Ziener Nabrina Longsleeve

Ziener Nabrina Longsleeve

by Marion D.

Ziener Nabrina LongsleeveAuf dem Mountainbike ist ein wenig Lockerheit und Lässigkeit gefragt, auch bei der Kleidung.
Die Radbekleidung sitzt hier meist etwas lässiger, soll aber trotzdem ausreichend Funktionalität gewährleisten.
Wir freuen und das MTB- Longsleeve Nabrina Lady von Ziener anzuziehen und unter die Lupe zu nehmen, denn es verspricht einen lässigen Look trotz höchster Performance.

Facts

Thema Info
Material 100% Polyester
Größen 34- 46
Farben purple passion, pine tree, signal peach
Gewicht 160 Gramm in der Größe 36
Preis 59,99 Euro


Ziener Nabrina Longsleeve

Erster Eindruck und Verarbeitung

Das Longsleeve fühlt sich schon beim Auspacken angenehm in den Händen an, der Stoff ist weich. Der Stoff ist Radbekleidung-typisch dünn, das Longsleeve wiegt in der Größe 36 nur 160 Gramm.
Das Shirt wirkt wertig, die Verarbeitung, sowie das Material selbst ist auch bei näherem Hinsehen ohne Mängel.
Ich teste das Produkt in der Farbe Pine Tree, einer Kombination aus zwei Grüntönen. Die Farbe ist unaufdringlich und natürlich, sie gefällt mir ausgesprochen gut. Wer beim Radoutfit gerne auf ein passendes Set setzt, findet beim Hersteller auch die passende Hose dazu.
Im Bereich der Schultern und an den Flanken wurde ein Mesh-Material eingearbeitet. Der Hauptstoff ist im der Brust perforiert in der Form des Ziener-Logos. Schick sieht es auf jeden Fall damit schon mal aus.

Praxistest

Ich habe das Nabrina-Longsleeve hauptsächlich zum Mountainbiken im Frühjahr getragen, aber es auch mal zum Wandern oder beim Joggen getestet.
Der Schnitt des Longsleeve ist simpel und gerade, ohne große Taillierung. Perfekt für den lässigen Look. Der Rückenbereich ist minimal länger geschnitten, was ich aufgrund der Sitzposition auf dem Rad sehr gut finde. Das Shirt trägt sich angenehm auf der Haut, es reibt oder kratzt nicht.
Aufgrund des lockeren Schnitts habe ich in Bezug auf die Bewegungsfreiheit keinerlei Einschränkungen. Zudem ist der Stoff des Trikots so elastisch, dass er ohnehin alle Bewegungen ohne Probleme mitmacht.
Ich trage das Trikot je nach Temperatur als äußere Schicht oder als Midlayer. Gerade die langen Ärmel halten einen bei kühleren Bedingungen noch warm, da hierauf eine Perforierung oder Mesheinsatz verzichtet wurde.
Bei wärmeren Temperatur punktet das Longsleeve dann aber mit seiner Atmungsaktivität. Durch die Mesheinsätze an den Schultern und an den Flanken kann die Feuchtigkeit gut entweichen und es entsteht unter dem Trikot kein Hitzestau. Auch die feine Perforierung der Vorderseite wird dazu seinen Teil beitragen. Die gleichen Erfahrungen konnte ich auch beim Joggen und Wandern machen.

Ist das MTB-Longsleeve mal nassgeschwitzt, trocknet es im Nu wieder. Die typische Geruchsentwicklung von Polyester ist zwar vorhanden, hält sich aber durch die gute Belüftung meiner Meinung nach in Grenzen.
Ich habe das Trikot bereits mehrmals gemäße Waschanleitung gewaschen. Die Funktionalität sowie das Aussehen sind davon nicht beeinträchtigt.


Ziener Nabrina Longsleeve

Pro/Contra

Pro:

  • Lockerer, bequemer Schnitt
  • Flexibler Stoff
  • Gute Belüftung

Contra:

  • -/-

Fazit

Das Nabrina Mtm-Longsleeve von Ziener ist vom Design und Schnitt auf alle Fälle ein lässiges und bequemes Shirt für Mountainbikerinnen.
Durch den perforierten Bereich und die Mesh-Einsätze ist für genügend Belüftung und Feuchtigkeitsabtransport gesorgt. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar