Funktionsoberteile Longsleeves Testbericht

Arcteryx Cormac Zipper Funktionsshirt

Arcteryx Cormac Zipper FunktionsshirtSchweißtreibende Touren in den Bergen in der warmen Jahreshälfte, erfordern Bekleidung mit hoher Atmungsaktivität und gutem Feuchtigkeitstransport. Das sind die klassischen Stärken von Kunstfasermaterialien. Der kanadische Hersteller Arcteryx schickt mit dem Cormac Zipper Funktionsshirt ein Produkt für genau diesen Einsatzzweck ins Rennen.
Wir freuen uns herauszufinden was das Shirt in Bezug auf Leistung, Tragekomfort und Verarbeitung zu bieten hat.

Arcteryx Cormac Zipper Funktionsshirt

Facts

Thema Info
Material 100 % Polyester
Größen S – XXL
Farben Black, Disortion, Microchip, Sense
Gewicht Ca. 150g
Schutzklasse Sonnenschutzfaktor 50+
Ausstattung Reißverschlusskragen
Einsatzbereich Trailrunning, (Berg-)sport
Preis 70 €


Arcteryx Cormac Zipper Funktionsshirt

Erster Eindruck und Verarbeitung

Das Langarmshirt macht einen hochwertigen Eindruck. Bund und Nähte sind sehr sauber verarbeitet. Auf der linken Brustseite findet sich ein Logoprint.

Praxistest

Acrteryx führt ein umfangreiches Sortiment an Outdoorkleidung und bietet viele seiner Modelle ganzjährig an. Diese wechseln bei einem Update nicht nur die Farbe, manchmal wird auch das ein oder andere Detail verbessert. So ist es auch bei dem von uns getesteten Cormac Zipper Funktionsshirt. In der Testphase konnten erhielten wir das Shirt in der Farbe „Ladon“. Mittlerweile hat sich die Farbpalette wie ihr oben sehen könnt, etwas geändert.

Passform, Verarbeitung und Ausstattung
Bereits beim ersten anziehen wird klar, dass die Passform des Shirts auffallend weit ist. Bei 1,75m und 75kg Köpergewicht passt der Hals und Brustbereich perfekt. Etwas anders sieht es bei Ärmeln und am unteren Torso aus. Hier ist sehr viel Stoff übrig. Dank Zwickel unter den Ärmeln und der weiten Passform besteht natürlich auch absolute Bewegungsfreiheit am Klettersteig – das wäre mit einem etwas körperbetonteren Schnitt aber auch möglich gewesen.
Am Bauch und den Seiten ist der Stoff bei mir schlicht zu viel. Das verwundert etwas, da der Einsatzzweck laut Hersteller in Richtung Trailrunning / Training geht und die Passform mit Sportschnitt angegeben wird. Bei älteren Modellen (Phase SL) und Jacken (Atom Serie, Gamma LT Jacket) von Arcteryx hatte ich stets M, welche auch kompakter geschnitten waren.
Die Größenangabe ist also mit Vorsicht zu genießen und es heißt definitiv vorher anprobieren.

Der lange Zippverschluss mit wertigem YKK – Reißverschluss ist sauber eingenäht und läuft flüssig. Die großzügige Öffnung erlaubt es das Shirt einfach an und auszuziehen und ermöglicht effektive Belüftung.
Generell ist das Shirt sehr gut verarbeitet. Es stehen keinerlei Fäden ab und die Nähte sind äußerst sorgfältig und flach gearbeitet (Merrow-Nähte). Gleiches gilt für Kragen-, Ärmel- und Saumabschlüsse. Als besonderes Detail findet sich ein Tapeband auf der Innenseite des Kragens um die Form zu stabilisieren und den Komfort zu erhöhen.

Das Shirt wurde laut Etikett geruchshemmend bearbeitet. Die auf der Produktseite angegebenen Reflektor-Logo und Reflektorbänder an Unterarmen für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln, waren bei unserem Testexemplar nicht vorhanden.

Tragegefühl
Das verarbeitete Material fühlt sich auf der Haut weich und anschmiegsam an. Zudem sorgt die Waffel – ähnliche Struktur und die Art des Stoffes für einen spürbar kühlenden Effekt. Das alles sorgt für einen hohen Wohlfühlfaktor in der Hitze.
Beim Klettern, Wandern und beim Training zeigte das Material seine Vorzüge. Feuchtigkeit wird zügig an die nächste Bekleidungsschicht weitergeleitet oder dunstet solo getragen schnell ab. Die Geruchsbildung ist im üblichen Bereich für Kunstfaserprodukte.
Die Passform sorgt für absolute Bewegungsfreiheit und ein luftiges Trageempfinden. Dadurch wird das Körperklima reguliert und es bleibt auch an heißen Tagen angenehm. Die schützenden Materialeigenschaften vor UV – Einstrahlung sind zudem ein weiteres Plus, wenn die Sonne herunterknallt.

Pro / Contra

Pro

  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hohe Atmungsaktivität
  • Angenehmes Material
  • UV-Schutz

Contra

  • Fällt für den Einsatzbereich etwas weit aus

Fazit

Arcteryx liefert mit dem Cormac Zipper Funktionsshirt eigentlich den perfekten Sommerbegleiter.
Das synthetische Material trägt sich sehr angenehm auf der Haut. Atmungsaktivität und Feuchtigkeitstransport funktionieren in der Gluthitze prima. Dank dem Gewebe das vor ultravioletter Strahlung schützen soll, langer Ärmel und Kragen steht auch Touren bei starkem Sonnenschein nichts im Wege.
Beim Schnitt wählen die Kanadier einen weiten, nicht körperbetonten Schnitt. Das ist sicherlich Geschmackssache, aber die Ärmelweite- und Länge, wie auch das Volumen am Torso sind für ein Trailrunning- und Trainingsprodukt recht großzügig geraten. Im Vergleich zu anderen Langarmshirt Modellen des Herstellers oder auch zu dessen Jacken, sollte die gewünschte Größe sorgfältig geprüft werden, da es da deutliche Unterschiede bei gleicher Konfektionsgröße gibt.
Verarbeitung und Material sind auf gewohnt hohem Arcteryx Standard. Dank der Gewebestruktur entsteht ein angenehm weiches und kühlendes Trageempfinden. Alles in allem ein wertiger Tourbegleiter an heißen Tagen.


Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
Arcteryx Cormac Zipper Funktionsshirt

Andreas

In der Natur fühlt er sich am wohlsten. Ob in den Alpen oder Skandinavien, genießt Andi die eindrucksvollen Landschaften und ist bevorzugt mit dem Camper unterwegs. Wanderung, Klettersteig, Gleitschirmfliegen, Kajaken, Skifahren oder Schneeschuhwandern – „Ein Privileg diese Sportarten erleben zu dürfen!“.

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar

sieben + fünfzehn =