Brettschneider Moskitonetz Expedition natural Pyramid

Es könnte so schön sein! Abendstimmung, Sonnenuntergang oder eine laue Sommernacht bei offener Balkontüre oder ganz draußen…..es wäre toll – müsste man sich nicht ständig der Plagegeister erwehren. Entweder das Vergnügen ist sehr kurz und angespannt oder man wird gestochen. Dies ruiniert nicht nur die Stimmung sondern stört auch den Schlaf erheblich und nachhaltig.

Wir haben aus diesem Grund von der Marke Brettschneider das Moskitonetz Expedition natural Pyramid getestet.

Brettschneider Moskitonetz Expedition natural Pyramid

Facts

Thema Info
Material 100 % Polyamid
Größen Single 2m x 1m x 1,8 m | Double 2m x 2m x 2,3m (LxBxH)
Farbe rohweiß
Packmaß Single Ø 10 cm X 22 cm | Double Ø 11 cm X 22 cm
Gewicht Single 290 g | Double 400 g
Preis UVP: 39,80 €
HerstellerbeschreibungExtrem gewichtsparendes Reise-Moskitonetz für eine oder auch zwei Personen. Die Mücken abhaltende zusätzliche Imprägnierung verhindert ein Aufsitzen auf dem Netz und so ein Durchstechen beim Anliegen auf dem Körper.
Moskitonetze mit GREENFIRST® Imprägnierung bieten zusätzlichen Schutz mit einer rein pflanzlichen Wirkstoffkombination basierend auf ätherischen Ölen und Geraniol. Sie hält Mücken davon ab, sich außen auf das Netz zu setzen und bei Hautkontakt mit dem Netz durch den Stoff zu stechen. Das Produkt wirkt rein als Repellent. Kein Knock-Down-Effekt (Erregungszustände mit Krämpfen, dann Koordinationsstörungen und schließlich Lähmung).
GREENFIRST® Imprägnierung als zusätzlicher Schutz im Malariagebiet. Die Imprägnierung wirkt viele Monate lang und kann einfach mit dem GREENFIRST® Spray aufgefrischt werden.

Verarbeitung

Sehr leichtes und dennoch robustes Moskitonetz für die Reise oder auch Zuhause.

Praxistest

Das Moskitonetz wurde vor allem im heimischen Einsatz getestet. Das hat dem Netz nicht weniger abverlangt, denn die Plagegeister waren zahlreich.

Zum Transport und zur Aufbewahrung wird das Moskitonetz Expedition Pyramid in einem reißfesten und robusten Nylonsack geliefert. Dieser Verfügt über zwei schmale Schlaufen, um es ggf. auch an einem Rucksack o.ä. zu befestigen. Geschlossen wird der Transportsack mit zwei Kordelzügen mit Kordelstoppern. Vermutlich um die Gefahr zu minimieren, dass unliebsames Kleingetier wie Ameisen etc. ausversehen eindringen und mitgenommen werden.

Das Expedition Pyramid ist wie der Name schon sagt, seiner Form nach eine Pyramide. Das bedeutet, es hat gleich lange Seiten/-bzw. Ecknähte und eine Spitze (im Gegensatz zu Netzen mit einer Kuppel oben). Das Netz ist in zwei Größen erhältlich.

Markant ist, dass das Moskitonetz keinen Eingang hat, d.h. es ist ringsum geschlossen. Als Expeditionsnetz hat dies definitiv Vorteile:

  • Man kann das Netz an allen Stellen gleichermaßen z.B. mit Steinen beschweren
  • Es kann nicht passieren, dass der Eingang sich z.B. beim Drehen im Schlaf öffnet und somit Moskitos eindringen können
  • Das Netz kann an allen Seiten gut gespannt/ abgespannt werden

Entlang jeder Ecknaht befinden sich je zwei kleine Schlaufen, ebenfalls aus Netzmaterial. Mittels dieser kann das Netz ebenfalls abgespannt werden (Abspannschnüre muss man selbst beibringen) Damit kann im unteren Bereich die Höhe an den Rändern optimiert und mehr Stabilität erzeugt werden.

An der Pyramidenspitze ist wie bei nahezu jedem Netz ein Bindeband, ebenfalls aus Netzmaterial, um das Netz zu befestigen. Vermutlich sowohl aus Platz- als auch aus Gewichtsgründen wurde hier auf einen Ring oder Öse verzichtet.

Die Maschengröße im Netz ist eng genug um auch kleine Mücken abzuhalten. Das Netz ist robust. Wir haben keinerlei Beschädigungen feststellen können. Gerade, wenn in freier Natur auch einmal mit einem Stein beschwert oder an einem Ast befestigt wird, sollte ein Expeditionsnetz auch entsprechend unempfindlich sein.

Von der vom Hersteller beschriebenen Imprägnierung haben unsere heimischen Mücken leider offenbar noch nichts gehört.
Mehrfach wurde beobachtet, wie diese direkt auf dem Netz in Körpernähe aufsaßen und das Durchstechen wurde am eigenen Leib, hier an den Zehen erfahren, weil diese im Schlaf bei Hitze unter der Decke hervorschauten und am Moskitonetz direkt anstießen.

Pro / Contra

Das Netz ist leicht, robust und gut komprimierbar. Der Transportsack ist robust und gut zu verschließen. Die Maschengröße ist ausreichend gering. Wer gerne einen Eingang möchte, findet bei der Firma Brettschneider ausreichend Alternativen.

Leider hat die Imprägnierung des Gewebes hier im Einsatz nicht funktioniert.

Fazit

Das Moskitonetz Expedition Pyramid von Brettschneider für knapp 40 € in der Double – Ausfertigung ist ein leichtes, gut komprimierbares, robustes und engmaschiges Moskitonetz, das sowohl im Haus aber vor allem auch im Outdooreinsatz gute Dienste leistet.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Brettschneider Moskitonetz Expedition natural Pyramid

by Marion Lesezeit: 3 min
0