Black Diamond Easy Rider Via Ferrata Set

Black Diamond Easy Rider Via Ferrata Set

by Matthi

Black Diamond Easy Rider Via Ferrata SetDie italienische Bezeichnung eines Klettersteiges lautet „Via Ferrata“.
Dies bedeutet wörtlich „Eisenweg“, welches von der Vielzahl an Eisenklammern, Eisenleitern und Stahlseilen zur Sicherung und Steighilfe der Wege am Felsen herrührt.
Wurden einst lediglich vereinzelte felsige Passagen von Wanderwegen anhand von Stahlseilen etc. abgesichert, entstanden nach und nach mehr Wanderwege, welche schwer begehbare Routen auch für ungeübte Kletterer begehbar machten. Mittlerweile ist das Absolvieren von Klettersteigen als eigene alpine Disziplin anzusehen, welches sich anhand der konstant anwachsenden Zahl der Wege widerspiegelt.
So entstanden allein im Alpenraum weit mehr als 1000 Klettersteige.
Das in einen Klettersteig eingebrachte Eisen dient einerseits als Fortbewegungshilfe und andererseits der Selbstsicherung mit einem sogenannten Klettersteigset.
Der folgende Test soll sich dem Via Ferrata Set Easy Rider vom Hersteller Black Diamond widmen und aufzeigen, ob das Set das Zeug zum sicheren Wanderbegleiter mit sich bringt.

Facts

Thema Info
Gewichtsgrenze 40 bis 120 kg
Größen —-
Farbe Schwarz-Orange
Gewicht ca. 563g
Preis 130,00 €

Black Diamond Easy Rider Via Ferrata Set

Erster Eindruck und Verarbeitung

Der erste Eindruck fällt äußerst positiv aus. Das Klettersteigset wird von Black Diamond in einem schwarzem Mesh-Aufbewahrungsbeutel samt Henkel und flüssig laufendem Reißverschluss mit den Maßen 23 x 18 cm ausgeliefert.

Das Set selber besteht aus 5 Komponenten: Zwei ca. 14 x 7 cm messende Karabiner, zwei ca. 41 cm lange, dehnbare Verbindungsbänder im Bungee-Stil, eine ca. 4 cm lange Befestigungsschlaufe, das 12 x 9 cm messende Falldämpfersystem, welches sich in einer schwarzen Schutzhülle mit Reißverschlusszugang befindet, und eine weitere ca. 15 cm lange Schlaufe, welche direkt mittels Ankerstich am Klettergurt befestigt wird.
Das komplette Set ist in schwarz und orange gehalten, wobei weiße Schriftzüge des Herstellernamens und dessen Logo die in sich stilvolle und sehr ansprechende Erscheinung an Schutzhülle und Karabinern abrunden.

Sämtliche Materialien machen einen wertigen und hochqualitativen Eindruck. Die robust gebauten Karabiner vermitteln Stabilität und zeugen von Knowhow in der Herstellung. Hier wackelt und quietscht nichts. Die Bänder und Schlaufen sind fein ausgearbeitet.
Die Sicherheitsnähte in mehrfacher Ausführung absolut sauber verarbeitet.

Praxistest

Getestet wurde das Unisex Easy Rider Via Ferrata Set von Black Diamond auf diversen Klettersteigen Korsikas, sowie des bayerischen Allgäus. In meiner Kletterausrüstung wog ich inklusive Rucksack ca. 95 kg.

Der Zweck des Klettersteigsets ist der Schutz des Kletterers bei einem Absturz aus der Höhe, indem der Fangstoß absorbiert und dabei auf Werte reduziert wird, die für den menschlichen Körper verträglich sind.
Kommt es einmal zum Notfall und man rutscht ab und fällt, faltet sich der Falldämpfer automatisch auseinander und das Set sichert den Kletterer.
Als Material für den Falldämpfer wählte Black Diamond Dyneema. Dies ist eine sehr leichte Kunstfaser, die sich durch extrem geringe Dehnung, hohe Scheuer- und Schnittfestigkeit auszeichnet und zudem nahezu kein Wasser aufnimmt. Somit kann das Set auch an regnerischen Tagen verwendet werden ohne an Sicherheit einbüßen zu müssen. Das Bandfalldämpfersystem steckt in der typischen kleinen Tasche, welche vor Schmutz und Abrieb schützt.

Auch die robustesten Klettersteigsets haben ihre Grenzen, weswegen es wichtig ist sich an vorgegebene Gewichtsangaben zu halten. Black Diamond gibt für dieses Set an, dass es ausschließlich von Kletterern mit einem Gesamtgewicht, also inklusive Kleidung und Rucksack, zwischen 40 und 120 kg gemäß der Norm EN 958:2017 genutzt werden darf.
Ich denke, dass dies das Gewicht des Großteils der Klettersteigbegeher abdeckt. Positiv zu erwähnen ist das kleine Packmaß. Das Set wird mit einer Netztasche geliefert. So kann man es auch bei längeren Zustiegen einfach und platzsparend im Rucksack verstauen.

Mit einem Gesamtgewicht von ca. 563 g liegt es im Vergleich zu anderen Sets im guten Mittelmaß und belastet einem auch bei längeren Touren oder bei anstrengenden Klettereinlagen nicht übermäßig. Durch die Verwendung von modernen qualitativen Materialien liegt es leicht in der Hand, ohne dabei an Stabilität einzubüßen.

Als absolutes Highlight des Easy Rider Via Ferrata Sets sind wohl die Karabiner anzusehen. Mit einem Gewicht von nur 135 g und einer der menschlichen Hand perfekt angepassten Form ist ein angenehmes Handling garantiert.
Trotz des geringen Gewichtes weisen sie eine Festigkeit von 27 kN längsseitig, von 8 kN quer und von 10 kN im offenen Zustand aus.
Die Karabiner wurden von Black Diamond mit einem internen Verriegelungsmechanismus mit Druck-/Klemm-Aktivierung versehen. Mit dieser internen Verschlussentriegelung wird ein einhändiges Einhaken zum Kinderspiel.
Man umschließt den Karabiner mit der Hand, der Handballen schiebt mittels Druck einen Hebel automatisch zurück, der Karabiner wird entriegelt und man kann ihn beispielsweise an ein Stahlseil einhaken.
Ist dies geschehen, lockert man seinen Griff, der Hebel am Handballen schiebt sich mittels Federn zurück und schon ist der Karabiner wieder verriegelt.
Dieses System funktioniert in der Praxis einwandfrei, sogar mit Handschuhen, und ermöglicht ein schnelles und effizientes Einklippen ohne den Kletterer in seinem Bewegungsfluss aufzuhalten.

Im Laufe des Tests versuchten sich auch mehrere Personen mit kleineren Händen an den Karabinern und es erwies sich, dass die Handballensicherung ohne Probleme auch mit kleineren Händen bedient werden kann und ideal für Personen mit wenig Kraft in den Fingern ist. Auch die Konstruktion der Schnapperöffnung ist sehr vorteilhaft. So vereinfacht die recht große Öffnung im Zusammenspiel mit dem Verriegelungsmechanismus das Einklippen erheblich.

Neben den Karabinern sind auch die ausziehbaren Lanyards im Bungee-Stil positiv zu erwähnen. Sie sind robust gefertigt und können den ein oder anderen Felskontakt ohne weiteres einstecken.
Beim Klettern anspruchsvollerer Passagen ist es wichtig vom Set nicht in seiner Bewegung eingeengt zu werden.
Black Diamond baute das Set glücklicherweise mit recht langen Lanyards von ca. 41 cm, so dass man insgesamt vom Klettergurt zum Stahlseil ca. 68 cm an Bewegungsraum zur Verfügung hat.
Hinzu kommen noch ca. 25 cm an Spielraum, welche die Verbindungsbänder dem Kletterer im gedehnten Zustand geben.

Da das Begehen von Klettersteigen nicht ohne Risiken ist und die Gefahr neben den Freuden des Kletterns und das Genießen der Aussicht nie unterschätzt werden sollte, ist es stets ratsam, gerade für Einsteiger, die ausführliche Bedienungsanleitung des Herstellers eingehend zu studieren.
Hier wird unter anderem anhand von Bildern der korrekte Gebrauch des Sets erklärt und Pflege-, Aufbewahrungs- und Reinigungshinweise zur Verfügung gestellt.
Um die Sicherheit des Sets zu gewährleisten, sollte unbedingt darauf geachtet werden, sämtliche Materialien fern von Korrosionsmitteln, Säuren, Benzin oder starken chemischen Flüssigkeiten zu halten.

Klettert man in Meeresgegenden mit salzhaltiger Luft oder gibt es gar Kontakt mit Salzwasser sollte das Set gründlich mit Wasser ausgespült und anschließend getrocknet und eingefettet werden.
Hält man sich an sämtliche Pflege- und Benutzungshinweise sollte das Set viele Jahre Vergnügen bereiten und Sicherheit geben.

Zu beachten ist hierbei jedoch, dass die textilen Teile auch bei scheinbar guten Zustand spätestens 10 Jahre nach Herstellerdatum ausgetauscht werden sollten, um weiterhin Sicherheit gewährleisten zu können.

Pro / Contra

Pro

  • Ergonomische Karabiner mit interner Verschlussregulierung
  • Große Schnapperöffnung
  • Geringes Gewicht
  • Kompakte Maße
  • Einfaches Handling
  • Transportnetz

Contra

  • -/-

Fazit

Das Easy Rider Via Ferrata Set von Black Diamond besticht durch eine leichte und sichere Handhabung, durch seine ergonomisch geformten Karabiner mit Handballensicherung und einer hochqualitativen Ausarbeitung.
Das Set ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene konzipiert und vermittelt höchste Sicherheit, ohne dabei einzuengen. Klare Kaufempfehlung !!!

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar