OGNX Hot Yoga Shorts

OGNX Hot Yoga Shorts

by Marion D.
OGNX Hot Yoga ShortsWenn die Temperaturen höher werden und die Sonne unsere Haut wärmt, wird automatisch auch unsere Sportkleidung luftiger.
Wir tauschen daher beim Yoga und beim Fitness die lange Leggings ein und schlüpfen in die Shorts.
Da das nachhaltige Label OGNX uns schon mit einigen Produkten begeistern konnte, freuen wir uns, die neue Hot Yoga Short testen zu dürfen.

OGNX Hot Yoga Shorts

Facts

Thema Info
Material 84% Bio-Baumwolle, 16% Elasthan
Größen XS – XL
Farben schwarz
Einsatzbereich Yoga, Fitness, Pilates
Preis 44,90 Euro

Erster Eindruck und Verarbeitung

Gleich beim ersten Anfassen der Hot Yoga Short fällt das Material der Short auf. Sie besteht zu 84% aus Bio-Baumwolle und zu 16% aus Elasthan. Durch die weiche Baumwolle fühlt sich die Short sehr natürlich an. Durch das Elasthan ist der Stoff aber trotzdem ausreichend dehnbar.
Auch bei genauerem Hinsehen sind keine Produktionsmängel oder Materialfehler erkennbar. Es ist alles ordentlich verarbeitet. Die Nähte sind sauber genäht, ich finde keine abstehenden Fäden.

Praxistest

Rein in die Short und ab auf die Yoga-Matte. Ich trage die Short in der Größe S und sie passt mir sehr gut. Da ich normalerweise auch S trage, fällt die Hose in meinen Augen normal aus. Die Hose liegt bei mir angenehm eng an, sodass der Halt gewährleistet ist, aber die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird. Lediglich im Bereich des Gesäßes wirft die Short an der Naht leichte Falten, was mich nicht weiter stört. Auch bei ausgefallenen Bewegungen wie z.B. beim Yoga ist die Short absolut blickdicht.
Das Bündchen ist 8 cm breit geschnitten und reicht bei mir bis knapp unter den Bauchnabel. Für mich ist das die ideale Passform zum Sport, da sie einen guten Halt gewährleistet und nicht störend einschneidet.
In der Tat passt der Name „Hot Yoga Short“ sehr gut, denn sie ist wirklich kurz geschnitten. Die Beininnenlänge beträgt 7 cm, die gesamte Beinaußenlänge ca. 32 cm. Im Schritt ist ein „Zwickel“ eingenäht, sodass bei ausfallenden Yogaübungen die Beweglichkeit der Beine nicht leidet.
Die Short ist zwar kurz geschnitten, aber im schwarzen Design sehr schlicht gehalten. Auf dem Oberschenkel ist in grau ein kleiner Label-Druck zu sehen, auf dem Bündchen auf dem Rücken das gewohnte Peace-Zeichen eingearbeitet.
Die Short trägt sich auf der Haut sehr angenehm und weich. Auch bei Sporteinheiten reibt oder kratzt nichts. Da OGNX gerade bei der Herstellung der verwendeten Materialien auf Nachhaltigkeit und bei der Verarbeitung ihrer Kleidung auf faire Arbeitsbedingungen achtet, freut man sich umso mehr, wenn ein so bequemes Kleidungsstück daraus entsteht.
Ich trage die Hot Yoga Short gerne bei warmen Temperaturen, egal ob zum Yoga, zum Workout oder einfach nur im Alltag. Auch nach einigen Sporteinheiten und Wäschen hat die Short bislang nicht an Qualität verloren.

Pro / Contra

Pro

  • Bequem
  • Angenehmes Material
  • Nachhaltige Herstellung zu fairen Arbeitsbedingungen

Contra

  • Leichte Faltenbildung entlang der Naht am Gesäß

Fazit

Die Hot Yoga Short ist eine kurze, schlichte Short, die durch einen hohen Anteil an Bio-Baumwolle angenehm auf der Haut liegt. An warmen Sommertagen ist sie daher zum Sport oder auch im Alltag ein oft und gern getragenes Kleidungsstück.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar