Skinfit Calanda Damen Jacke

Skinfit Calanda Damen Jacke

by Julia
Skinfit Calanda Damen JackeGetreu dem Skinfit-Motto „JOIN ME (begleite mich)“, bin ich auf die Aero Calanda Damen Jacke gestoßen.
Sie ist „Eine für alles“ und durfte mich auf meiner Gletschertour begleiten. Diese Funktionsjacke soll wunderbar warm und bequem sein und dabei viel Bewegungsfreiheit bieten – ein absoluter Allrounder.

Facts

Thema Info
Material 91% Polyester, 9% Elastane
Größen XS – L
Farben rubin (Testobjekt), schwarz, ab Oktober: mistyrose
Gewicht 270 g
Packmaß 825 ml
Preis € 176,00
Skinfit Calanda Damen Jacke

Erster Eindruck und Verarbeitung

Ganz knapp vor meiner Gletschertour wurde die Jacke geliefert. Ich war sehr gespannt, ob diese wohl passt damit sie gleich mit kann.
Bestellt hatte ich sie eigentlich in der Größe L, da eine Jacke gerne mal etwas weiter ausfallen darf. Der Hersteller hat mich allerdings darauf hingewiesen, dass die Jacke eher etwas weiter ausfällt. Und ich muss sagen, dass sie absolut recht hatten. M passt super und hat eher noch etwas Luft, wenn die Jacke als Mid- oder Shellayer getragen wird.
Die Jacke selbst ist so wie ich sie mir gewünscht hatte und könnte sich zu einem Lieblings-Produkt entwickeln… Die Farbe des Stoffes wurde in einem wunderbaren weinrot gewählt, das wirklich zu jeder Jahreszeit getragen werden kann. Mir persönlich gefällt es richtig gut, dass durch die unterschiedlichen Stoffarten die Farbe etwas variiert. So ist sie nicht komplett Ton in Ton. Sie fühlt sich sehr weich und bequem an. Auch die Kapuze ist für mich perfekt geschnitten, dazu später mehr. Ein weiterer Pluspunkt bringt die Länge, da sie ausreichend lang ist – auch für große Frauen. Die Jacke wird mich sicher auf dem Gipfel etwas wärmen ?

Praxistest

Getestet wurde die Jacke zuerst bei meiner Gletschertour. Obwohl zu Hause die Temperaturen über 35°C anzeigten, muss man natürlich für den Gipfel etwas Warmes mit einpacken, liegt ja auch etwas Schnee auf so nem Gletscher ? Hauptsächlich wurde sie allerdings im Alltag, beim Laufen/Radfahren/Wandern oder einfach mal so getragen.

Passform
Beginnen wir mit dem Schnitt der Jacke. Der Hersteller kategorisiert ihn als „regular fit“, was bedeutet, dass die Jacke leicht tailliert ist und damit an den Seiten nicht zu eng anliegt. Das bringt den Vorteil, dass darunter die Luft ein Wärmepolster bilden kann.

Taschen
Die Jacke hat an beiden Seiten vorne zwei Reißverschlusstaschen. An den Schiebern wurde ein Band mit einem Knopf angebracht. So kann dieser auch super mit Handschuhen geöffnet und geschossen werden.

Stoff
Wie bereits erwähnt, wurden verschiedene Materialien für die Jacke verwendet. Den Hauptteil bildet hier ein etwas dickerer Jersey, der auf der Außenseite glatt ist. Im Inneren allerdings hat er im Rückenbereich einen weichen, strukturierten und kuscheligen Fleece. Diese Struktur garantiert einen hohen Lufteinschluss, der für noch mehr Isolation sorgt. Im Vorderbereich innen wurde zusätzlich ein schwarzer Jersey vernäht, damit der Wind gut abgehalten wird. Trotz dieser „weichen“ Eigenschaften ist die Jacke sehr robust und atmungsaktiv.
Auch die Bündchen wurden mit einem sehr elastischen und weichen Stoff versehen. So kann die Jacke schnell und einfach an-/ und ausgezogen werden. Auch ein Blick auf die Sportuhr wird einem so einfach ermöglicht. Durch die Eigenschaften des Stoffes hat die Jacke ein geringeres Gewicht als erwartet und auch das Packmaß kann sich sehen lassen.

Kapuze
Die Mütze ist für meinen Geschmack wirklich sehr gut gelungen: Nicht zu eng aber auch nicht zu weit. Die Außenseite ist ebenfalls aus einem glatten Jersey gefertigt, der im Inneren mit einem modernen, kuschelweichen Waffel-Fleece anliegt. Absolutes Wohlgefühl! So kann die Kapuze auch den Kopf und die Ohren, wenn es dann doch mal etwas kälter wird, sehr gut wärmen. Wenn die Kapuze nicht getragen wird, bietet die Jacke einen Stehkragen, welcher dank seines Kinnschutzes sehr angenehm ist.

Pflege
Gewaschen wird die Jacke ganz normal bei 30°C im Schonwaschgang. Bei mir gab es schon ein paar Waschgänge und ich bin sehr froh, dass sich die Farbe nicht auswäscht, auch nicht an den Bündchen. Auch der weiche Fleece bildet dank seiner Struktur kein Pilling und ist immer noch sehr angenehm zu tragen.

Skinfit Calanda Damen Jacke

Pro/Contra

Pro:

  • Warme Mütze
  • Weiche Bündchen und Innenseite
  • Stehkragen
  • Enganliegende Mütze
  • Lang geschnitten

Contra:

  • -/-

Fazit

Das anfängliche Gefühl, dass die Calanda Damen Jacke von Skinfit zu meiner neuen Lieblingsjacke wird, hat sich im Laufe der Testzeit nur bestätigt.
Sie ist sehr bequem, wärmt auch an kalten Tagen und ist vielseitig einsetzbar – Eine für alles. Mittlerweile ist sie mir fast zu schade, dass ich sie nur beim Laufen vollschwitze, weshalb ich sie hauptsächlich bei Spaziergängen/Wanderungen oder beim Radfahren anziehe.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar