Reiten Reiter Testbericht

Ortlieb First Aid Kit Safety-Level High – Reiten

First Aid Kits gibt es in unterschiedlicher Ausführung von den verschiedensten Herstellern. Sie unterscheiden sich sowohl in der Ausstattung als auch in der Verpackung sowie in der Art und Weise der schriftlichen Anleitung.
Im Test hatten wir von Ortlieb das First Aid Kit Safety-Level High für die Reiter.

Ortlieb First Aid Kit Safety-Level High - Reiten

Ortlieb First Aid Kit Safety-Level High – Reiten

Facts

Thema Info
Material Wasserdichtes PU-beschichtetes Nylongewebe
Maße 17 x 18 x 10 cm
Farbe gelb-grau
Preis UVP: 49,95 €
Gewicht 470 g
Volumen 2 Liter
Inhalt High Level
  • 2 Wundkompressen
  • 2 Verbandspäckchen
  • 1 Mullbinde
  • 5m Haftpflaster
  • 1 Set Pfasterstrips
  • 1 Rettungsdecke
  • 1 Paar Venyl-Handschuhe
  • 1 Schere
  • 2 Wundschnellverbände
  • 1 elastische Binde
  • 1 Verbandstuch
  • 1 Erste-Hilfe-Anleitung (mehrsprachig)
Zusatz-Ausstattung Reiten
  • 1 Einwegfieberthermometer
  • 1 Zeckenzange
  • 1 Instant-Cool-Pack
  • 2 Fingerverbände
HerstellerbeschreibungDas Erste-Hilfe-Set wurde über die Grundausstattung hinaus speziell für die Belange von Reitern erweitert. Es kann an Sattel, Gürtel oder Tasche befestigt werden oder mit nicht im Lieferumfang enthaltenen Gurten umgehängt werden. 3 kleinere Befestigungsgurte werden mitgeliefert. Die herausnehmbare Innentasche sorgt für schnelleren Zugriff und mehr Übersichtlichkeit. Zur Erreichung des Staub- und Spritzwasserschutzes muss der Verschluss 3-4 mal umgerollt werden.

Verarbeitung

Das Außenmaterial ist robust und richtig gerollt wasser- und staubabweisend. Die einzelnen Verbandsmaterialien sind bei Bedarf extra verpackt und in einer innen liegenden entnehmbaren Innentasche gut und übersichtlich verpackt.

Praxistest

Das First-Aid-Kit High-Level Reiten wurde abgesehen von den grundsätzlich enthaltenen Einzelteilen noch um einige für Reitsportler besonders nützliche Punkte erweitert. Dies zeichnet es besonders für Reiter aus. Sowohl eine Zeckenzange als auch ein Coolpack sind vor allem auf Wanderritten sehr praktische Helfer.

Der Inhalt ist durchdacht. Die Grundausstattung entspricht denen anderer Hersteller und beinhaltet die Mindestausstattung. Die verstärkte Rückseite der Tasche sorgt für eine stabile Form und verhindert, dass der Inhalt beschädigt oder deformiert wird. Die herausnehmbare Innentasche sorgt zusätzlich für Ordnung und dafür, dass der Zugriff schnell möglich ist.

Die Verschlüsse links und rechts, nachdem die Öffnung mehrfach gerollt wurde, sind leicht zu bedienen und erfüllen dennoch ihren Zweck. Die Außenhülle ist nicht nur wasserabweisend und staubdicht sondern auch sehr gut zu reinigen. Wer reitet weiß, es staubt ohne Ende! Ob im Fellwechsel Haare überall oder aber vom Putzen Staub und Schmutz. Wo Pferde sind, da macht man sich schmutzig. Damit die First-Aid-Ausrüstung aber immer hygienisch zum Einsatz kommt ist es unablässlich, die Verpackung ab und an einmal abzuwischen. Dies ist problemlos möglich.
Durch die unterschiedlichen Möglichkeiten der Befestigung, sollte für jeden Satteltyp und jede Befestigungsvariante etwas dabei sein. Ob hinten am Sattel oder auf der Seite oder aber an einer Satteltasche. Egal wie das Wetter ist, das First-Aid-Kit kann immer mit, soll und muss es ja auch, damit es im Ernstfall mit auch wirklich vor Ort ist.

Zum Glück musste ich es nicht benutzen während der Testphase. Aber wie bei einem guten Helm, besser man trägt ihn immer um im Notfall gut gerüstet zu sein.

Die siebensprachige Anleitung wurde von den Maltesern heraus gegeben. Sie ist sehr umfangreich und prinzipiell klar geordnet. Allerdings ist sie so klein geschrieben, dass z.B. Reiter, die zum Reiten eben keine Brille tragen, Probleme haben können, sie zu lesen. Zum anderen ist es auch ohne Sehschwäche in einer Stresssituation schwer, hier klar zu kommen, weil es einfach schwer ist, die kleine Schrift z.B. mit zitternden Händen zu lesen. Hier wäre vielleicht weniger mehr gewesen.

Fazit

Der First-Aid-Kit High-Level Reiten von Ortlieb für 50 Euro ist ein Komplettset für Gelände- und Wanderreiter oder aber auch für jeden, der für den Stall immer sauber und griffbereit ausgestattet sein will, wenn rund ums Pferd ein Notfall eintritt.
Die Reiter-Erweiterung ist durchdacht und sinnvoll. Eine Rettungsdecke ist für alle Outdoorsportler ein Muss und ist auch hier enthalten.
Lediglich die Schriftliche Anleitung ist, wenn auch mehrsprachig, aus hiesiger Sicht viel zu klein von der Schriftgröße her.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar