Tolino Epos 2

Tolino Epos 2

by Jessi

Tolino Epos 2Gerade auf Mehrtageswanderungen oder beim Camping möchte man abends gerne noch zur Entspannung etwas lesen. Doch die geringen Kapazitäten im Rucksack, verbieten es oft sperrige Bücher mitzunehmen.
Deshalb ist bei mir immer ein eBook-Reader mit von der Partie. Er kann platzsparend verstaut werden, ist leicht und es können mehr Bücher auf ihn geladen werden, als man in einem Urlaub lesen kann.

Der folgende Testbericht beschäftigt sich mit dem Tolino Epos 2, der zusätzlich sogar wasserdicht ist. Hier muss man also selbst bei strömendem Regen keine Angst um seinen eBook-Reader haben.

Facts

Thema Info
Display 300 ppi E-Ink Carta Mobius Display
Größe: 8 Zoll
Auflösung: 1.440 x 1.920 Pixeln (16 Graustufen)
Formate ePUB, PDF, TXT (Adobe DRM-fähig)
Akku Lithium- Polymer-Akku mit 1.200 mAh
Gewicht 195 g
Wasserschutz IPX8-Wasserschutz
Speicherplatz Gerät: 8 GB, davon 6 GB für Bücher
Tolino Cloud: 25 GB
Abmessungen 159 x 177,5 x 3,9 mm (Griffleiste 6,72 mm)
Preis UVP 299 €


Tolino Epos 2

Erster Eindruck und Verarbeitung

Der Tolino Epos 2 wird in einem schmalen Karton inklusive Micro-USB-Ladekabel geliefert.
Beim Auspacken bin ich positiv von dem schmalen und schlichten Design überrascht. Zwar kommt der Epos 2 mit einem 8 Zoll großen Display daher, doch wirkt er trotzdem recht zart und edel. Gefällt mir!

Da er so dünn ist, passt er auch bequem in jeden Rucksack, ohne zu viel Platz zu beanspruchen. Ein optimaler Begleiter also für Aktivurlaub oder Camping.
Zwei weitere wichtige Features für Outdoorfans sind das bruchsichere Display aus Kunststoff und die Wasserfestigkeit des Geräts. Immerhin könnte man ihn 60 Minuten bis zu 2 Meter unter Süßwasser halten. Da ist jeder Regentag auf einem Outdoorerlebnis ein Klacks dagegen 😉. Auch wenn man dann Zuhause nach dem Sport in der Badewanne einschläft, darf er gerne mal ins Wasser rutschen 😊.

Neue Bücher können ganz bequem mittels WLAN im integrierten eBook-Shop oder bei anderen Buchhändlern gekauft werden. Tolino setzt auf offene Buchformate, so dass man die komplette Freiheit hat, wo man sein eBook kaufen möchte. Alle Formate können mittels Kabel oder der Tolino Cloud auf den Epos 2 geladen werden. So ist hier auch die absolut kundenorientierte Besonderheit der Onleihe nutzbar.
Mit dem Tolino kann man sich bei jeder öffentlichen Bücherei mit Onleihe-Funktion anmelden und einfach Bücher ausleihen.

Praxistest

Der Epos 2 führt einen nach dem ersten Einschalten durch den Einrichtungsprozess, der in wenigen Minuten abgeschlossen ist. Man muss lediglich ein Konto bei einer unterstützenden Buchhandlung einrichten und schon kann es losgehen.

Beim Lesen bemerkt man gleich, dass der Tolino Epos 2 sehr gut in der Hand liegt. Hier hatte ich wegen der Größe zunächst Bedenken, da ich noch nie mit so einem großen Display gelesen habe. Doch die Größe bringt meiner Meinung nach nur Vorteile, da so deutlich mehr Text auf eine Seite passt und man nicht so oft Umblättern muss. Der Schwerpunkt des Epos 2 liegt in Richtung der Blättertasten. Der Reader ist zudem ergonomisch geformt, so dass er auch super einhändig haltbar ist. Die Seite auf der die Tasten liegen sowie die Rückseite sind gummiert. Sodass man einen guten Griff hat und nicht abrutscht. Das geringe Gewicht von nur 195 Gramm spielt beim guten Handling natürlich auch eine große Rolle.

Umgeblättert wird mittels Blättertasten, die für mich zunächst auch neu waren, mich aber voll überzeugen konnten. Es ist sehr angenehm mit ihnen während des Lesens umzublättern. Für Linkshänder können sie auch ganz leicht im Menü umprogrammiert werden. Zudem kann man ihnen noch Zusatzfunktionen wie das Beleuchtungs-Menü oder die Startseite zuweisen, die dann mit längerem Knopfdruck aufgerufen werden können. Natürlich funktioniert das Umblättern auch mit einem kurzen Druck auf das Touchdisplay.

Besonders toll finde ich, dass mit dem Epos 2 im Hoch- und Querformat gelesen werden kann. Ein Bewegungssensor erkennt das Drehen des Readers und bietet dann eine kleine Schaltfläche im Display an. Wird diese bestätigt, und nur dann, wechselt das Format. So wird man nicht wie beim Smartphone von ungewolltem Formatwechsel gestört, wenn man es nur mal kurz schräg hält.

Dank dem “smartLight” lässt sich neben der Helligkeit auch die Farbtemperatur des Displays anpassen. Dies funktioniert sowohl automatisch, indem es morgens kaltweißes und abends warmweißes Licht wählt, als auch individuell. Da ich sehr oft abends im Dunkeln lese, hat mir auch der Nachtmodus, der den Bildschirm schwarz und die Schrift weiß werden lässt, besonders gut gefallen.
Natürlich lässt sich der Epos 2 auch individuell perfekt an die Lesevorlieben anpassen, indem man Schriftart und Größe, Zeilenabstand, Seitenrand und vieles mehr einstellen kann. Auch an Menschen mit Sehbeeinträchtigung ist bei diesem Reader gedacht, da ein Vergrößerungsmodus vorhanden ist. Selbst hier ist die Schrift dank der hohen Auflösung des Displays gestochen scharf.

Ab und zu kommt es leider zu diversen kleinen Fehlern in der Software. So wollte ich ein eBook über den eBook-Store kaufen und direkt per Paypal bezahlen. Ich musste den Vorgang mehrere Male durchführen, weil sich der Epos 2 immer wieder aufgehängt hat. Doch mit etwas Geduld hat es am Ende funktioniert.
Welcher Fehler mich eher gestört hat, war dass beim Lesen öfters ganze Seiten fehlten und diese nur erschienen, wenn man vom Hoch- ins Querformat wechselte oder anders herum. Hier könnte noch etwas an der Software nachgebessert werden.

Der Akku hält bei mir etwa 3 Wochen. Dabei kommt es natürlich extrem darauf an, wie viel gelesen und mit welcher Helligkeit das Display beleuchtet wird. Die Akkulaufzeit könnte für meinen Geschmack etwas länger sein, da ich einen 8 Jahre alten eBook-Reader habe, der deutlich länger durchhält. Das komplette Aufladen des Epos 2 dauert etwas mehr als 3 Stunden.


Tolino Epos 2

Pro/Contra

Pro:

  • Quer- und Hochformat lesbar
  • Offene Buchformate, auch Onleihe möglich
  • Wasserdicht
  • Bruchsicheres 8 Zoll Display mit sehr hoher Auflösung
  • Gute Ergonomie

Contra:

  • Bugs in Form von fehlenden Seiten
  • Akkulaufzeit etwas gering

Fazit

Das Lesen mit dem Epos 2 von Tolino bringt dank dem großen Display mit der guten Auflösung viel Freude. Viele individuelle Einstellungsmöglichkeiten, wie die Farbtemperatur, Helligkeit oder Schriftart und -größe, erleichtern das Leseerlebnis.
Er kann sorgenlos auf Outdoorabenteuer mitgenommen werden, da er platzsparend, wasserdicht und das Display aus Kunststoff sehr robust ist. Man hat dank dem offenen Buchformat von Tolino die Auswahl beim Bücherkauf von vielen Buchhändlern und kann sogar kostenlos die Onleihe der öffentlichen Bibliotheken nutzen.
Durch die vielen Vorteile verzeiht man gerne kleine Fehler in der Software und die nicht ewig haltende Akkulaufzeit.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar