Hosen Outdoorhosen Testbericht Trekkinghosen

Pinewood Caribou TC Hose

Wer viel draußen in der Natur unterwegs ist, der kommt irgendwann an Outdoorhosen nicht vorbei. Diese haben meist einen robusten Stoff und noch ein paar Features, welche eine normale Hose nicht aufweist.
Ein Vertreter davon ist die Caribou TC Hose aus dem Hause Pinewood, welche wir für einen Test erhalten haben.
Also, raus in die Natur und die Hose nicht vergessen 😉

Facts

Thema Info
Material TC-Lite: 65% Polyester, 35% Baumwolle, Stretch-Material: 92% Polyester, 8% Elastan
Größen  C42 – C64 und D92 – D124
Farben Dunkel Olivgrün (128), Moosgrün/Schwarz (153), Midgrün/Moosgrün (195), Blau/Grau (341), Dunkelgrau/Schwarz (402), Schwarz/Schwarz (425), D.Anthrazit/Schwarz (446), Terracotta/Grau (545), Wildlederbraun/D.Copper (560), Mid Coper/Mid Anthrazit (569) und Mustard Yellow/D.Anthrazit (573)
Preis UVP: 109,95 €
HerstellerbeschreibungBequeme und robuste Outdoorhose mit elastischen 4-Wege-Stretch-Material im Knie- und Gesäßbereich und vorgeformte Knie. 2 Einschub-, 2 Beintaschen mit RV, elastischer Bund und verstellbare Beinenden komplettieren das Ganze. 2 Ventilationsschlitze mit RV sorgen für Luftzirkulation auch bei anstrengender Arbeit und steigenden Temperaturen.

Verarbeitung

Die Verarbeitung der Hose ist sehr gut. Alle Nähte sind ordentlich vernäht, die Reißverschlüsse laufen sauber und der Druckknopf am Hosenbund hält fest und sicher.
Auch die Klettverschlüsse an den Beinenden halten sicher und sind sauber vernäht.

Praxistest

Die Caribou TC Hose wurde nun oft genug bei Wanderungen, in der Freizeit und auch beim Nordic Walking getragen und macht nach der langen Testzeit immer noch eine gute Figur. Auch die unzähligen Waschgänge konnten der Hose nichts anhaben, ebenso wenig den Farben.
Wir hatten die Hose in der Farbkombi Blau/Grau im Test, was nicht zu auffällig ist.

Ausstattung

Die Hose selber verfügt über zwei Einschubtaschen, sowie zwei weitere Taschen an den Beinen, welche mit einem Reißverschluss versehen sind.
Auf Gesäßtaschen hat man hier verzichtet, welche ich aber ehrlich gesagt auch gar nicht vermisst habe.
Weiterhin verfügt der Knie- und Gesäßbereich über ein elastisches 4-Wege-Stretchmaterial, so dass hier eine gute Bewegungsfreiheit gewährleistet ist. Ebenso wurden für eine größere Bewegungsfreiheit die Kniepartien vorgeformt.
Kommt man mal so richtig ins Schwitzen, dann besteht die Möglichkeit, links und rechts an den Oberschenkeln die Ventilationsschlitze zu öffnen um dadurch eine bessere Luftzirkulation zu erhalten.
Der Verschluss am Hosenbund ist zum einen mit einem Druckknopf aber auch mit einem klassischen Hosenknopf mit Knopfloch ausgestattet. So bleibt die Hose auf jeden Fall geschlossen.
Im Rückenbereich wurden links und rechts noch Gummieinsätze am Hosenbund eingearbeitet, so dass sich hier der Hosenbund dehnen und besser an den Körper anlegen kann.

Tragekomfort

Die Hose selber sitzt sehr bequem, was unter anderem durch das elastische 4-Wege-Stretch Material noch positiv bedingt wird.
Gerade an die wichtigen und richtigen Stellen wurde hier das Stretch-Material eingesetzt. So kommt es doch beim Wandern immer wieder mal vor, dass man gerade beim Aufstieg mal den ein oder anderen größeren Schritt nach oben machen muss. Hier zwickt und zwackt dann aber weder im Schritt was, noch sind die Knie eingeengt, was es dann gleich viel angenehmer macht.
Man könnte die Hose auch sicherlich für die ein oder andere kleine Kletterpartie oder im Klettersteig verwenden.

Das Material der Hose ist sehr robust, was allerdings gerade im Hochsommer dann den Nachteil mit sich bringt, dass es auch sehr warm in der Hose werden kann. Eine leichte Abhilfe schaffen hier die beiden Ventilationsöffnungen an den Oberschenkeln, welche mit einem Meshgewebe hinterlegt sind.
Allerdings sollte man hier keine Wunder erwarten, denn wenn kaum ein Wind geht, spürt man nicht allzu viel davon. Es ist jedoch beim Pause machen praktisch, da hier die Feuchtigkeit von innen schneller nach außen entweichen kann.

Die vorhandenen Taschen sind groß genug um diverse Gegenstände wie Smartphone, Schlüssel oder ähnliches unterzubringen. Allerdings hat man beim Wandern normalerweise eh nicht so viel in den Taschen. Leider sind die beiden Beintaschen an den Oberschenkeln nicht ganz so tief wie erhofft. So kann man zwar eine Wanderkarte dort unterbringen, diese schaut aber oben ein wenig heraus, so dass man den Reißverschluss nicht schließen kann. Herausfallen wird die Karte dadurch zwar nicht, aber es wäre schön, wenn man sie dennoch schließen könnte.
Vom Platz her hätte es gereicht, da bis zum Stretcheinsatz an den Knien noch gut 3-4 cm Platz sind von dem Ende der Tasche.

Um die Hosenbeine über die Stiefel zu bekommen, oder um zu verhindern, dass von unten etwas eindringen kann, besteht die Möglichkeit, dass man hier den vorhandenen Klettverschluss verstellt. Der Klettverschluss selber hält sehr gut und lässt sich auch einfach verstellen.

Fazit

Die Caribou TC von Pinewood ist eine bequeme und alltagstaugliche Outdoorhose, die einiges mitmacht und gut sitzt.
Egal ob beim Wandern oder mal auf dem Klettersteig, oder gar als Hose im Alltag, mit der Caribou TC kann man auch preislich gesehen nicht viel falsch machen.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar