MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

LIFESTYLE. FAMILY. SPA

by Julia
Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in KönigsleitenLIFESTYLE. FAMILY. SPA – Das MY ALPENWELT Resort lockt mit seinem vier Sterne Superior Urlauber ins schöne Salzburger Land und lädt in eine Welt voller Highlights ein. Klingt sehr vielversprechend ?
Wir (Lefdi und ich) durften an einer Drei-Tages-Pressereise teilnehmen und in die „MY ALPENWELT“ eintauchen.

Facts

Thema Info
Anschrift MY ALPENWELT Resort
Königsleiten 81
5742 Königsleiten, Österreich
Salzburger Land | Region Oberpinzgau | Bezirk Zell Am See
Kontaktmöglichkeiten Tel: +43 6564 828282
Fax: +43 6564 82827
E-Mail: [email protected]
Webseite www.alpenwelt.net
Zimmeranzahl 60
Preise Winter 22/ 23 ab 145€
Sommer 23 ab 125€
Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Lage

Das MY ALPENWELT Resort wird in der 2. Generation vom dem Ehepaar Susanne und Hannes Kröll-Schnell geführt.
Es liegt am oberen Rand, nahe der Dorfbahn, des Almdorfes Königsleiten auf 1.600 m Seehöhe zwischen den Bundesländern Tirol und Salzburg, in Österreich.
Die Skipisten der Zillertal Arena und die Wanderwege des Nationalpark Hohe Tauern sind nur wenige Meter entfernt.
Die Gemeinde Wald in Pinzgau gehört zum Nationalpark Hohe Tauern.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Ausstattung

Die insgesamt 60 Zimmer und Suiten sind in unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Zusätzlich gibt es ein Challet, das mit bis zu drei Familien belegt werden kann.
Weiterhin bietet das Hotel für die Erholung ein Felsen Bad mit einem Infinity Pool und sagenhaftem Bergblick.
Im Felsen Spa kann man es sich in mehreren Saunen sowie Dampfbädern gut gehen lassen und am Ende des Tages entspannen. Hier werden auch Massagen angeboten und können ganz individuell dazugebucht werden. Es gibt sogar separate Angebote für die Teenies.
Für die Kleinen gibt es einen Family Aquapark, bei dem es sich – abgetrennt vom Felsen Bad – um einen 85 m² großen Bade-Spaß-Bereich für die Kleinen handelt. Hier können sie sich im großen Wasser- & Spielparadies nach Lust und Laune austoben und das ohne dabei Rücksicht auf die ruhesuchenden Badegeäste des Felsen Spa zu nehmen ? Sogar das Wellnessbedürfnis der Kleinsten wird hier mit einem separaten kleinen Dampfbad gestillt.

Anreise

Königsleiten liegt genau an der Grenze zwischen Tirol und Salzburg. Somit kann man immer von zwei Seiten anreisen.
Wir selber sind aus Richtung Norden über München und dann über die Inntalautobahn A12 angereist.
Die Anreise war angenehm und wir sind entspannt angekommen. Gerade in Österreich selbst ist das Fahren auf der Autobahn wesentlich entspannter als in Deutschland 😉

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

MY ALPENWELT Resort

Das MY ALPENWELT Resort ist so gesehen zwar ein Hotel, aber dennoch auch so vieles mehr. Durch die vielen unterschiedlichen Locations wie die SusiAlm, das Gipfeltreffen, die Hannesalm oder die Schönmosalm, trifft man immer wieder in Königsleiten und Umgebung auf die Signatur von Susi und Hannes Kröll-Schnell.
All diese Bereiche und Locations gehen nahezu nahtlos ineinander über, als würden sie eine Symbiose bilden um so ein großes Ganzes zu ergeben.
Hier hat sich auch der Begriff “BERGLIEBE” etabliert. Und ja, nimmt man alles zusammen was das MY ALPENWELT Resort zu bieten hat, so kann man hier tatsächlich von BERGLIEBE sprechen. Die Gäste werden nicht nur mit den Locations verwöhnt, auch diverse Freizeitangebote wie Flying Fox oder E-Motocross…, der Bergliebeclub uvm. sorgen für ein BERGLIEBE-Erlebnis, welches man so schnell nicht mehr vergisst.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Zimmer

Die „Standard-Zimmer“ sind für 2 Personen ausreichend groß und gemütlich eingerichtet. Je nachdem ob man das Zimmer auf der Süd- oder Nordseite hat, gibt es schon am frühen Morgen einen wundervollen Blick auf das Bergpanorama.
So fühlt man sich gleich beim Aufwachen einfach sehr wohl und kann hier schon den Blick schweifen und die Seele baumeln lassen. Jeder Tag brachte eine neue, unfassbar schöne Kulisse.
Das Hotel verfügt darüber hinaus auch über Suiten und Familienzimmer. Ein kleines Highlight bietet hier noch die Möglichkeit einer romantischen Übernachtung unter freiem Himmel in Sky Bed. Hierzu kann ein Doppelbett am Rande des großen Gartens gebucht werden.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Wellness- und SPA-Bereich

Der Wellness- und SPA-Bereich kann sich absolut sehen lassen. Alleine der Infinity-Pool im 2. OG mit Ausblick auf die Berge ist der absolute Hammer. Es gibt doch nix schöneres als im warmen Wasser zu entspannen mit den Bergen vor der Nase. Richtig klasse ist auch der Blick durch die Schwimmbrille 🙂 Nicht zu verachten ist hier die Länge des Pools von 20 Metern. Hier steht einer ordentlichen sportlichen Schwimmrunde vor dem Frühstück nichts im Weg.
Wem es im Wasser dann mal zu frisch wird, der kann in das 1. OG in den SPA-Bereich gehen. Hier am besten mit der Biokräuter-Sauna bei 60° anfangen, denn diese hat ein Panoramafenster mit – wer hätte es gedacht – Blick auf die wunderschönen Berge. Mein absolutes Highlight ist hier, dass die Kräuter automatisch aufgegossen werden und das mit natürlichen Geräuschen unterlegt.
Auch der Ruheraum lädt nicht nur zum Entspannen ein. Nein, auch hier kann man den Blick auf die Berge schweifen lassen. Davon konnten wir einfach nicht genug bekommen.
Neben der bereits erwähnten Biokräuter-Sauna gibt es noch die klassische, finnische Sauna.
Es gibt zusätzlich zwei Dampfbäder und eine Salzstein HEALTH Lounge. Es handelt sich hierbei um einen Trockensole-Regenerationsraum, der gerade bei Atemwegsproblemen sehr beliebt ist.
In Sachen Wellness gibt es neben Yoga, Pilates und Gymnastik, natürlich Massagen und Beauty Anwendungen, wie bereits eingangs erwähnt.
In der Region einzigartig ist die Behandlung auf der aEmotioSPA Liege mit Vichy Dusche. Diese sorgt für eine noch höhere Wirksamkeit der verwendeten Wirkstoffe und Essenzen.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

SUSIALM/Hotelrestaurant

Die SusiAlm befindet sich direkt am MY ALPENWELT Ressort und ist im Grunde das dazugehörige Restaurant. Frei nach dem Motto “Eat.Drink.Enjoy” können sich zum einen die hoteleigenen Gäste, aber auch Besucher aus Königleiten täglich von 11.00 bis 22.00 Uhr verköstigen lassen.
Wir durften hier das Frühstück und Abendessen zu uns nehmen. Was soll ich dazu sagen: Es gibt wirklich nichts auszusetzten. Auch hier wurde an alles gedacht – von frischen Waffeln, über Honig aus einer echten Bienenwabe bis hin zu einem individuellen Omelette. Hier kann man schon am frühen Morgen genug Kalorien für den ganzen Tag zu sich nehmen. Was allerdings sehr schade wäre, denn das Abendessen war für uns das absolute Highlight. Das täglich abwechselnde 4-Gänge-Menu (immer mit einer Fleisch-/Fisch-/Vegetarischen-Auswahl), verbunden mit einem selbstkreierten, leckeren Wein von Susi und Hannes, lassen den Tag perfekt ausklingen. Der noch sehr junge Küchenchef hat tolle Ideen die einfach phantastisch schmecken.

Was mir als Mama besonders gut gefallen hat: Es gibt einen abgesonderten Bereich zum Essen für die Familien. Dieser war ebenfalls schön eingerichtet, hatte ausreichend Kinderstühle und lag direkt hinter dem Buffet. So kann man als Eltern ganz entspannt mit den Kindern essen, ohne dass man vielleicht andere Gäste „stört“ oder weitere Wege zum Buffet hat. Außerdem eine nette Möglichkeit für die Kinds auch mit den anderen Kindern in Kontakt zu treten ?
Neben sehr vielen Außenplätzen, verfügt die SUSIALM über genügend Plätze im Inneren, so dass man hier eigentlich immer ein Plätzchen finden sollte.
Wird es im Sommer mal sehr heiß, so kann das große Glasdach geöffnet werden, so dass ein riesiger “Außenbereich” entsteht, der in Königsleiten seinesgleichen sucht.
Und da die Bergbahn sozusagen in “Wurfweite” liegt, kommt man unausweichlich an der SUSIALM vorbei. So kann man nach einer Bergtour nach der Abfahrt ins Tal hier noch einkehren und den Tag ausklingen lassen.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

GIPFELTREFFEN

Wie bereits erwähnt ist die Bergbahn zu Fuß keine 5 Minuten vom MY ALPENWELT Ressort entfernt, ja man sieht sie, wenn man aus den Hotelzimmern blickt. Sie ist in den Sommermonaten im Hotelpreis mit inbegriffen (Free Mountain Card).
Also eigentlich die ideale Lage.
Oben an der Bergstation angekommen, trifft man sogleich auf ein weiteres Projekt von Susanne und Hannes: Das Bergrestaurant Gipfeltreffen.
Gelegen auf 2.300m über dem Meeresspiegel hat man in dem modernen Bau mit alpenländischem Ambiente einen sagenhaften 360° Panoramablick auf die umliegenden 3000er Gipfel des Nationalpark Hohe Tauern und die Zillertal Arena.
Das Motto hier: Eat.Drink.Chill
Und ja, das kann man hier tatsächlich. Gerade im Sommer auf der Terrasse kann man in der Nachbarschaft mit den Bergen seinen Kaffee genießen oder sich den Kaiserschmarren schmecken lassen, welcher auf dem Berg einfach nur Pflicht ist, auch der Flammkuchen ist ein kleiner Geheimtipp.
Die Öffnungszeiten des Restaurants ergeben sich durch die Betriebszeiten der Dorfbahn Königsleiten.
Neben dem Gipfeltreffen gibt es hier oben auch einen tollen Kinderwander-Weg der ein einzigartiges Sagenerlebnis, eine Holzkugelbahn und einen Naturspielplatz bietet. Der Gipfelliner (Flying Fox) ist dann noch ein zusätzliches Erlebnis für Groß und Klein. Mit diesem gleitet man über den See – kleiner Adrenalinschub auf dem Berg.
Wieder unten vom Berg kommt man unweigerlich an der Hannesalm vorbei.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

HANNESALM

Jeder kennt es nach einem ereignisreichen Skitag. Die berühmten Aprè Ski-Parties.
Diese haben auch in Königsleiten eine lange Tradition. Allerseits bekannt war hier die ehemalige “Schirmbar”, welche seit den frühen Neunzigern die Wiege des Après Ski war.
Diese wurde durch Susanne und Hannes in ein größeres und festes Gebäude umgezogen und läuft heute unter dem Namen HannesAlm.
Hier bekommt ihr weiterhin die entsprechende Musik für euer Après Ski und könnt abfeiern bis zum Morgengrauen.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

BERGLIEBECLUB

Den BergliebeClub findet ihr im ersten Stock der HannesAlm. Sozusagen on Top tragen euch hier feinste Electronic Beats bis in die frühen Morgenstunden.
Hier findet ihr natürlich auch Hannes aka DJ CROELL immer wieder hinter den Plattentellern, der euch mit seinen Sounds bestens versorgt und für Kurzweil sorgt.
Wir sind im Zuge unserer Pressereise in den Genuss gekommen, DJ CROELL live zu erleben. Unser wirklich bunt gemischtes Publikum hatte großen Spaß bis spät in die Nacht 🙂 Hannes versteht es auf die manchmal auch etwas “ungewöhnlichen” Musikwünsche einzugehen und ins aktuelle Repertoire zu integrieren.
Und wer davon nicht genug bekommen kann, der findet auf der Webseite vom My Alpenwelt Resort sogar einen eigenen Radiosender mit dem Namen “Bergliebe Radio”.
Wie man sieht, Hannes hat immer wieder wahnsinnig interessante Ideen, die er oftmals auch umsetzen kann 😉

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

SCHÖNMOOSALM

Apropos Ideen: An diesen fehlt es Susanne und Hannes definitiv nicht. Immer auf der Suche nach neuen Innovationen oder auch mal nach was “Ausgefallenem” hat man sich entschlossen im Dezember 2019 den Traditionsbetrieb Schönmoosalm zu erwerben. Nun werden dort die Gäste mit traditioneller, österreichischer Küche verköstigt. Gerade für Motorradfahrer bietet sich der Gerlospass geradezu an und man kann dann lecker in der Kehre 7 auf der Schönmoosalm einkehren.
Unterhalb der Schönmoosalm befinden sich die berühmten Krimmler Wasserfälle. Danach lohnt es sich, nach dem Besuch der Wasserfälle kurz den Gerlospass hochzufahren um einzukehren.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

FAMILIEN WELT

Man merkt, dass Susi und Hannes selbst Kinder haben, denn das Konzept „erholsamer Urlaub mit Kindern“ geht hier richtig gut auf.
Neben dem separaten Speiseplatz für Familien und dem eigenen Badebereich, ist hier noch viel weitere Action für die kleinen und großen Kids geboten.
Das Angebot reicht hier von einem riesigen Sandspielplatz über einen E-Trail-Park, Fun Court, Kinderbetreuung in einem großen Kindergarten uvm. Als meine Kids die Bilder der Räumlichkeiten gesehen hatten war klar: Wir möchten da auch mal hin ?
Hier ist alles einfach rund um stimmig, auch wenn das „kantige“ Designs des Hotels dies nicht vermuten lässt.

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Leider geht es wieder heim

Auch wenn die Eindrücke schier endlos sind, so hat doch leider alles auch mal ein Ende. Und so mussten wir schweren Herzens die Heimreise antreten in dem Bewusstsein, dass man sich immer 2-mal im Leben sieht.
Die BERGLIEBE mit den umliegenden Bergen werden uns sicherlich noch lange begleiten und wir denken gerne an den Kurzaufenthalt im MY ALPENWELT Resort zurück.

Fazit

Susanne und Hannes haben es geschafft in ihrem MY ALPENWELT Resort an alles zu denken und zu integrieren. Angefangenen von einer tollen “Partymeile” über ein phantastisches Wellness-&Spa-Angebot bis hin zur Integration der Kleinsten und die Möglichkeit auch ihnen ein super Programm – auch mal ohne die Eltern – zu bieten. Dabei wird GreenEco genauso wenig vernachlässigt wie die Entspannung und der Spaß.
Die Hauseigene Quelle speist den Pool, die eigene Solaranlage produziert auch im Winter (oberhalb der Nebelgrenze) Strom uvm. Das supernette und herzliche Personal wird von den sympathischen Inhabern Susanne und Hannes auch nicht vergessen. Ihnen werden schön gelegene Wohnungen unterhalb des Hotels zur Verfügung gestellt – auch nicht selbstverständlich.
Alles in Allem sehr stimmig und überlegt. Hier ist man an der richtigen Adresse zum Feiern, Genießen und Entspannen. „Bergliebe Deluxe“ fasst dieses umfassende Programm sehr gut zusammen ?

Reisebericht: MY ALPENWELT Resort in Königsleiten

Hinterlasse einen Kommentar