Boulderhosen Freizeithose Hosen Kletterhosen Outdoorhosen Testbericht

Chillaz Working Pant

CHILLAZ ist eine Marke, die sich der Suche nach immer Neuem und Besonderem aber mit dem Augenmerk auf Respekt gegenüber Mensch und Natur verschrieben hat.
Der Name “Chillaz” ist von “chillen, entspannen, ruhig sein” und dem genialen Klettergebiet “Zillertal” abgeleitet.

Dafür steht Chillaz
Ehrlichkeit, Innovation und tolle Materialien. Wir wollen Kleidungsstücke produzieren, die man am liebsten täglich trägt, auch dann noch, wenn die Teile schon Ihre besten Tage hinter sich haben.

Die Produkte von Chillaz sind überwiegend zum Klettern konzipiert. Aber weil sie nicht nur hoch funktionell und hochwertig sind, sondern auch super chic und bequem kommen sie auch im Alltag, aber auch bei anderen Freizeitaktivitäten gern zum Einsatz.

Wir durften von Chillaz die Working Pant für Frauen testen.

Chillaz Working Pant

Facts

Thema Info
Material 80% Baumwolle, 16 % Polyester, 4% Elastan
Größen 34-42
Farben indigo
Maße
Passform regular
Preis 119,95 Euro im Onlineshop
HerstellerbeschreibungBlue Jeans baby is all I like…! Diese coole Hose mit ausgeklügeltem Schnitt, perfekter Passform und trendigem Stoff mit aufwändiger Jeanswaschung ist ein Klassiker in der Chillazkollektion. Das Material ist aus Baumwolle mit einem Stretchanteil und somit super für sportliche Aktivitäten geeignet. Der hohe Elasthananteil sorgt für ungeingeschränkte Bewegungsgreiheit im Alltag oder an der Wand. Die Working Pant sieht beim Arbeiten, Klettern, Radlen oder simplen Nichtstun richtig gut aus. Peppige Details: starrer Bund mit Gürtelschlaufen, farblich abgestimmte Riegelnähte, Handypocket mit Chillaz-Logo, zwei tief sitzende Gesäßtaschen, zwei seitliche Einschubtaschen und Beinaufschlag mit kariertem Innenfutter. Warum also entscheiden und 2 Hosen mittragen? Mit dieser Hose kannst du vom Mittagessen direkt an die Kletterwand losziehen!


Verarbeitung

Wie von Chillaz bereits von anderen Produkten gewohnt ist die Qualität sehr gut. Die Nähte sitzen trotz hoher Dehnbarkeit des Gewebes sehr gut und reißen auch bei Belastung nicht.
Auch vielfaches Waschen beeinträchtigen weder die Form noch die Farbqualität.

Praxistest

Der Schnitt ist lässig und eher einer Männerarbeiterhose nachempfunden. Gerade und weite Beine bei einem relativ kurzen Schritt lassen viel Platz und Luft für Bewegung.

Die Jeans ist im klassischen indigo-blau eingefärbt.
Die Nähte sind unterschiedlich farbig. Während die meisten Nähte orange sind, gibt es immer wieder Farbtupfer in Form von neogrünen Abnähern. So an den Gürtelschlaufen und allen Taschen.

Der Clou sind die Krempelumschläge am Hosenbeinende. Groß blau-kariert, setzt die Hose so sportliche bis zünftige Akzente. Ob mit einer Landhausmodenbluse, einem lässigen Shirt oder einem sportlichen Top. Egal womit, die Hose passt sich im Stil an wie ein Chamäleon. Ein weiterer Vorteil ist, dass man ein wenig flexibel ist mit der Beinlänge, insgesamt dürften ca. 5-7 cm Spielraum sein. Bei 7 cm hat man allerdings dann keinen Umschlag mehr. Dennoch, gerade bei Frauen, deren Beine zu lang oder zu kurz sind, kann man sich hier doch mehr auf die Weite konzentrieren und die Beine einfach anpassen.

Zunächst verfügt die Jeans über zwei klassische Eingriffstaschen vorne.
Am Gesäß sind recht tief zwei weitere Taschen aufgenäht. Sie sehen nicht nur lässig aus, sondern bieten bequem Platz für die Hände oder ausreichend Platz für Utensilien.

An der rechten Außenbeinnaht ist eine Mobiltelefontasche aufgenäht. Ob man sie nun ausdrücklich als Handytasche bezeichnen möchte, bleibt dahin gestellt. Es gibt wohl nicht mehr so viele Mobiltelefone, die von der Größe her da hinein passen, aber es ist möglich und wurde wohl dafür vorgesehen. Aber auch ein Multitool oder andere Dinge finden darin Platz. Außerdem unterstreicht diese Tasche den Workout Pant Look.

Der Knopf ist ein flacher ausreichend großer Druckknopf, der sehr gut hält. Der sehr kurze Metallreißverschluss ist leichtläufig.

Der Hosenbund hat eine normale Höhe und schließt gut nach oben hin ab.

Die Gürtelschlaufen sind im klassischen Jeansstil und nehmen auch breite Gürtel auf. Je nachdem wie du Hose passt, kann sie aber auch gut ohne Gürtel getragen werden.

Das Mischgewebe des Jeansstoffes hat einen Elastan-Anteil von 4%. Dieser macht die Hose aber angenehm dehnbar. Es zwickt nichts. Keine Falten, die drücken würden. Selbst der Bund, obwohl ja mehrlagig, ist elastisch.
Auch ist das Gewebe nicht so stabil wie ein üblicher Jeans-Stoff. Daher ist die Hose angenehm leicht, engt in keinster Weise ein und schlägt auch keine Falten.
Einziger Nachteil ist, dass die Elastizität und die geringere Stärke des Stoffes ein wenig auf Kosten der Widerstandsfähigkeit gingen. So wurde im Bereich der rechten Eingriffstasche vorne, dort wo die Hand über den Stoff in die Tasche gleitet, der Stoff mit irgendetwas aufgeraut. Auch an zwei anderen Stellen wurde ein Faden im täglichen Gebrauch gezogen. Aber lieber eine tolle Hose, die getragen wird und dann eben auch irgendwann Spuren zeigt, als eine die ewig hält, weil man sie nicht trägt, weil sie so unbequem ist.

All diese Eigenschaften prädestinieren die Hose dazu, einfach immer getragen zu werden. Ob im Alltag bei der Hausarbeit, beim Chillen, unterwegs im Eiscafé, ob beim Spaziergang, einer kleinen Wanderung, beim Bouldern oder einer netten Kletterpartie. Dank des weichen Bundes drückt auch ein Klettergurt nicht und so kann man die Dehnbarkeit des Stoffes und den weiten Schnitt nach Herzenslust ausnutzen.

Fazit

Die Workout Pant Women von Chillaz für 120 Euro ist eine super lässige und bequeme lange Hose im Jeansstil, die sowohl den Alltag als auch den aktiven Freizeitbereich (wandern, bouldern, leichte Kletterei) abdecken kann und mit der man sich immer bequem und gut angezogen fühlt.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Marion

Zuständig für die Bereiche Campen, Wandern, Klettern, Reiten und Laufen

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar