Fibertec Travel Soap Eco

by Marion

“All in one” ist seit Jahrzehnten ein gern verwendeter Werbeslogan, wenn es um ein Produkt geht, das in der Regel zwei Funktionen gleichzeitig erfüllt. Die ersten Varianten waren vermutlich Shampoos mit Duschgel. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte wurde dies natürlich auf alle möglichen Produktreihen ausgeweitet.

Hier wurde nun von Fibertec die Travel Soap Eco im Reisebetrieb getestet.

Fibertec Travel Soap Eco

Fibertec Travel Soap Eco

Facts

Thema Info
Größen 100 ml, 250 ml
Preis 3,95 Euro bzw. 7,95 Euro
[mks_dropcap style=”rounded” size=”20″ bg_color=”#7eb536″ txt_color=”#ffffff”]Herstellerbeschreibung[/mks_dropcap]Mit der Reise- und Outdoor-Seife Travel Soap Eco bietet der deutsche Reinigungs- und Pflegespezialist Fibertec ein Produkt an, das mit Funktionalität, Umweltverträglichkeit und Vielseitigkeit glänzt. Ob Geschirr, Hände oder Haare, unter der Dusche oder gar als Waschmittel – die milde, dermatologisch getestete Seife eignet sich für nahezu jeden Reinigungszweck, und zwar sowohl in Süß- als auch in Salzwasser. Die Travel Soap Eco wird nachhaltig, basierend auf biologisch abbaubaren Kokos-Tensiden hergestellt. Damit kann man auf Reisen und Outdoor-Touren seine Hände in ökologischer Unschuld waschen.

Verarbeitung

Das Universalwaschgel ist in einer Kunststoffflasche mit Schraubdeckel erhältlich.
Die Flasche ist robust, kann aber dennoch einfach komprimiert werden, um das Gel herauszudrücken.

Praxistest

Wir haben das Waschgel im Campingurlaub ausgiebig getestet.

Wer kennt es nicht. Gerade wenn man nur mal kurz übers Wochenende campen gehen möchte oder auch sonst einen Wochenendtrip unternimmt, ist der eine oder andere schon genervt bevor es los geht. Denn anstatt das kleine Gepäck für gefühlt ein paar erholsame Stunden zusammen zu packen, wird es immer mehr. Shampoo und Duschgel ist ja klar, Seife wäre manchmal auch nicht verkehrt und dann sollte man ja auch noch eine kleine Waschpaste dabei haben falls mal etwas schief geht. Wer campt, selbst wenn er drum rum essen gehen will, braucht ein Spüli für das Frühstücksgeschirr oder mal ein Glas.

Es gibt zwei Möglichkeiten das Problem anzugehen. Bei den kleinen Trips kann man auf die Miniausführungen gewechselt werden. Es gibt zwischenzeitlich alles in einer 2-3 Portionengröße. Dann hat man allerdings viele kleine Tübchen und Döschen. Die andere Möglichkeit ist, man entscheidet sich für ein “All-in-One” Produkt. Hier muss und darf die Flasche dann nicht zu klein sein, denn sie wird ja entsprechend häufig benötigt.

Die Travel Soap Eco kann: Seife, Shampoo, Duschgel, Spül- und Waschmittel ersetzen. Der Geruch ist nahezu neutral. Für eine Handseife, Spül- und Waschmittel ist das auch unerheblich. Beim Duschgel wäre irgendeine Form von Duft natürlich schön. Wenn man aber bedenkt, dass es für die Reise gedacht und unisex ist, ist der neutrale Geruch vielleicht auch gar nicht schlecht. Der sparsame Einsatz von Parfümen und die Farbstofflosigkeit unterstreichen den Nachhhaltigkeitsgedanken.

Aufgrund der diversen und unterschiedlichen Anforderungsprofile zur Reinigung ist es auch nicht verwunderlich, dass es nur mäßig schäumt. Wer da wattig weiche Schaumwolken erwartet wird leider enttäuscht. Gerade für die Haarwäsche tut Mann oder Frau sich anfangs deshalb auch etwas schwer mit der Dosierung.

Der ökologische Ansatz ist “in” und wird sicher viele überzeugen. Die Verwendung von Kokostensiden, als Abfallprodukt der Lebensmittelindustrie ist der richtige Weg um gute Produkte mit einem Minimum an Rohstoffverbrauch herzustellen.

Das Waschen von Wäsche ging problemlos. Beim Spülen von Geschirr fehlte schon fürs Auge wieder ein wenig der Schaum. Dies soll aber die Spülleistung nicht trüben, sauber macht es trotzdem.
Beim Duschen wurde der Geruch beim Füllen in die Hand zunächst etwas künstlich empfunden. Wenn das Gel dann aber auf der Haut verteilt und aufgeschäumt wird, entfaltet es eine ganz dezente Orangennote, die sehr angenehm ist. Dadurch, dass das Gel eher flüssig ist, lässt es sich sehr gut auf Haut und Haar verteilen. Auch auf dem Haar lässt es sich gut verteilen und besser aufschäumen als beim Spülen.
Die Reinigung auf der Haut ist zufriedenstellend und spürbar.
Beim Haarewaschen ist das dünnflüssige Gel gut auf dem Haar zu verteilen und trotz geringerer Schäumung wird das Haar gründlich gereinigt. Es lässt sich problemlos ausspülen und beschwert das Haar nicht und macht es auch nicht spröde.

Das Gel wurde dermatologisch getestet. Wer nicht empfindlich in einigen Bereichen ist und kein Problem hat, ein Mittel für mehreres zu benutzen hat hier mehrere Fliegen mit einem Streich geschlagen.
Andererseits, wenn man sich mit einem einzigen Mittel den Körper, die Haare, das Geschirr und die Wäsche wäscht, so ist bei einem einzigen Produkt, sollte es unerwartet zur Neige gehen, nichts mehr alternativ vorhanden. Allerdings verliert man natürlich bei nur einem Produkt auch nicht so schnell den Überblick.

Pro / Contra

Das Gel ist ein Allround-Produkt, mit dem man in Sachen Sauberkeit durch die Reise kommt. Mehr braucht es abgesehen von Zahnpasta nicht.
Die Nachhaltigkeit ist ein wertvoller Aspekt, der in der heutigen Zeit immer mehr Bedeutung findet.
Andererseits ist es eben unspezifisch. Also eben nichts Spezielles für die Haare oder die trockene Haut etc.

Fazit

Das Travel Soap Eco von Fibertec für 4 bzw. 8 Euro ist ein All-in-one ist ein Waschgel, das auf der Reise Shampoo, Duschgel, Seife, Spül- und Waschmittel vereinigt. Mit einer Flasche hat man für fast alle Eventualitäten vorgesorgt.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar