose einpacken. Schon länger war ich auf der Suche nach einer Hose die beides kann. Wir dachten dass müsste ein Fall für Skinfit sein, da die Österreicher für ihre multisportiv ausgerichtete Produktpalette bekannt sind.
Und siehe da wir haben in der Carviglia Shorts einen geeigneten Kandidaten gefunden. Zusammen mit der darauf abgestimmten Skinfit Klima Soft Radunterhose sollten wir eigentlich für unsere Rad- und Wandertouren gerüstet sein. Welche Eindrücke wir im dänischen Spätsommer mit den Skinfit Sachen gewinnen konnten, teilen wir mit Euch im Test.

Skinfit Carviglia Shorts

Facts

Thema Info
Material 89% Polyamid, 11% Elastan
Größen XS – XXL
Farben schwarz, dunkelrot
Maße Packmaß: 500 ml
Gewicht 220 g
Einsatzbereich Radfahren, Wandern
Preis 139,00 €
HerstellerbeschreibungBergfreund. Auf deinem Mountainbike startest du ins Wochenende. Gleich zum Einstieg deiner Tour erwarten dich ein paar steile Passagen, die dich so richtig ins Schwitzen bringen. Wenn die grünen Almwiesen in karges Felsgelände übergehen, lässt du dein Bike stehen und gehst zu Fuß weiter. Deine Carviglia Shorts lassen dich die volle Palette an Naturerlebnissen ausschöpfen.

Diese Shorts bieten ein extrem hohes Maß an Abriebbeständigkeit. Dank maximaler Atmungsaktivität kann überschüssige Körperwärme selbst bei hohen Intensitäten optimal entweichen. Während die glatte Außenseite für Schutz sorgt, transportiert die strukturierte Innenseite Feuchtigkeit schnell nach außen. Zurück bleibt ein angenehm trockenes Gefühl auf der Haut. Ein breiter Bund mit zwei Klettverschlüssen zur individuellen Weitenregulierung sorgt für den perfekten Halt. Neben der lockeren Schnittführung bietet ein elastischer Funktionsstoff maximale Bewegungsfreiheit. Zwei lässig platzierte Eingrifftaschen und eine Tasche mit Reißverschluss gewährleisten Platz für persönliche Gegenstände. Multisportiv einsetzbar überzeugen die Carviglia Shorts besonders beim Mountainbiken und Wandern.



Skinfit Carviglia Shorts

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Shorts machen einen hochwertigen Eindruck. Bund und Nähte sind sehr sauber verarbeitet. Alle Reißverschlüsse sind leichtgängig. Nach mehrmaligem Waschen blieben Form und Farbe erhalten.

Praxistest

Schon beim ersten Anfassen spürt man gleich den elastischen und sehr angenehmen Funktionsstoff in der Hand. Die Außenseite ist eher Glatt und wirkt robust. Auch Schnitte, Bundkonstruktion und Design wecken das Interesse.
Mit knapp 140 EUR für die Carviglia Shorts und knapp 60 EUR für die passende Radunterhose handelt es sich bei der Kombination um kein Schnäppchen. Dementsprechend waren wir gespannt was die Hose solo und auch zusammen mit der Radunterhose leistet.

Ausstattung

Skinfit spendiert der Hose einen elastischen, weichen und relativ breiten Bund. Zusätzlich kann die Bundweite mit Klettverschlüssen reguliert werden. Dadurch liegt die Hose in der Taille satt an ohne zu drücken. Der Frontreißverschluss wird durch zwei Druckknöpfe gesichert.
Weiter finden sich an beiden Seiten Reißverschlusstaschen vorn, sowie eine Reißverschlusstasche am linken Bein. Alle Reißverschlüsse haben wertige, eingeschlaufte Ziphilfen und sind leichtgängig. Da der Stoff recht weich ist, lassen sich die Reißverschlüsse aber besser mit zwei Händen bedienen.

Reflektorelemente sorgen auch bei schlechten Sichtverhältnissen für mehr Sicherheit.?

Optik und Schnitt

Wie einige Skinfit Produkte punktet die Carviglia Shorts mit modernem und dennoch zeitlosem Design. Von vorne ist die Hose recht schlicht, auf der Rückseite zieht der große, angeschnittene skinfit Schriftzug auf schwarzem Grund die Blicke auf sich.
Die Schnittführung scheint aufwändig. Auf Rückseite und im Schritt werden unterschiedlich geformte Stoffteile so platziert, dass die Hose im Ergebnis sehr gut sitzt.
Das geht am Bund los. Hersteller Skinfit schneidert die Hose so, dass ich mit meiner relativ schmalen Hüfte bei Größe M mit 1,75m und 75kg, die zwei Klettverschlüsse fast vollständig schließe.
Zusammen mit dem elastischen Stoff sitzt die Hose an Hüfte und Beinen so ordentlich an. Das Verhältnis aus Bewegungsfreiheit und Sitz ist optimal.
Die Hosenbeine wirken keinesfalls zu weit. Auch Leute mit etwas mehr Hüftvolumen kommen mit der Größe klar, da bei geöffneten Klettverschlüssen und durch das Stretchmaterial genug Luft nach oben bleibt. Die Hose macht alle Bewegungen mit. Ein großer Ausfallschritt beim Kraxeln stellt kein Problem dar. Gleiches gilt für das Abspulen von Kilometern, was mit der Short super funktioniert.
Die Hose lässt den Wasserdampf gut durch und nassgeschwitzt trocknet sie wieder zügig. In Kombination mit der Sinkift Klima soft Radunterhose klappt der Feuchtigkeitstransfer von einer Schicht zur nächsten einwandfrei und das Polster sorgt für entsprechenden Radelkomfort.
Ebenso hat uns die Länge der Hose bis etwa zum Knieansatz gefallen. Dadurch ist die Hose im Stehen einen Tick länger wie eine reguläre Sportshort. Dafür bläst der dänische Wind gleich etwas weniger ins Innere und auch bei einem Ausflug nach Kopenhagen sind wir bei windigem Wetter gut angezogen. Insgesamt würden wir die Hose als absoluten Allrounder bezeichnen.
Im Gepäck verstaut, benötigt die Skinfit Hose kaum Platz. Sie lässt sich leicht und klein komprimieren.

Pro / Contra

Pro

  • Sehr gute Verarbeitung
  • Sehr gute Passform
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Breites Einsatzspektrum

Contra

Fazit

Die Skinfit Carviglia Shorts sind nicht nur ein Bergfreund, sie finden sich auch in der windigen Dünenlandschaft Dänemarks wohl.
Das liegt vor allem am sehr hohen Tragekomfort. Der entsteht durch die legere, angenehme Passform und durch den Materialgriff. Der Stoff nimmt Feuchtigkeit zügig auf und leitet ihn nach draußen. So bleibe ich auch bei schweißtreibenden Aktivitäten relativ trocken. Dazu atmet die Hose auch zuverlässig durch und sorgt so für gutes Klima. Das führte dazu, dass die Hose nicht nur beim Sport, sondern gerne ebenso als Reisebegleiter verwendet wurde.
In Kombination mit der Skinfit Klima soft Radunterhose mit entsprechender Polsterung werden die Carviglia Shorts zudem zur ausgewachsenen Radhose.
Damit folgt sie der Firmenphilosophie und in der sich Skinfit Produkte multisportiv einsetzen lassen sollen. Unterm Strich erhalten die qualitativ hochwertigen und saubequemen Carviglia Shorts auf jeden Fall eine klare Empfehlung.

[teststellung]
Skinfit Carviglia Shorts
Skinfit Carviglia Shorts

Andreas

Zuständig für die Bereiche Wandern, Training, Camping, Kajak und Skifahren

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar