Skinfit Colombier Damen Radhose

Skinfit Colombier Damen Radhose

by Julia
Skinfit Colombier Damen RadhoseEine Radhose, die für “Wohlfühlradlerin” – als Schlagwort für eine Radhose, die für kurze Trainingseinheiten als auch für lange Wettkämpfe maximalen Komfort auf dem Rad verspricht und dabei höchste Funktion bietet..?
Klingt nach einer Begleiterin, die einen bei Bestleistungen unterstützt aber auch auf Genusstouren vollen Spaß bereitet.
Dazu durfte die Colombier Damen Radhose von Skinfit testen.

Facts

Thema Info
Material 75% Polyamide, 25% Elastane
Größen XS- L
Farben schwarz
Gewicht 115 g
Packmaß 325 ml
UV-Schutz 40 UPF
Preis € 124,00
Skinfit Colombier Damen Radhose

Erster Eindruck und Verarbeitung

Bestellt hatte ich die Hose in L, da ich es nicht mag, wenn die Radhosen an den Oberschenkeln einschneiden. Allerdings war L viel zu groß und schlug Falten in der Polsterung.
Angezogen fühlt sich die Hose an wie eine zweite Haut. Total leicht und angenehm weich. Weder am Bauch noch an den Oberschenkeln ist sie zu eng oder schneidet ein.

Praxistest

Getestet wurde die Hose über mehrere Wochen lang sowohl bei meinen Touren zur Arbeit als auch bei längeren Ausfahrten mit dem Rennrad am Wochenende. Dabei ist für mich besonders wichtig, dass sie bequem ist, eine gute Polsterung hat und schnell trocknet, damit ich diese auf dem Rückweg von der Arbeit nach Hause wieder tragen kann, ohne dass sie nass ist.

Passform und Verarbeitung
Sehr wichtig für einen hohen Tragekomfort ist die Passform. Wie bereits erwähnt liegt die Hose schön an, ohne dass sie einschneidet. Das liegt daran, dass am Beinabschluss komplett auf eine Quernaht verzichtet wurde. So sieht es aus, als wäre die Hose unten einfach abgeschnitten worden. Das ist auch der einzige Mangel, den ich entdecken kann: Der Schnitt ist nicht gerade sondern etwas wellig, ist ein kleiner optischer Minuspunkt, allerdings überwiegt die Freude darüber, dass die Hose an den Oberschenkeln nicht einschneidet. Ebenfalls kann durch den dünnen Abschluss auf Silikonpunkte oder Steifen verzichtet werden. Die Hose rutscht nur sehr wenig nach oben.
Am Bauch wurde ein mittelhohes Bündchen vernäht, das ebenfalls sehr angenehm anliegt ohne einzuschneiden. Alle Nähte sind gut verarbeitet und flach genäht. Sie reiben und scheuern nicht. Ebenfalls hinterlassen sie keinen Abdruck auf der Haut.
Die Hose ist atmungsaktiv und lässt überschüssige Körperwärme optimal entweichen. Durch den Feuchtigkeitstransport bleibt ein trockenes Hautgefühl während der gesamten Ausfahrt bestehen.

Polster
Das Polster ist erstaunlich dünn und von der Länge her nach vorne sehr großzügig gewählt. Auch im hinteren Bereich ist die Polsterung nicht zu kurz. So kann die Hose nicht nur auf dem Rennrad, mit liegender Position, zum Einsatz kommen, sondern auch auf dem MTB wenn der Oberkörper deutlich gestreckter ist. Der Geleinsatz wirkt zu Beginn zu dünn, was erstaunlicherweise bei keiner Trainingseinheit zu wenig war, auch nicht, wenn ich zwei Tage hintereinander im Sattel saß.

Tasche
Auf dem rechten Oberschenkel wurde noch eine elastische Netztasche intergiert. Sie bietet genug Platz für ein Mobiltelefon oder einen Riegel.

Pflege
Die Hose kann bei 30°C in der Maschine gewaschen werden. Auch nach mehreren Waschgängen sieht sie noch aus wie neu. Ebenfalls konnte kein unangenehmer Geruch wahrgenommen werden.

Skinfit Colombier Damen Radhose

Pro/Contra

Pro:

  • Breites Bündchen am Bauch
  • Flache Nähte
  • Einschubtasche an der Seite

Contra:

  • Beinabschluss nicht gerade

Fazit

Die Colombier Damen Radhose von Skinfit ist eine perfekte Radhose, die Wohlbefinden und absoluten Komfort bietet, ohne dass die Polsterung zu dick ist. Sie trocknet schnell und sitzt richtig gut – fühlt sich an wie eine zweite Haut.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar