Freizeithose Kletterhosen Outdoorhosen Testbericht Tourenhosen Trekkinghosen

Skinfit Monte Rosa Hose

Skinfit Monte Rosa Hose Das Monte Rosa Massiv in den Walliser Alpen ist der Namensgeber der neuen Tourenhose der Vorarlberger Bekleidungsschmiede Skinfit. Sie wurde für den Ganzjahreseinsatz am Berg entwickelt und soll dementsprechend vom Wandern bis zum Skitouren eingesetzt werden können.
Wie immer entscheiden vor Allem Passform und Tragefühl ob die Hose das Potential zum Lieblingsstück hat. Unsere winterlichen Eindrücke beim Skifahren in Südtirol, beim Wandern und Groundhandling mit dem Gleitschirm wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Skinfit Monte Rosa Hose

Facts

Thema Info
Material Stoff 1: 92% Polyamid, 8% Elastan; Stoff 2: 65% Polyamid, 13% Kevlar, 12% Polyester, 10% Elastan
Größen XS – XXL
Farben schwarz
Gewicht 390g
Funktionen Windfest; wasserabweisend; schmutzabweisend
Ausstattung Vorgeformte Kniepartie aus besonders robustem Funktionsmaterial; Kantenschutz an den inneren Beinabschlüssen; weitenregulierbarer Windfang mit Reißverschluss; Gummierung an den inneren Beinabschlüssen; robustes und elastisches Funktionsmaterial; weicher, elastischer Bund mit Reißverschluss und Druckknopf ; 2 Taschen mit Reißverschluss vorne; 1 seitliche Eingrifftasche am linken Oberschenkel; 1 seitliche Tasche mit Reißverschluss am rechten Oberschenkel
Preis 219,00 €
HerstellerbeschreibungÜber alle Berge. In der heimischen Bergwelt kannst du dich uneingeschränkt entfalten und entsteigst mit jedem Höhenmeter dem Alltag im Tal. Dort, wo im Sommer nur die Pfiffe der Murmeltiere die Stille durchbrechen, findest du im Winter das perfekte Skitourenziel. Doch egal in welcher Jahreszeit du dich auf den Weg machst, jedes Mal begreifst du aufs Neue, dass es in den Bergen um mehr, als nur das Bezwingen eines Gipfels geht.

Diese Hose ist ein wahres Multitalent am Berg. Während die besonders robuste Außenseite maximalen Schutz im Wind bietet, sorgt die Innenseite für einen reibungslosen Feuchtigkeitstransport nach außen. Dank hervorragender Atmungsaktivität kann überschüssige Körperwärme optimal entweichen. Zudem garantiert das weiche und strukturierte Innenmaterial einen angenehmen Wärmerückhalt an kalten Tagen. Robuste Einsätze im Knie- und unteren Beinbereich sorgen für beständigen Schutz in jeder Situation. Ein weitenregulierbarer Windfang am Beinabschluss ermöglicht die Kombination mit unterschiedlichen Schuhen. Die VENTO Monte Rosa Hose überzeugt am Berg, egal ob beim Wandern im Hochgebirge oder im Winter auf Skitour.



Skinfit Monte Rosa Hose

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Hose macht einen hochwertigen Eindruck. Alle Nähte sind sauber verarbeitet. Die Reisverschlüsse sind leichtgängig.

Praxistest

Zur einfacheren Orientierung innerhalb seiner Produktpalette hat Skinfit ein „Modulario“ getauftes Modulsystem entwickelt. Hier finden sich die Bereiche Klima, Aero, Vento, Caldo und Scudo.
Unsere Vento Testhose gehört zum Bereich für atmungsaktiven Windschutz. Die von Skinfit entwickelten Produkte sollen dabei vor allem multifunktional und kombinierbar sein. Mit 219.- EUR siedelt sich das skinfit Produkt im oberen Preissegment für Berghosen an.

Ausstattung und Passform

Durch entsprechende Materialien und passende Schnitte soll eine hohe Funktionalität gewährleistet werden.
So findet sich ein Kantenschutz an den Beinabschlüssen. Der schützt nicht nur gegen scharfe Skikanten, sondern auch gegen Abrieb und Verschleiß. Hier wurden an den Außenseiten 24cm lange YKK – Reisverschlüsse zur Weitenverstellung eingesetzt. Darunter findet sich ein elastischer Windfang. Die Beinabschlüsse sind in geöffnetem Zustand immer noch recht kompakt für Skistiefel.

Die Kniepartien sind vorgeformt und bestehen außen aus einem eher rauen und robusten Material, welches dennoch sehr weich ist.
Das Material insgesamt ist recht anschmiegsam und sehr flexibel durch den Stretch-Anteil im Stoff. Dazu kommt, dass die Hose sehr aufwändig geschnitten ist. So wurde im Schritt ein Zwickel vernäht und im Bereich des elastischen Hosenbundes und der Oberschenkel finden sich immer wieder Details, bei denen einzelne Stoffteile geschickt aneinandergenäht wurden.
Im Ergebnis ist die Bewegungsfreiheit des Produktes als sehr gut zu bezeichnen und passt gut zur sportlichen Zielsetzung des Herstellers.

An der linken Beinseite wurde eine Eingriffstasche aus Meshnetz aufgebracht, auf der anderen Seite eine weiß abgesetzte Reisverschlusstasche. Weiter finden sich noch schräge (nicht allzu große) Reisverschlusstaschen auf beiden Seiten. Der Hosenreisverschluss wird mit einem metallenen Druckknopf gesichert.
Die eingesetzten YKK – Reißverschlüsse haben die richtige Stärke, laufen leichtgängig und haben Ziphilfen.

Die Hose hat eine sehr köpernahe, schlanke Passform. Bei 1,75m und 75 kg saß die Hose in Größe M passgenau. Der Bund hat einen satten Sitz ohne einzuengen.

Tragegefühl und weitere Eindrücke

Das Material fühlt sich auf der Haut weich und anschmiegsam an. Bei sportlichen Berganstiegen läuft die Hose zur Hochform auf. Die Hose hält den Wind zuverlässig ab und wirkt kühlend. Ein schwitziges Gefühl entsteht bei intensiver Belastung nie, der Wasserdampf wird zügig abgeleitet und das Innenklima der Hose ist angenehm.
Das passt ganz zum universellen Einsatzzweck als Ganzjahreshose. Im Winter muss auf jeden Fall ein warmer Baselayer drunter, da die Hose nicht wärmt. Dadurch kann man aber ganz gut mit unterschiedlichen längen und stärken der Funktionsunterwäsche variieren. Trotz des sehr köpernahen Schnittes passt eine dicke, lange Unterhose problemlos darunter.
Der Hosensitz ist angenehm, nichts zwickt oder engt ein. Ausfallende Schritte stellen kein Problem dar – super Tragegefühl.

Mit ihrer Skitourenfähigkeit weitet die Hose ihren Einsatzzweck entsprechend aus. Ich hatte sie deshalb auf der Piste getestet und auch hier war die Passform sehr einwandfrei, wenn auch die Beinabschlüsse gerade so über die Stiefel gehen.

Wenn man gerade leider nicht in den Alpen unterwegs ist, schlägt sich die Hose zudem auch gut bei Wanderungen in der Heimat, weil die Hose so bequem ist. Auch beim schweißtreibenden Groundhandling mit dem Gleitschirm macht die Hose einen guten Job.
Der sehr schmale Schnitt ist vielleicht Geschmackssache, für den sportlichen Einsatz wie z.B. beim Kraxeln aber extrem geschickt. Deshalb freue ich mich schon jetzt auf den ersten Klettersteig dieses Jahr, wenn’s dann mal wieder wärmer und trockener wird.

Pro / Contra

Pro

  • Verarbeitung
  • Angenehmes, weiches Tragegefühl
  • Atmungsaktivität
  • Vielseitigkeit

Contra

  • Für Skischuhe etwas knapp bemessene Beinöffnungen

Fazit

Die sportive Skinfit Hose kommt dezent und unauffällig daher. Dahinter verbirgt sich aber eine technische Gebirgshose mit athletischer Passform für alle Freunde des Bergsports. Atmungsaktivität, Windschutz und Verarbeitung sind top.
Wie von den Vorarlbergern gewöhnt lässt sich mit nur einem Bekleidungsstück so einiges anstellen. Vom gemütlichen Wandern, über schnelle Bergläufe bis hin zum Klettern ist vieles drin. Dazu trägt der sehr eng anliegende Schnitt bei, bei dem eigentlich kein Stoff irgendwo hängen bleiben kann und der z.B. mit Klettergurt oder Gleitschirmgurtzeug sehr gut funktioniert.
Die Verstärkungen an den relevanten Stellen und der Einsatz entsprechenden Stretchmaterials unterstreichend das. Einzig die Weite der Beinabschlüsse werden mit einem Skistiefel etwas knapp.
Wer sich für die Monte Rosa Hose von Skinfit entscheidet, der bekommt einen saubequemen Ganzjahresallrounder für den Berg in gewohnt hoher Skinfit Qualität.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar