Shirts, Hemden, Tops Tanks & Tops Testbericht

La Sportiva Calypso Tank W

Laufshirts und -tops müssen neben Atmungsaktivität und Schnelltrocknung sowie hippem Style auch anderen Kriterien wie das antibakterielle Gewebe, guter Funktionalität, und einem guten Sitz entsprechen.

Hier wurde von La Sportiva das Tank Top Calypso W getestet.

La Sportiva Calypso Tank W

La Sportiva Calypso Tank W

Facts

Thema Info
Material [PN14] 52% PES (wicking dye), 48% PES (waterproof) Side and underarm insert: [MSH11] 100% PES
Größen XS-XL
Farben Berry, Mint/Berry, Sulphur/Emerald
Preis UPV: 49,00 €
HerstellerbeschreibungCalypso Tank ist ein running Top, dessen Hauptmerkmale Ergonomie und athletischer Fit sind. Dank der Mesh-Einsätze am Rücken und der Einsätze zur Temperaturregulierung, ist es besonders atmungsaktiv. Die antibakterielle Behandlung Polygiene® trägt zu einer schnellen Trocknung bei, während man durch die reflektierenden Einsätze auch in der Nacht gut sichtbar ist. Der geometrische Aufdruck mit Pattern macht den Tank sehr weiblich und sportlich.

Verarbeitung

Die Nähte sind sauber geschlossen. Der Druck löst sich auch nach mehreren Waschgängen nicht ab.
Die Farben bleiben sauber getrennt.

Praxistest

Bei dem Top handelt es sich um ein Top in der regular fit-Form. Abgesehen vom Brustkorb fällt es sehr leger. Der hinten deutlich länger gezogene Schnitt verstärkt dies noch. Im Rumpfbereich sitzt das Top locker und liegt nicht eng an. Der Hals ausschnitt ist angenehm. Er bietet auch beim Vorbeugen keine Einblicke.

Die Testerin trägt regulär am Oberkörper Größe 38. La Sportiva ist eine italienische Firma, deren Größen gerne etwas klein ausfallen. So verwundert es nicht, dass die Testerin hier Größe L/D 40 trägt und das Top im Schulter- und Brustkorbbereich dennoch eng anliegt und etwas spannt. Die Armausschnitte könnten etwas weiter sein. Es hat zwar nicht gerieben, aber je nach sportlicher Betätigung könnte es schon einmal etwas drücken oder einschneiden.

Unterhalb der Achseln/ Mesheinsätze befinden sich beidseitig reflektierende kleine Punkte. Sie sind sehr dezent, man muss sich ggf. erst ein wenig suchen. Sicherlich sind sie besser als nichts. Ob sie aber bei Dunkelheit ausreichend sind ist fraglich, denn die Arme verdecken ggf. noch einen großen Teil davon.

Im gesamten Schulterblattbereich (Ringerrücken) bis zum Brustansatz, auch unter den Armen vorgezogen, ist ein Meshgewebe eingearbeitet. Hier kann frische Luft ausgiebig zirkulieren und der Schweiß beim Sport schnell und zuverlässig von der Haut weg transportiert werden.

Durch den figurbetonten Sitz am Oberkörper und den legeren Schnitt im Rumpfbereich liegt das Top nicht eng an und auch hier besteht immer genug Frischluftzufuhr um die Haut möglichst trocken und kühl zu halten.
Das Gewebe ist atmungsaktiv, so dass auch bei schweißtreibenden Betätigungen outdoor das Top nicht auf der Haut klebt und der Schweiß vom Körper weg abgeleitet wird.

Das Gewebe hat einen Rautendruck, der sich zum Brustbereich immer mehr verliert. Der Verlauf ist fließend.

Pro / Contra

Das Running-Top ist atmungsaktiv, schnelltrocknend, antibakteriell und knittert nicht. Der Schnitt ist angenehm. Die Weite im Rumpfbereich garantiert Bewegungsfreiheit und trockene Haut.

Die Größen sind für deutsche Maßstäbe deutlich kleiner geraten(!). Die Armausschnitte könnten etwas weiter geschnitten sein.

Fazit

Das Tank Top Calypso von La Sportiva für 49 Euro ist ein sportliches und technisch hochwertiges Lauftop, das atmungsaktiv und schnelltrocknend sowie antibakteriell ist. Wenn man es mindestens eine Größe größer bestellt, dann hat man daran bestimmt Freude.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Und Mädels, hattet ihr schon mal was von La Sportiva an? Wie war es da bei euch mit den Größen? Hinterlasst doch einfach einen Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar