sonstige Jacken & Westen Testbericht Warme Jacken & Westen

super.natural Skiing Jacket

super.natural Skiing JacketGerade in den morgendlichen oder spätnachmittäglichen Stunden kommt in den Bergen schnell ein kühler Wind zustande. Bei zu dünner Kleidung kann einem dann schnell ein konstantes Frösteln den Spaß am Wandern, oder an diversen sportlichen Aktivitäten im Schnee, vermießen.
Zu dicke Kleidung wiederum engt oft ein oder sorgt in Verbindung mit körperlicher Anstrengung rasch zu unangenehmer Transpiration. Optimalerweise ist man dann im Besitz einer funktionalen Fleecejacke, welche warmhält, aber auch eine gewisse Atmungsaktivität aufweist. Sie sollte zudem nicht allzu schwer sein, angenehm sitzen und einem bei aktiver Bewegung nicht einengen.
Die Skiing Jacket vom Hersteller super.natural könnte all diese Eigenschaften in sich vereinen. Der folgende Test wird zeigen, ob die Fleecejacke diesen Ansprüchen gerecht wird.

super.natural Skiing Jacket

Facts

Thema Info
Material 27% Wolle (Merino), 68% Polyester, 5% Elasthan (ohne Dekoration)
Größen S-XXL
Farben High Risk Red/Jet Black
Gewicht 688 g in Größe L
Preis 180,00 €
super.natural Skiing Jacket

Erster Eindruck und Verarbeitung der super.natural Skiing Jacket

super.natural ließ mir ihre Skiing Jacket zu Testzwecken in der Farbe “High Risk Red” zukommen.
Die Farbnuance des Rottones lockert die Gesamterscheinung im Zusammenspiel mit der restlichen Kleidung auf, kommt auf Fotos gut rüber und sorgt bei sportlicher Aktivität für den Effekt des Gesehen Werdens. Einen kleinen farblichen Akzent bildet ein, mit einem weißem S.N. Logo versehener, dezenter schwarzer Aufnäher auf dem linken Oberarm. Als alternative Farbvariante bietet super.natural die Jacke auch in “Jet Black” an.

Bei der Skiing Jacket handelt es sich um eine recht sportlich geschnittene Kapuzenjacke mit Raglanärmeln. Sie wiegt 688 Gramm, welches im oberen Durchschnitt von Fleecejacken liegen dürfte und auf die durchaus wärmenden Eigenschaften hinweist. Ich empfand das Eigengewicht der Jacke zu keinem Zeitpunkt als störend, egal bei welchem Einsatz ich sie trug.

Betrachtet man die Skiing Jacket genauer, so stellt man fest, dass sie mit Sorgfalt aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde. Die drei nahtverdeckten Reißverschlüsse an der Front und den zwei Seitentaschen laufen flüssig und ohne zu hacken. Die Zipper der Reißverschlüsse sind auch für dickere Männerfinger angenehm proportioniert und durch Kunststoffaufsätze griffiger gemacht worden. Der Frontzipper erhielt zudem eine zusätzliche Zipphilfe, welche das Auf- und Zuziehen erleichtert. Die Nähte an Taschen, Kapuze und Reißverschlüssen wurden sauber verarbeitet.

Im Test trug ich die Jacke in der Größe L. Bei einer Körpergröße von 183 cm und einem Gewicht von 80 kg saß sie angenehm locker, so dass ich ohne weiteres auch einen dickeren Baselayer drunter oder eine Regenjacke etc. drüberziehen konnte.

Praxistest

Gedacht ist die Fleecejacke für die männliche Fraktion und wurde im Generellen für die Bereiche Trekking, Berg-, Winter- und Schneeschuhwandern, sowie für Skitouren von super.natural konzipiert. Getestet habe ich die Jacke im Alltag, auf Spaziergängen, auf längeren Wanderausflügen und beim Snowkiten mit dem Board. Die Temperaturen variierten dabei zischen minus 5 und plus 18 Grad.

Material und Tragegefühl

Von den haptischen Eindrücken der Jacke bin ich vollkommen begeistert. Der Mix aus Merinowolle, Elasthan und Polyester der Außenseite fühlt sich äußerst angenehm und geschmeidig an. Das hochwertige Material ist sehr anschmiegsam und vermittelt für einen Wollmix einen soliden, widerstandsfähigen Eindruck.
Das Fleecematerial aus Kunstfaser und Merinowolle des Innenteils sorgt dabei für ein kuschelig-warmes Gefühl auf der Haut. Selbst bei schweißtreibenden Aktivitäten bleibt die Jacke sehr hautfreundlich und es juckt und kratzt nichts. Ein weiterer Vorteil des hier verwendetem Materialmixes ist seine geruchshemmende Eigenschaft. Man kann die Jacke also in der Regel mehrmals hintereinander tragen, ohne dass sie gleich unangenehm riecht, über welches sich alle Kontaktpersonen freuen dürften.
Zu erwähnen ist hier jedoch auch, dass der Wollmix, beispielsweise an Hals und an den unteren Ärmelpartien, eine gewisse Entstehung von eher unschönem Pilling mit sich bringt. Dies ist schlichtweg eine natürliche Begleiterscheinung des Materials.

Beim Erklimmen eines Berges, wenn der Körper Hitze erzeugt und stärker transpiriert, gelingt es der Jacke vorbildlich die Feuchtigkeit relativ rasch in großen Teilen nach Außen abzutransportieren. Sie ist angenehm atmungsaktiv und falls einmal direkter Schneekontakt entsteht oder ein paar Tropfen Wasser darauf fallen, trocknet die Flüssigkeit relativ zügig ab.
Festzuhalten gilt es an dieser Stelle jedoch, dass die Skiing Jacket von super.natural zwar einer kleineren Menge von Wasser trotzen kann, die Jacke aber nicht für die Abwehr größerer Wassermengen konzipiert ist, also nicht wasserdicht ist. Dieses ist bei einem eventuellen Kauf wichtig zu wissen, da der Name der Jacke vielleicht einen falschen Eindruck erzeugen könnte.

An wärmeren Tagen konnte ich sie wunderbar auch bei leichtem Windgang als Außenschicht tragen. Wurden die Temperaturen kühler, gab es einen Regenschauer oder wurde der Wind stärker, zog ich mir eine Hardshell- oder eine Regenjacke drüber und die Fleecejacke fungierte wunderbar als Midlayer.

Beim Waschen der Jacke gilt es ein wenig Vorsicht walten zu lassen. So sollte man auf einen Trocknergang nach dem Waschen, auf zu heißes Bügeln über 110 Grad, sowie auf ein Bleichen oder eine chemische Reinigung verzichten. Hält man sich an diese Vorgaben und wäscht sie im Schonwaschgang bei höchstens 30 Grad, zeigen sich auch nach etlichen Waschgängen keine Abnutzungserscheinungen und einer langen Freude an der Jacke dürfte nichts mehr im Wege stehen.

Passform und Ausstattung

Der Schnitt ist weitestgehend als normal bis sportlich einzuordnen. Sie liegt gut an, ist aber auch nicht allzu eng konzipiert und lässt einem genug Freiraum. Das Material ist u.a. dank Elasthan Verwendung äußerst stretchfähig und bietet dem Körper beispielsweise im Schulterbereich den benötigten Spielraum für ausladende Bewegungen bei sportlichen Aktivitäten.
Die Ärmellänge ist für mich angenehm ausreichend, so dass die Ärmel auch über Handschuhe gezogen werden können. An der Saumkante der Ärmel verzichtete super.natural auf ein zusätzliches Stretchbündchen.
Der Frontreißverschluss ist mittels eines Einwegzippers komplett verschließbar, wobei ein kleiner schützender Stehkragen am Hals entsteht.
Der Reißverschluss wird erfreulicher Weise im geschlossenen Zustand von einer Stofflasche verborgen, welche unerfreuliche Hautirritationen verhindert.

Zur Verstauung von diversen Objekten wie Smartphone, Geldbeutel oder Schlüssel etc. bieten die zwei, mit einem Reißverschluss ausgestatteten Hüfttaschen, sowie eine Reißverschlussbrusttasche genügend Stauraum. Im geöffneten Zustand erhöhen die aus Polyester bestehenden, perforierten Einsätze der Taschen zudem die Dampfdurchlässigkeit und helfen beim Regulieren der Temperatur, bzw. beim Abtransport der Feuchtigkeit.
Diese temperatur- und feuchtigkeitsregulierenden, sich samtig-weich anfühlenden Einsätze finden sich ebenfalls an den Achselbereichen, sowie an der Kapuze wieder. Im übergezogenen Zustand liegt diese sauber an und gibt eine ordentliche Erscheinung, ohne stirnseitig zu weit überzustehen, oder am Hinterkopf einen stets merkwürdig aussehenden Zipfel zu bilden.
Falls man es wünscht, kann man die Kapuze, dank des äußerst stretchfähigen Materials, sogar über einem Helm ziehen. Im Innenteil der Jacke bilden die Hüfttaschen zwei weitere offene Innentaschen und erweitern so die Verstauoptionen.

Pro / Contra

Pro

  • atmungsaktiv
  • temperaturregulierend
  • schnell trocknend
  • sehr stretchfähig
  • gute Verstaumöglichkeiten mit Reißverschluss

Contra

  • -/-

Fazit

Mit der Skiing Jacket gelang es dem Hersteller super.natural auf schöne Weise eine multifunktionale Jacke zu kreieren, welche mit nahezu allen erforderlichen Eigenschaften einer universal einsetzbaren Fleecejacke punkten kann. Sie ist ein anschmiegsamer, wärmespendender Begleiter im Alltag, auf Wandertouren oder bei winterlichen Aktivitäten, egal ob man sie als Midlayer an kälteren, oder als schützende Außenschicht an wärmeren Tagen verwenden möchte.


Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.
super.natural Skiing Jacket

Matthi

Zuständig für die Bereiche Klettern und Bouldern, MTB, Joggen, Snowboard, Wandern, Kitesurfen, Vanlife.

Alle Berichte des Autoren

Hinterlasse einen Kommentar

drei × 5 =