Pressemitteilung

#she is outdoors, die Awards für Outdoor-Ausrüstung für Frauen wurden verliehen

PresseNews #she is outdoors, die Awards für Outdoor-Ausrüstung für Frauen wurden verliehen

37 Produkte von 28 verschiedenen Marken nahmen an dem Wettbewerb teil und traten in 5 verschiedenen Kategorien, dem Nachhaltigkeitspreis und einem Gesamtwettbewerb an.

She is outdoors – Europas erste Auszeichnung für speziell an Frauen gewidmete Outdoor-Sportprodukte hat Awards verliehen. 37 Produkte von 28 verschiedenen Marken nahmen an dem Wettbewerb teil und traten in fünf verschiedenen Kategorien, dem Nachhaltigkeitspreis und einem Gesamtwettbewerb an. Die internationale Jury hat drei Monate lang unzählige Einzeltests durchgeführt und die verschiedenen Produkte bewertet um die Gewinner festzustellen.
Nachstehend eine Liste der Gewinner mit der Begründung der Jury.

#she is outdoors, die Awards für Outdoor-Ausrüstung für Frauen wurden verliehen

Eine internationale Jury hat die Gewinner des #she is outdoor gekürt ©KontraPixel_Miriam-Mayer

Gesamtsieger: Devold of Norway – Tuvegga Sport Air Woman Funktionsunterwäsche

Schon bei der ersten Berührung fühlte sich dieses Funktionsunterwäsche-Set besonders gut an. Alle Frauen in der Jury, mit unterschiedlichen Körpertypen, sagten das Gleiche: Dieses Kleidungsstück ist bequem anzuziehen und saß an allen Stellen perfekt. Das ist beeindruckend.
Die Kapuze stört nicht die Sicht und bietet Wärme, wo sie benötigt wird, und sie sieht, auch zurückgeschoben gut aus. Die Waffelkonstruktion ermöglicht einen ganzjährigen Einsatz, d. h. eine leichte, winddichte Hülle ist alles, was man im Sommer braucht. Sie haltet aber auch an kalten Wintertagen warm. Ein sehr würdiger Gewinner des Gesamtpreises.

Nachhaltigkeitssieger: Exped Ultra R3 Matratze

Die Leistungs- und Nachhaltigkeitswerte der Ultra R3 Matratze sind zertifiziert und erstklassig in dieser Branche: der vollständig recycelbarer Hauptbestandteil; 20 D Ripstop Technologie; der recycelte Schnorchel-Pumpsack; keine Plastikverpackung; kein einziges Stück Einwegplastik und bei der Herstellung wird bemerkenswert wenig Energie und Wasser verbraucht. Hinzu kommt, dass Exped in die C02-Kompensation für die gesamte Produktlieferkette bis zum Einzelhändler investiert.
Darüber hinaus bietet die Produktpalette, mit drei Modelle und vier Längen, eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an alle Körpertypen.
Insgesamt ist die Ultra R3 Matratze ein einzigartiges Produkt auf dem Ausrüstungsmarkt und ist Vorreiter einer neuen Ära in diesem Marktsegment.

Gold-Gewinner – Apparel: Pyua W-Evershell Parka

In dieser W-Evershell Parka sieht die Jury ein Produkt, das zukunftsfähig ist. Die Jacke ist vollständig recycelbar und besteht ausschließlich aus Polyesterkomponenten im 3-Lagen-Material. Das ungefärbte Außenmaterial, die recycelte und recycelbare Sympatex-Membran und die vollständige CO2-Kompensation – von der Produktion bis zum Verkauf – überzeugten die Jury zusätzlich von der Nachhaltigkeit dieser Jacke, die als Wegweiser der Kreislaufwirtschaft der Textilindustrie gilt. Technisch und funktionell beeindruckend, hat sie zudem eine schöne, weibliche Linienführung, die sie in der Stadt ebenso wie in den Bergen praktisch macht.
Ein Gold-Gewinner, den man im Auge behalten sollte.

Gold-Gewinner – Outdoor Professionals and Expedition: Norrøna Tamok GORE-TEX Pro Trägerschneehose

Die Norrøna Tamok GORE-TEX Pro Bib Freeride-Hose für Damen ist inspiriert von klassischen Arbeits-Overalls und vereint hohe Funktionalität, gute Bewegungsfreiheit und optimalen Schutz in den Bergen mit frechem Aussehen.
Diese technische Latzhose ist selbst bei den härtesten Bedingungen wasser- und winddicht, ohne dass die Atmungsaktivität darunter leidet. Eine Stretch-Rückenpartie sorgt für eine hervorragende Passform und Bewegungsfreiheit, und seitliche Reißverschlüsse erleichtern das Anziehen.
Die Norrøna Tamok GORE-TEX Pro Bib Freeride-Hose aus strapazierfähigem, recyceltem 200D-Material bietet hervorragenden Schutz und Stil für alle Arten von Bergabenteuern, selbst unter den härtesten Bedingungen.

Gold-Gewinner – Camping: Bella Wechsel-Zelt

Dieses Zelt wurde speziell für die weiblichen Abenteurer und ihre Ausrüstung entwickelt. Die Designgeschichte ist beeindruckend, denn es wurde gemeinsam von Wechsel und dem in Deutschland ansässigen “Club der AbenteurerINNEN” entwickelt, wobei der Schwerpunkt auf Gewicht, Packmaß, flexibler Raumaufteilung und schnellem Aufbau lag.
In erster Linie ist das Ergebnis ein ausgezeichnetes Zelt. Mit 1,4 kg ist es ein leichtes 1,5-Personen-Zelt. Die Tragetasche kann in der Länge variiert werden, um sie ans Rucksack anzupassen. Es ist in weniger als einer Minute aufgebaut und es hat viele Taschen.
Das Zelt Bella wurde entwickelt, um abenteuerlustigen Frauen die Erkundung der freien Natur angenehmer zu machen. Die Jury war einstimmig der Meinung, dass das Ergebnis ein echter Erfolg ist.

Gold-Gewinner – Footwear: The North Face VECTIV tm Infinite

Komfortabel und robust: Der Trailrunning-Schuh VECTIV tm Infinite vereint diese Eigenschaften perfekt.
Der spezielle Rocker-Sohlenaufbau erleichtert das Abrollen und sorgt für ein ausgewogenes, geschütztes Laufgefühl. Beeindruckt hat die Jury vor allem das innovative Obermaterial, das teilweise aus sehr reißfestem Kevlar besteht, sowie die eingebetteten Schaumstoffpanele für zusätzlichen Komfort. An der Entwicklung des Schuhs waren die Profi-Sportlerinnen Hilary Allen und Fernanda Maciel beteiligt, die ihre Erfahrung beim Laufen in die Tests einbrachten.
Dank der starken Dämpfung und des moderaten Gewichts (614 g pro Paar) eignet sich der VECTIV tm Infinite für eine Vielzahl von Untergründen und hilft Frauen mit mehr Freude zu laufen.

Gold Gewinner – Hardware: Salomon Sense Pro 10W

Der Salomon Sense Pro 10W wird als Laufrucksack präsentiert, der speziell für die weibliche Figur entwickelt wurde, und er enttäuscht nicht. Die Platzierung der Trinkflaschentaschen, die Länge des Rückens und die speziell entwickelten Softflasks, die mit dem Rucksack geliefert werden, zeigen den durchdachten Designprozess hinter dem Salomon Sense Pro 10W Set. Das strapazierfähige, dehnbare Netzgewebe ermöglicht es den Läufern, eine beeindruckende Menge in einem so kleinen Rucksack zu transportieren, mit wenig bis gar keinen Bewegungen oder Sprüngen. Der perfekte Begleiter für einen schönen Tag auf den Trails.

Über den Award und warum wir ihn brauchen

Die Idee zu diesem Award entstand bei Jana Erb, der Initiatorin von #she is outdoors, aus zwei Bedürfnissen heraus: Zum einen soll mit dem Award eine gleichwertige Behandlung von Abenteurerinnen und Athletinnen mit ihren männlichen Kollegen in der Outdoor Industrie angestrebt werden und zum anderen hat das Projekt das Ziel, allen aktiven Frauen eine Stimme zu verleihen und sie am Prozess zur Entwicklung von optimal auf ihre Interessen und Bedürfnisse angepasste Outdoor Produkte teilhaben zu lassen, ohne weiterhin Kompromisse eingehen zu müssen.
Jana Erb und Miriam Mayer sind Fotografinnen und digitale Kreative aus München. Nach mehreren Jahren Erfahrung in der Outdoor-Branche, haben sie sich entschlossen, diese eine Sache zu machen, die in der Branche schon immer gefehlt hat: Den allerersten Women’s Gear Award, bei dem ausschließlich Outdoor-Produkte für Frauen eingereicht werden können.

„Frauen haben in der Outdoor Industrie einen langen und steinigen Weg hinter sich. Wir haben uns heimlich aus dem Haus geschlichen und in langen Röcken steile Gipfel erklommen – öffentlich darüber gesprochen hat niemand. Aber wir haben uns weiterentwickelt, haben Idole gehabt, wie Lynn Hill, die 1993 als erster Mensch ‚The Nose‘ frei kletterte. Heute sind genau so viele Mädels und Frauen draußen auf Abenteuern unterwegs wie Jungs und Männer“, erläutert Jana Erb, die Gründerin des Awards.

Die Ausrüstung für Frauen hat sich ebenfalls weiterentwickelt, von Blumenprints auf Regenjacken bis hin zu spezifisch auf Frauen zugeschnittenen Rucksäcken, Kleidung, Wanderschuhen und all den anderen wunderbaren Dingen, die wir kennen und täglich benutzen. Frauen haben einen weiten Weg hinter sich – aber sie sind noch nicht am Ziel! Es ist Zeit, dass wir aufhören Frauenprodukte zu ‚adaptieren‘ und statt dessen anfangen, sie gezielt zu entwickeln.

„Manch einer mag nun vielleicht denken: „Noch ein Produkt Award? Müssen wir das wirklich machen?“ Nein, müssen wir nicht. Aber wir können! Brands können Mädchen dazu inspirieren, von mächtigen Berggipfeln zu träumen, sie können Frauen unterstützen, die auf Outdoor-Abenteuern weite Strecken wandern und Flüsse überqueren, Steine ins Rollen bringen und Berge versetzen. Marken und Magazine können Pioniere für inspirierende, technische Frauen-Outdoor-Ausrüstung sein. Unser Ziel ist es, die technischen Aspekte von Outdoor-Produkten für Frauen über Blumenprints und ‚pink it and shrink it‘ hinaus voranzutreiben“, erklärt Miriam Mayer, die Marketingleiterin des Awards.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung wurde uns von dem jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Für den Inhalt ist die Presseabteilung des Unternehmens verantwortlich.
Wir veröffentlichen die Pressemitteilung genau so, wie sie an uns übermittelt wurde.
#she is outdoors, die Awards für Outdoor-Ausrüstung für Frauen wurden verliehen

Hannah

Seit Hannah ihre Liebe zum Outdoorsport entdeckt hat, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten draußen - sei es beim Laufen, Wandern, Klettern, Kite-Surfen, Ski-Fahren oder für eine kleine Outdoor-Yoga-Session.
Besonders das Laufen begeistert sie und so legt sie Sommer wie Winter etwa 100 km pro Monat zurück.

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar

vier × 5 =