Packbeutel Testbericht

BasicNature PackSystem Cordura

Wer mit dem Rucksack viel unterwegs ist, oder öfters auf Reisen muss, der kennt das Problem, dass man gerade im Rucksack oft kramen muss um das ein oder andere zu finden.
Daher haben sich in den letzten Jahren sogenannte Packsysteme oder Packtaschen als praktisch erwiesen.
Wir hatten von BasicNature einen Helfer aus dem Packsystem Cordura im Test.

Facts

Thema Info
Material 100 % Nylon Cordura(TM)
Größen S, M, L, XL
Maße S (20x10x6 cm), M (25x18x7 cm), L (34x25x9 cm), XL (39x35x11 cm)
Preise 7,95 € (S), 11,95 € (M), 12,94 € (L), 13,95 € (XL)
HerstellerbeschreibungEin gut durchdachtes Pack- und Organisationssystem mit Taschen in 4 Größen. Aus robustem Cordura gefertigt. Jede Tasche besitzt einen Rundum-RV und einen Netzeinsatz. Dadurch sind sie gut zu beladen, und auf einen Blick ist erkennbar, was drin steckt. So kann jeder Koffer übersichtlich eingeräumt werden, aber auch für das Beladen von Wohnmobilen und Caravans optimal. Mit einem Handgriff kann das Gepäck, das Geschirr, die Erste-Hilfe-Ausrüstung, das Kletterequipment, das mobile Badezimmer, die Fotoausrüstung oder was auch immer, verpackt, verstaut oder benutzt werden. Schützt nebenbei den Rest der Welt vor Schmutz (z. B. bei Reit- oder Fischerstiefeln).


Erster Eindruck und Verarbeitung

Angesichts des günstigen Preises geht die Verarbeitung in Ordnung. Der große Reißverschluss, welcher das Packsystem an zwei längs und einer Querseite öffnet, läuft sauber ohne zu haken.
Die Nähte sind stabil vernäht, nur hier und da steht mal ein Fadenende ab, was aber nicht sonderlich stört.
In schlichtem schwarz gehalten mit dem “basic nature” Emblem in der linken oberen Ecke kommt die Packtasche daher. Am Deckel fällt sofort die diagonal verlaufende Naht auf, die das Hauptmaterial vom Mesh-Einsatz trennt, welcher für eine entsprechende Belüftung sorgt.

Praxistest

Wir hatten aus der Packsystem-Reihe die Größe L mit 34x25x9 cm im Test. Ein guter Kompromiss wie sich schnell herausstellte.
Im Grunde kann man über so eine Tasche nicht viel schreiben, es ist eine Tasche ohne viel Schnick-Schnack.

Genutzt wurde das Organisationssystem allerdings nicht im Rucksack sondern im ausgebauten Camper Rudi. Hier wurden neben Unterwäsche, noch Socken und die Schlafsachen verstaut.
Die Taschen sind daher ganz praktisch, weil man so den Inhalt immer gleich griffbereit hat ohne lange zu suchen oder größere Umräumaktionen zu starten.
Mir gefallen solche Taschen auch aus dem Grund, dass man immer genau weiß, was drin ist und gerade bei einem Camper, der im Grunde allzeit bereit vor der Tür steht, ist es wichtig, die Grundausstattung immer Up to Date zu halten.

Die BasicNature Tasche ist jetzt nicht prall gefüllt, aber der Platz wurde gut ausgenutzt. Praktisch ist, wenn man mehrere Taschen hat, die man dann gut stapeln kann, so dass der Platz perfekt ausgenutzt wird.

Da zumindest meine Bekleidung im Camper in der Ablage über dem Fahrerhaus eingelagert wird, ist die BasicNature Tasche hier sehr praktisch. Mit einer Höhe von gerade mal 9 cm passt sie sich gut der dort vorhandenen geringen Höhe an. Man kann sogar noch was oben drauf stapeln bei Bedarf.
Ehrlich gesagt bin ich sogar am Überlegen ob nicht noch mehr von den Packtaschen hier Einzug finden.

Ebenfalls ganz praktisch ist, dass man die komplette Tasche auf dem Campingplatz auch mit zum Duschen nehmen kann. So kann man ganz bequem die Wechselwäsche sowie die Duschutensilien dort unterbringen und muss nicht alles unterm Arm über den Platz tragen.
Hat man noch ein Reisehandtuch, dann passt das sicherlich auch noch rein.

Auch für Schuhe kann man solche Taschen in entsprechender Größe verwenden. Hier bietet BasicNature ja noch eine Nummer größer mit den Maßen 39x35x11 cm. Der Vorteil hier ist, dass die Schuhe dann immer gut belüftet aber dennoch ordentlich verstaut sind.

Preislich sind die Packtaschen von BasicNature auch interessant, da diese eher im unteren Preissegment im Gegensatz zu manch anderem Mitbewerber angesiedelt sind.
Ich persönlich finde, dass man gerade hier gerne mal den ein oder anderen Euro sparen kann und auf günstigere Produkte setzen kann. Aber das sieht sicherlich jeder anders.

Fazit

Mit einem Preis von 12,94 € in der Größe L ist das PackSystem Cordura von BasicNature ein günstiges und dennoch gutes Ordnungssystem, was man auf jeden Fall für einiges gebrauchen kann.
Sei es für den Schrank im Wohnmobil, die Ordnung im Rucksack oder vielleicht auch für die Schuhaufbewahrung im heimischen Keller, die Anwendungsfälle sind vielfältig.
Zumindest preislich kann man hier nicht viel falsch machen, da auch die Verarbeitung gut ist.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar