Camelbak Eddy+® Kinder Trinkflasche

Camelbak Eddy+® Kinder Trinkflasche

by Julia
Camelbak Eddy+® Kinder TrinkflascheTrinken ist besonders an heißen Tagen absolut wichtig – vor allem für die Kleinen. Damit es den Kindern auch Freude bereitet, helfen hübsche Flaschen dabei. Dazu durften meine Jungs von Camelbak das Modell Eddi+ testen. Zum Vergleich gab es eine Kunststoff-/ und eine Edelstahlflasche (Vacuum-Plus). Welche Ausführung uns am besten gefallen hat, lest ihr hier.

Facts

Thema Info
Material Kunststoff (BPA, BPS & BPF frei) oder 18/8 Edelstahl
Größen Kunststoff: 400 ml
Edelstahl: 350 ml
Farben Viele verschiedene Designs
Gewicht Kunststoff: 138 g
Edelstahl: 261 g
Preis Kunststoff: 17,99
Edelstahl: 29,99


Camelbak Eddy+® Kinder Trinkflasche

Erster Eindruck und Verarbeitung

Meine Kids sind immer sehr gespannt wenn ein Paket ankommt. Kaum geöffnet, war die Freude, dass etwas für sie heraus kam, sehr groß. Sie wollten die Flaschen direkt mitnehmen und befüllen. Zum Glück waren sie sich auch gleich einig, wer welches Design bekommen sollte. Ich hatte große Mühe, die Flaschen wieder einzufordern, damit ich diese erst einmal spülen durfte ?.

Praxistest

Getestet wurden die Flaschen von meinen Jungs den Sommer über. Dabei waren sie täglich im Kindergarten mit dabei, auf diversen Ausflügen oder in meinem Flaschenhalter auf dem Rad.

Die Eddi+ Flaschen gibt es in den unterschiedlichsten Designs, ob Weltraum, Dschungel oder Einhorn – für jeden Geschmack ist hier was dabei. Perfekt um Verwechslungen im Kindergarten zu vermeiden.
Das Prinzip der Flasche ist dabei immer dasselbe. Flaschenkörper aus Kunststoff oder Edelstahl – bunt bedruckt und ein Deckel mit Schraubverschluss. Getrunken wird dann einfach durch Beißen auf das Mundstück. Durch den Strohhalm im inneren muss dabei die Flasche nicht gekippt werden. Bei uns kam die Flasche allerdings ohne Strohhalm zum Einsatz, was genauso gut funktioniert hatte. Der Deckel wird auslaufsicher, indem das Mundstück abgeklemmt wird. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht und der Deckel absolut dicht. Somit kann nichts auslaufen.

Richtig gut gefällt den Kindern der große Tragegriff, weshalb er sehr gerne genutzt wurde, um die Flasche zu transportieren.

Der Vorteil an der SST Vacuum Insulated Bottle ist natürlich, dass im Sommer die Getränke nicht so warm werden wie in der anderen Flasche. Allerdings hat sie genau dann, wenn mehr getrunken wird, etwas weniger Fassungsvermögen, dazu ist sie auch deutlich schwerer. Also hat beides Vor- und Nachteile. Für meine Jungs war das tatsächlich ziemlich egal. Wichtiger war das Design 😉

Pflege
Camelbak gibt an, dass der Edelstahlbehälter von Hand gespült werden sollte, der Rest (also auch die andere Flasche) kann in die Spülmaschine. Das haben wir wirklich sehr oft getan, was den Flaschen überhaupt nichts ausgemacht hat. Auch die Edelstahlflasche ist bei uns in der Spülmaschine gelandet.. Auch nach der Testzeit war der Trinkverschluss oben immer noch wie neu. Keine Abnutzung oder Bissspuren konnte ich feststellen.

Camelbak Eddy+® Kinder Trinkflasche

Pro/Contra

Pro:

  • Großer Tragegriff
  • Leicht zu reinigen
  • Tolle kinderfreundliche Designs

Contra:

  • -/-

Fazit

Ob Edelstahl oder Kunststoffflaschen – ich bin von dem Eddy+ Modell von Camelbak absolut überzeugt. Da die Kunststoffflasche mehr Fassungsvermögen hat und leichter ist, wurde sie zu unserem Favorit. Auch nach monatelangem Einsatz sehen beide Modelle noch richtig gut aus, und auch der Druck hat sich nicht abgelöst. Sie sind wirklich sehr robust und ein beliebter, auslaufsicherer Begleiter für draußen.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar