Elektro & Energie Smartphonezubehör Testbericht

breffo Spiderpodium Smartphone

Smartphonehalterungen gibt es zwischenzeitlich wohl genau so viele wie Smartphones selber. Kein Wunder, bieten doch die Hersteller diverse Modelle an, die meist nur für ein Gerät passen. Wechselt man dann das Smartphone, dann wird zwangsläufig auch eine andere Halterung fällig.
Um dem aus dem Wege zu gehen, gibt es Standardhalterungen die mehrere Modelle aufnehmen können.
So auch die Spiderpodium des Herstellers breffo. Der Unterschied ist hier aber, dass es sich um eine Art “Spinne” mit sehr flexiblen Beinchen handelt die dadurch sehr viel Spielraum bieten.
Wir hatten die Variante “Smartphone” im Test.

breffo Spiderpodium

breffo Spiderpodium

Facts

Thema Info
Material spezielles “SoftTouch” Gummi
Gewicht 29 g
Höhe 210 mm
Breite 190 mm
Länge eines “Spinnenbeines” 85 mm
Dicke 7 mm
Farben Black, Blue, Graphite, Green, Pink, Purple, White, Limited Edition Red
Preis UVP 19,99 €

Verarbeitung

Die Halterung macht einen stabilen Eindruck und ist sauber verarbeitet. Auch wenn man sehr oft an den “Spinnenbeinchen” herumbiegt, hat man nicht den Eindruck, dass diese irgendwie ausleiern oder gar mal abreißen würden.

Die "Spinne" in weiß

Die “Spinne” in weiß

Praxistest

Die breffo Spiderpodium gibt es in den Ausführungen für Smartphones, Tablets und neu auch als “Adventure Camera Kit” mit eine integriertem, üblichem ¼-Zoll Stativgewinde für Kamera und Camcorder.
Wir hatten für den Test die Variante “Smartphone” vorliegen und haben diese hauptsächlich im Urlaub beim Campen benutzt.

Zwar kann man die Spiderpodium auch als Halterung des Smartphones im Auto verwenden, wie dieses Video des Herstellers zeigt, dies wurde von uns aber in der Praxis nicht getestet.

Neben der Aufnahme des Smartphones lässt sich aber auch problemlos eine GoPro in die Spiderpodium klemmen.
Dies macht dann aber nur Sinn, wenn man die GoPro an einem festen Platz fixieren will, z.B. unterwegs beim Wandern.
Ansonsten müsste man auf die Version Adventure Camera Kit umschwenken.

Hier vorab ein paar Bilder, wie dies dann in der Praxis aussehen kann.

Wie man sieht, ist die Spiderpodium sehr vielfältig einsetzbar.
Aquapac, von welcher wir die Spiderpodium zum testen erhalten haben, kombiniert die Halterung z.B. mit einem wasserdichten Pack für ein Smartphone auf dem Bike.

Für einen Tourenfahrer sicherlich möglich, aber auf dem Moutainbike würde ich sowas lieber nicht machen aufgrund der hohen Erschütterungen.

Beim Wandern oder auch mal am Strand kann man die “Spinne” prima als Smartphonestativ für Bilder oder Videos verwenden.

Im Grunde ist das Einsatzgebiet riesig.

Pro / Contra

Pro Contra
extrem flexibel Aufbau dauert etwas (man braucht viel Übung)
günstiger Preis
großes Einsatzgebiet

breffo-spiderpodium-04

Fazit

Die breffo Spiderpodium ist eine praktische Erfindung, die mit etwas Übung auch zeitnah zusammengebaut ist um das Smartphone oder andere Geräte sicher zu halten.
Wer beim Wandern mal ein Gruppenbild mit dem Smartphone machen will, der kann mit der Spiderpodium das Smartphone entsprechend aufstellen. Nach dem Gebrauch ist es wieder klein und leicht verpackt, so dass man die “Spinne” eigentlich immer mitnehmen kann.
Vom Preis um die 20 € kann man im Grunde nicht viel falsch machen.

Dieses Produkt wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und das Fazit dieses Tests hat. Alle Praxistests auf Outdoortest.info werden gemäß dem Outdoor Blogger Codex durchgeführt und sollen dem Benutzer sowohl die positiven aber auch negativen Aspekte des Produktes aufzeigen.

Hinterlasse einen Kommentar