Norrøna Lofoten Alpha raw Zip Hoodie

Wenn es draußen kalt ist, dann packt man sich gerne warm ein, klar, wer friert schon gerne.
Damit man aber am Ende nicht aussieht, wie das berühmte Michelin-Männchen, gibt es zwischenzeitlich dünne Materialien, die auch sehr gute Wärmeeigenschaften haben. Ein Vertreter hiervon ist Polartec® Alpha.

Wir hatten hier im Test die “Direct Version” die von Norrøna in dem lofoten Alpha raw Zip Hoodie verarbeitet wurde.

Norrøna Lofoten Alpha raw Zip Hoodie

Facts

Thema Info
Material Polartec Alpha direct
Größen S-XL
Farben Ocean Swell Blue, Jester Red, Birch Green
Preis UVP: 159,00 €
HerstellerbeschreibungDer Lofoten Alpha raw Zip-Hoodie bietet das beste Wärme-Gewichts-Verhältnis unserer Ski- und Snowboardlinie für Herren. Das Polartec® Alpha120 Gewebe weist exzellente Wärmeeigenschaften auf und leitet effektiv Feuchtigkeit ab, sodass dieser Kapuzenpullover ideal für anspruchsvolle Klettertouren ist. Dank der speziellen Polartec® Power Grid-Einsätze unter den Armen und an den Seiten genießen Sie zusätzliche Bewegungsfreiheit. Das athletische, schlanke Design wird durch integrierte Handgamaschen, Einschubtaschen mit wärmendem Fleecefutter für die Hände und eine isolierende Kapuze abgerundet.

Verarbeitung

Die Verarbeitung des Hoodies ist sehr gut und entspricht dem, was wir von Norrøna bereits kennen.
Die Nähte sind sauber verarbeitet, die Reißverschlüsse laufen ordentlich ohne zu haken und das Material ist auch nach mehreren Waschvorgängen noch in Form.
Allerdings sollte man den Hoodie beim Waschen in einen separaten Wäschebeutel packen, da ansonsten die Gefahr besteht, dass das Material beschädigt wird.


Praxistest

Der Hoodie wurde im Alltag zu allen möglichen Gelegenheiten entweder als Midlayer getragen, gerne auch mal nur als oberste Schicht.
Die Oberfläche erinnert ein ganz klein wenig an einen Flokati, fühlt sich aber sehr weich und angenehm an. Hier ergab sich dann auch gleich die Frage, wie das Material nach ein paar Waschgängen dann aussieht. Aber um es vorweg zu nehmen, es sieht immer noch aus wie ein Flokati und hat daher nichts eingebüßt.

Unter den Armen, an den Seiten sowie am Saum wurde der Hoodie mit speziellen Polartec® Power Grid-Einsätzen versehen, so dass hier die Bewegungsfreiheit höher ist. Durch die Einsätze wird auch die Optik des Hoodies ein wenig verändert, so dass er nicht eintönig überall gleich aussieht. Dies verleiht ihm eine etwas sportlichere Note.
Im Gegensatz zum Polartec® Alpha ist das Power Grid Material gut dehnbar und macht vieles mit. Es engt nicht ein und wärmt dennoch. Auch der Feuchtigkeitsaustausch ist gut und man steht nicht so schnell im eigenen Saft, wenn es mal etwas heißer zugeht.

An den Ärmelenden sind noch Daumenschlaufen angebracht, so dass man hier die Ärmel schön weit über die Handgelenke bekommt und dadurch weniger Kälte nach innen gelangt. Gerade als Midlayer sind die Daumenschlaufen schon eine feine Sache.

Der Hoodie verfügt über zwei seitliche, sowie eine Napoleontasche, welche alle mit Reißverschlüssen versehen sind. Durch das dünnere Material sollte man aber in die Taschen nicht zu schwere Gegenstände einpacken, da diese sich sonst unschön und vor allem auch unbequem nach unten ziehen.
Neben der Napoleontasche ziert der Norrøna-Schriftzug noch den Hoodie, welcher in unserem Falle durch ein dunkleres Grün vom restlichen Material abgesetzt ist.

Ein Hoodie ohne Kapuze wäre wohl kein Hoodie und so hat auch dieses Oberteil eine davon. Diese ist auch aus dem gleichen Material wie an den Seiten und dadurch ist die Kapuze sehr gut dehnbar und passt sich schön der Kopfform an. Der Saum schließt schön am Gesicht ab, so dass es hier nicht unangenehm reinziehen kann. Auf der Innenseite verfügt die Kapuze über eine Wabenstruktur, wodurch die Wärme besser abgeleitet werden kann.

Pro / Contra

Pro

  • Angenehmes, wärmendes Material
  • Trägt sich bequem

Contra

  • Taschen dehnen sich bei viel Gewicht stark aus
  • Preislich nicht ganz günstig

Fazit

Der Lofoten Alpha raw Zip-Hoodie von Norrøna ist für einen Midlayer leider kein Schnäppchen. Hat man sich dennoch für den Hoodie entschieden, bekommt man aber einen praktischen Midlayer, welchen man gerne auch mal als oberste Schicht anziehen kann und welcher für viele Zwecke geeignet ist.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Norrøna Lofoten Alpha raw Zip Hoodie

by Lefdi Lesezeit: 3 min
0