CampZ Micro Fibre Towel XL

by Marion

Reisehandtücher haben neben herkömmlichen Handtüchern den Sinn auf Reisen mit einem möglichst kleinen Packmaß und Gewicht ein Höchstmaß an Komfort und Saugfähigkeit zu bieten.
Die Marke CampZ kann hierzu das Micro Fibre Towel XL beisteuern für unseren Handtuchtest.

CampZ Micro Fibre Towel XL

CampZ Micro Fibre Towel XL

Facts

Thema Info
Material 85% Polyester, 15% Polyamid
Größen S (35x25cm) | M (30x60cm) | L (45x90cm) | XL (60x120cm)
Farben blau, grün
Preis 19,99 Euro UVP in Größe XL
Gewicht 153 g in Größe XL
[mks_dropcap style=”rounded” size=”20″ bg_color=”#7eb536″ txt_color=”#ffffff”]Herstellerbeschreibung[/mks_dropcap]Das Micro Fibre Towel L ist ein saugfähiges und schnell trocknendes mit praktischem Beutel und in vier Größen erhältlich.

Verarbeitung

Die Kanten sind weich umkandelt. Es gibt kein rechts oder links. Das Tuch verzieht sich nicht und verliert auch nach mehreren Wäschen nicht die Farbe. Es ist Handwäsche vorgesehen.

Praxistest

Das Reisehandtuch in Größe XL hat ein angenehmes Packmaß mit einer Größe von 60 X 120 cm im praktischen gut belüfteten Beutel. Es ist mit 153 g auch leicht genug, um für Trekkingtouren einsetzbar zu sein. Es passt in jedes Reisegepäck, die Sporttasche, in den Daypack beim Wandern oder bei einer Mehrtageswanderung in den Trekkingrucksack. Dank des praktischen Tragegriffes am Beutel kann man es auch problemlos außen am Rucksack befestigen, sollte es mal zum Lüften außen anbringen wollen.

Das Handtuch war bei uns vor allem auf Eintageswanderungen dabei, falls einem ein schöner Gebirgsbach oder –see über den Weg läuft und man die Füße gut abtrocknen kann um danach keine Blasen in den Bergstiefeln zu bekommen.
Die Maße mit 60 X 120 cm sind so gewählt, dass das Tuch sowohl als Handtuch als auch als Duschtuch verwendet werden kann. Zugegebenermaßen ist es dann etwas knapp, aber es geht. Man kann sich auch darauf setzen, wenn man doch mal an einem See eine Pause einlegt. Als Saunatuch ist es eher zu klein. Selbst wenn man sich nur setzt bekommt man kaum alles an Holz abgedeckt.
Beim Abtrocknen bekommt man das Tuch nicht an seine Grenzen, nicht einmal, wenn man als Frau auch die Haare noch damit einpackt.
Vom Komfort her ist es ein typisches Microfasertuch, d.h. es hat eine samtige aber recht glatte Oberfläche, die etwas an der Haut klebt, wenn sie feucht ist. Sie ist weich und grundsätzlich angenehm, aber das Anhaftungsverhalten erinnert etwas an Fensterleder.

Es ist von der Struktur her ein typisches Microfasertuch. Dünn und weich.

Auswertung Aufnahmemenge

Der Praxistest hat gezeigt, dass das CampZ Micro Fibre Towel XL mit dem über 8-fachen an Aufnahmemenge ganz klar mit den anderen von uns getesteten Handtüchern mithalten kann.

Pro / Contra

Das Reisetuch ist für seine Liegefläche angenehm in Gewicht und Packmaß, weich, leicht und schnelltrocknend. Dass das Reisetuch nicht mit der Maschine gewaschen werden kann, wird als nicht praktisch angesehen, da gerade nach einer langen Reise doch eine gründliche Wäsche erforderlich sein wird.

Fazit

Das Micro Fibre Towel in der Größe XL von Campz für 19,99 Euro ist ein typisches Reisehandtuch. Leicht, weich, sehr saugfähig, schnelltrocknend und mit geringem Packmaß nimmt man es gerne mit, wenn´s mit leichtem Gepäck auf Tour geht. Der Preis ist ebenso erfreulich.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Und wieder ist ein Handtuchtest fertig…..und was ist deine Meinung zu dem Handtuch von CampZ? Hinterlasse uns einen Kommentar.

[table id=4/]

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar