bLIFESTYLE urbanStyle

bLIFESTYLE urbanStyle

by Diana

bLIFESTYLE urbanStyleMade in EU … und unser Schuh in einem Familienbetrieb in Portugal.Das zeichnet die Marke bLIFESTYLE aus.Ihr fragt euch, was hinter bLIFESTYLE steckt? – ein junges Start-Up aus Sindelfingen. Es verspricht Nachhaltigkeit von Anfang an. Sogar der Versand ist vegan und plastikfrei.
Alle Modelle können über den Onlineshop bestellt oder in bei einem der Fachhändler welcher die Schuhe vertreibt.

Und nun zum eigentlichen Thema:
Minimalschuh, Barfußschuh, warum und wofür?
Du willst die Steine oder die Äste oder das Kopfsteinpflaster nicht nur sehen? Nein – mit Barfußschuhen wirst du die Untergründe auch spüren können.
Zudem sollen sie mehrere positive Auswirkungen haben:

  • das natürliche Abrollverhalten fördern
  • die Fußmuskulatur stärken
  • einen positiven Einfluss auf die Körperhaltung
  • bei Fußfehlstellungen helfen bzw. diese vorbeugen
  • das Immunsystem stärken

Warum sollte man dann nicht auch mal “barfußlaufen”?

bLIFESTYLE bietet hierzu mehrere modische Modelle für viele Einsatzmöglichkeiten an.
Wir haben den urbanSTYLE Schuh ausprobiert. Lest weiter und lasst euch von der Erfahrung “Barfußschuh” überraschen.

Facts

Thema Info
Material Obermaterial Nappaleder, Einlegesohle und Futter aus pflanzlich gegerbtem, chromfreiem Bio-Leder
Laufsohle aus 100% synthetischem Kautschuk
Größen 36-46 Unisex
Farben ecru (im Test), rot, grau, meerblau, schwarz, weiß, beere, walnuss
Preis 145 Euro
bLIFESTYLE urbanStyle

Erster Eindruck und Verarbeitung

Ich halte ein Unikat in der Hand – einzig und allein für mich gemacht und das auch noch von Hand. Mit diesem Hintergrund kommt schon das erste richtig gute Gefühl auf, etwas für ein nachhaltigeres Leben zu tun.

Bei dem Modell urbanSTYLE handelt es sich um einen modernen halbhohen Schuh in zeitlosem Design. Mir gefällt er auf Anhieb.
In der Farbe ecru passt er zu beinahe allem, zu blauen Jeans aber richtig gut. Die Form ist typisch für Barfußschuhe, was bedeutet, dass die Zehenbox eher großzügig ist und der Schuh dadurch von “normalen” Schuhen bereits auf den ersten Blick zu unterscheiden ist.
Das Obermaterial aus Nappaleder fühlt sich glatt und geschmeidig an. Es wurde mit flachen Nähten versehen. Die Materialdicke ist eher gering, was dafür spricht, dass der Schuh eher in der wärmeren Jahreszeit getragen werden kann.

Die Enden des verwendeten Baumwollfadens zur Verbindung der Sohle mit dem Obermaterial wurden augenscheinlich mit einem Feuerzeug versiegelt, dass sie nicht aufgehen. Es scheint so, dass jeder Rest verwendet wird und nicht im Mülleimer landet. Allerdings sind diese Enden natürlich auch sichtbar und sehen nicht so schön aus.
Hier steht ganz klar der Gedanke der Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Sieht nach Handarbeit aus und ist es auch – ein Unikat.
Ich kann meinen ersten Spaziergang kaum erwarten. Schon das Reinschlüpfen begeistert. Ich habe den Schuh in meiner üblichen Größe im Test und er passt perfekt.
Dank der hohen Schnürung mit offenen Schnürösen lässt sich der Halt im Schuh individuell anpassen. Selbst einer leichten Wanderung steht somit nichts im Weg.

Praxistest

Ihr fragt euch, wann ein Barfußschuh eingesetzt werden kann?
Einfach ausprobieren. Ich bin gleich mal los, über geteerte Wege, feinen Schotter und groben Waldweg.
Obwohl ich über den Winter (noch) keine Barfußschuhe getragen habe, hatte ich hinterher keine müden Füße und auch keinen Muskelkater. ABER ein Gefühl von Freiheit 😊 denn es ist einfach toll, wenn man den Boden spüren kann.

Die urbanSTYLE sind einfach mega bequem.
Die dünne Laufsohle, lässt einen den Boden spüren nicht nur sehen. Das ist ein richtig tolles Gefühl.
Ich trage die Schuhe bei intensiven Spaziergängen, aber hauptsächlich auch im Büroalltag und das bei Temperaturen zwischen 10 und 30 Grad. Dank des Leders herrscht ein stets angenehmes Fußklima. Das ist ein richtig großes PLUS!!
Nach vielen Wochen im nahezu täglichen Gebrauch, kann ich sagen, dass ich vom Tragegefühl her völlig begeistert bin. Die Sohle zeigt noch keine “bösen” Verfärbungen, wie ich es schon bei anderen Barfußschuhen gesehen habe und auch noch keine nennenswerten Abnutzungen.

Was sich in meinem Test eher weniger gut gezeigt hat: Bereits nach wenigen Tagen hat sich die Baumwollschnürung an der Sohle etwas gelockert und steht sichtbar ab (hier kann man sich allerdings damit behelfen, dass man die Naht einmal etwas mit einem Feuerzeug abbrennt an den Enden, sodass sie sich verschließt).
Dennoch sind die Nähte auch nach vielen Wochen im nahezu täglichen Einsatz nicht weiter auf gegangen.
Und die Schnürösen hinterlassen bei den hellen Baumwollsenkeln schwarze Verfärbungen. Diese Punkte haben sich bislang nicht auf den Tragekomfort ausgewirkt und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie die Haltbarkeit ausschlaggebend beeinflussen.

Ein Punkt der absolut erwähnenswert ist:
Sogar der Fachhandel fragt, was denn das für ein schicker Schuh ist und wollte nähere Infos zum Hersteller, die ich ihm natürlich liefern konnte. Ich bin gespannt, wann ich dort die ersten Schuhe von bLIFESTYLE im Schaufenster sehe.


bLIFESTYLE urbanStyle

Pro/Contra

Pro:

  • Das verwendete Leder
  • Der Style
  • Die Nachhaltigkeit
  • Der Komfort
  • Das Gefühlt des Barfußlaufens

Contra:

  • Die abstehenden Fäden an der Sohle

Fazit

Für mich sind die urbanStyle von bLIFESTYLE aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie geben einem jede Minute das Gefühl, etwas Gutes zu tun. In erster Linie für die eigenen Füße und die eigene Gesundheit und auch für ein nachhaltiges Leben.
Wer ein Gefühl von Freiheit erleben möchte, sollte sich bLIFESTYLE unbedingt mal genauer anschauen!
Absolute Empfehlung!

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar