Kupilka Firesteel 8

Kupilka Firesteel 8

by Markus
Kupilka Firesteel 8Der preisgekrönte KUPILKA FireSteel 8 erzeugt große Funken mit bis zu 3000°C für einfaches Feuermachen auch bei feuchten Wetterbedingungen. Er wird mit einem kompakten Anzünder und einer ethisch produzierten Rentierlederschnur geliefert und sein sicherer Griff kann sogar mit Handschuhen benutzt werden.

Facts

Thema Info
Material Griff: Naturfaser-Verbund, Stab: Ferrocerium, Feuerschläger: Stahl, Band: Rentierleder
Abmessungen Gesamtlänge: 124mm , Feuerstab: 8mm x 65mm
Farben Griff wahlweise in Schwarz, Grün, Rot oder Braun
Gewicht Ca. 50 Gramm
Preis UVP 17,25 Euro


Kupilka Firesteel 8

Erster Eindruck und Verarbeitung

Schon bei der ersten Nutzung stellt man begeistert fest, wie hochwertig und durchdacht die Verarbeitung und die verwendeten Materialen sind.
Speziell der ergonomische Griff erleichtert die Benutzung des doch relativ kleinen Werkzeugs ganz erheblich.

Praxistest

Wir haben den Kupilka Firesteel 8 mehrere Monate lang genutzt, um alle möglichen Feuer zu entzünden: Lagerfeuer, Grillfeuer und sogar Kohlegrills!
Etwas Übung und anfänglich auch Kraft benötigt man schon, um eine ausreichende Menge Funken zu erzeugen, da der Stab des Feuerstahls und auch das Schlagstück aus Aluminium relativ kurz sind.
Stab und Schlagstück harmonieren aber sehr gut, der Funkenregen ist erstaunlich groß und intensiv! Mit zunehmender Routine gelingt das Erzeugen einer Flamme immer besser und man freut sich letztendlich über die kompakten Abmessungen, die z.B. auch den Transport in der Hosentasche ermöglichen.

Der Firesteel 8 ist natürlich – wie alle Feuerstähle – kein klassisches Feuerzeug! Auch wenn man mit dem Feuerstahl durchaus eine Petroleumlaterne entzünden kann, eine Zigarette oder eine Kerze bekommt auch der stärkste Funkenregen normal nicht entzündet.
Für den Start eines Feuers muss feines, leicht entzündliches Material zusammengesucht oder selbst hergestellt werden. Mit der Zeit bekommt man aber ein Auge für die geeigneten Materialien und hat sie dann schnell bei der Hand oder legt sich sogar einen kleinen Vorrat davon an.
Damit ist das Feuermachen mit dem Firesteel 8 dann ein “Kinderspiel” und immer wieder eine Attraktion bei den Umstehenden.

Die Kupilka Produkte werden aus einem innovativem Material namens Kareline® (Naturfaser Verbundmaterial – Kiefernholzfasern mit Polypropylen) hergestellt, welches direkt in Finnland umweltschonend mit Ökostrom produziert wird. Auch das Kiefernholz stammt aus Finnland.
Das Material ist komplett recyclebar, spülmaschinenfest, sowie außerordentlich feuchtigkeits- und temperaturbeständig ( -30° bis 100°C). Der Stab besteht aus europäischem Ferrocerium, ebenfalls hergestellt in Finnland. Dieses unverzichtbare Werkzeug ist ein Muss für jeden Outdoor-Abenteurer!

Kupilka Firesteel 8

Pro/Contra

Pro:

  • Ergonomie des Feuerstahls
  • Nachhaltige Herstellung der Komponenten
  • Viele, intensive Funken

Contra:

  • Zierliches, scharfkantiges Schlagstück aus Stahl ohne speziellen Handgriff. Es wird daher bei mehreren Versuchen schnell sehr warm.

Fazit

Die interessante Optik des Firesteel 8 von Kupilka mit seinem auffälligen und ergonomischen Griff, sowie die nachhaltige Herstellung aller Komponenten, heben den Feuerstahl gegen ähnliche Produkte anderer Hersteller ab. Deshalb geht der Preis auch absolut in Ordnung. Ich bin mir sicher, dass die Nutzer jahrelang viel Freude an ihrem Firesteel 8 von Kupilka haben werden.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat.
Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Was dir auch gefallen könnte

Hinterlasse einen Kommentar